LETZTES UPDATE: 12.12.2016; 14:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

(Hochschülerschaftsgesetz 1998 - HSG 1998) (1470 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, V, dagegen: F, L, G

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz über die Vertretung der Studierenden an den Universitäten (Hochschülerschaftsgesetz 1998 - HSG 1998)


bezieht sich auf: Hochschülerschaftsgesetz 1998 (276/ME)

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
04.11.1998 Einlangen im Nationalrat  
04.11.1998 Vorgesehen für den Ausschuß für Wissenschaft und Forschung  
04.11.1998 Gesetzesvorschlag enthält Verfassungsbestimmungen  
05.11.1998 147. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 3
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
05.11.1998 148. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuß für Wissenschaft und Forschung S. 2
19.11.1998 Ausschuß für Wissenschaft und Forschung: auf Tagesordnung in der 14. Sitzung des Ausschusses  
19.11.1998 Ausschuß für Wissenschaft und Forschung: Bericht 1513 d.B.  
19.11.1998 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
26.11.1998 Auf der Tagesordnung der 149. Sitzung des Nationalrates  
26.11.1998 149. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Martina Gredler und Genossen (AA-391)
abgelehnt
Dafür: L, G, dagegen: S, V, F
 
26.11.1998 149. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic und Genossen (AA-392)
abgelehnt
Dafür: L, G, dagegen: S, V, F
 
26.11.1998 149. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 203-218
26.11.1998 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Martin Graf (F) Contra S. 203-205
  DDr. Erwin Niederwieser (S) Pro S. 205-206
  Dr. Martina Gredler (L) Contra S. 206-207
  Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch (V) Pro S. 208-210
  Dr. Martin Graf (F) tatsächliche Berichtigung S. 210
  Karl Öllinger (G) Contra S. 210-212
  Dr. Martin Graf (F) tatsächliche Berichtigung S. 212
  Dr. Johann Stippel (S) Pro S. 212-213
  MMag. Dr. Willi Brauneder (F) Contra S. 213
  Dr. Gertrude Brinek (V) Pro S. 213-214
  Dr. Martina Gredler (L) Contra S. 215
  Mag. Dr. Udo Grollitsch (F) Contra S. 215-216
  Karl Öllinger (G) Contra S. 216-217
26.11.1998 Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, L, G
S. 217-218
26.11.1998 Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, L, G
S. 218
26.11.1998 149. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung über die dem Auschussbericht beigedruckten Entschließung 77/AEA
angenommen ( 148/E )
Dafür: S, V, dagegen: F, L, G
S. 218
30.11.1998 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
30.11.1998 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
30.11.1998 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
30.11.1998 Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Verkehr des Bundesrates  
15.12.1998 Ausschuss für Wissenschaft und Verkehr des Bundesrates: Bericht 5824/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
17.12.1998 Auf der Tagesordnung der 647. Sitzung des Bundesrates  
17.12.1998 647. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Josef Pfeifer S. 92
17.12.1998 647. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 92-98
17.12.1998 Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 98
17.12.1998 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Josef Pfeifer (S)   S. 92
  Dr. Peter Böhm (F)   S. 92-94
  Therese Lukasser (V)   S. 94-95
  Anna Elisabeth Haselbach (S)   S. 95-96
  Mag. John Gudenus (F)   S. 96-98
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 22/1999  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Hochschülerschaftsgesetz 1998 (276/ME)

Status: Regierungsvorlage (1470 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz über die Vertretung der Studierenden an den Universitäten ( Hochschülerschaftsgesetz 1998 - HSG 1998)


Einbringendes Ressort: BM f. Wissenschaft und Verkehr post@bmv.gv.at, Tel.: (01) 711 62