LETZTES UPDATE: 11.01.2017; 05:38
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

die geplante Beseitigung der Autonomie der österreichischen Universitäten (3760/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur betreffend die geplante Beseitigung der Autonomie der österreichischen Universitäten


Eingebracht von: Dr. Alfred Gusenbauer

Eingebracht an: Elisabeth Gehrer Regierungsmitglied Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
18.04.2002 Einlangen im Nationalrat (Frist: 18.06.2002)  
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 7
18.04.2002 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur  
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Alfred Gusenbauer (S)  
Mag. Barbara Prammer (S)  
DDr. Erwin Niederwieser (S)  
Dr. Josef Cap (S)  
Mag. Andrea Kuntzl (S)  
S. 30
13.06.2002 Schriftliche Beantwortung (3714/AB)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 103-108
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer S. 108-111
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Elisabeth Gehrer S. 111-116
18.04.2002 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Alfred Gusenbauer (S) Begründung S. 108-111
BM Elisabeth Gehrer (V) Regierungsbank S. 111-116
  DDr. Erwin Niederwieser (S) Wortmeldung S. 116-119
  Dr. Martin Graf (F) Wortmeldung S. 119-122
  DDr. Erwin Niederwieser (S) tatsächliche Berichtigung S. 122
  Dr. Andreas Khol (V) Wortmeldung S. 122-124
  Dr. Caspar Einem (S) tatsächliche Berichtigung S. 124-125
  Dr. Kurt Grünewald (G) Wortmeldung S. 125-127
  Mag. Andrea Kuntzl (S) Wortmeldung S. 127-129
  Mag. Dr. Udo Grollitsch (F) tatsächliche Berichtigung S. 129
BM Elisabeth Gehrer (V) Regierungsbank S. 129-130
  Dr. Sylvia Papházy, MBA (F) Wortmeldung S. 130-131
  Mag. Karin Hakl (V) Wortmeldung S. 131-133
  DDr. Erwin Niederwieser (S) tatsächliche Berichtigung S. 133
  Dr. Eva Glawischnig (G) Wortmeldung S. 133-135
  Dr. Brigitte Povysil (F) Wortmeldung S. 135-136
  Mag. Johanna Mikl-Leitner (V) Wortmeldung S. 136-138
  Mag. Walter Posch (S) Wortmeldung S. 138-139
  Dr. Andreas Khol (V) tatsächliche Berichtigung S. 139
  Dr. Gerhart Bruckmann (V) Wortmeldung S. 139-140
  Mag. Rüdiger Schender (F) Wortmeldung S. 140-141
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Wortmeldung S. 141-143
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 116-143
18.04.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 101. Sitzung des Nationalrates: KEINE ZWEIDRITTELMEHRHEIT FÜR ABGABEN-RECHTSMITTEL-REFORM IM PLENUM Nr. 280/2002  
18.04.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 282/2002  
Schließen