LETZTES UPDATE: 25.04.2018; 01:49

Übersicht

Status: Gesetzesantrag angenommen

Antrag (BR)

Antrag der Bundesräte Herwig Hösele, Anna Elisabeth Haselbach, Jürgen Weiss, Ludwig Bieringer, Prof. Albrecht Konecny und Univ.-Prof. Dr. Peter Böhm betreffend Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz 1920 in der Fassung von 1929 geändert wird (Schaffung einer verfassungsrechtlichen Grundlage für das Stellungnahmeverfahren des Bundesrates zu Gesetzesvorschlägen)


Eingebracht von: Herwig Hösele

Eingebracht von: Anna Elisabeth Haselbach

Eingebracht von: Jürgen Weiss

Eingebracht von: Ludwig Bieringer

Eingebracht von: Albrecht Konecny

Eingebracht von: Dr. Peter Böhm

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen BR  
25.03.2003 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
25.03.2003 Gesetzesvorschlag von Bundesräten  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
25.03.2003 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
08.04.2003 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
08.04.2003 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 6772/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
11.04.2003 Auf der Tagesordnung der 695. Sitzung des Bundesrates  
11.04.2003 695. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Friedrich Hensler S. 28
11.04.2003 695. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 28-33
11.04.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Ludwig Bieringer (V) Pro S. 28
  Albrecht Konecny (S) Pro S. 28-29
  Dipl.-Ing. Dr. Bernd Lindinger (F) Pro S. 29-32
  Stefan Schennach (G) Pro S. 32-33
11.04.2003 695. Sitzung des Bundesrates: Annahme des Gesetzesantrages
Einhellig
S. 33
Schließen