LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 04:36
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Eurofighter-Knebelungsvertrag zum Nachteil der Republik und zu Lasten der Österreicherinnen und Österreicher (4280/J)

Übersicht

Status: 149. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Günther Platter

Angenommene Entschließung: 181/E

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Kolleginnen und Kollegen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend Eurofighter-Knebelungsvertrag zum Nachteil der Republik und zu Lasten der Österreicherinnen und Österreicher


Eingebracht von: Dr. Josef Cap

Eingebracht an: Günther Platter Regierungsmitglied Bundesministerium für Landesverteidigung

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
18.05.2006 Einlangen im Nationalrat (Frist: 18.07.2006)  
18.05.2006 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Landesverteidigung  
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dr. Josef Cap (S)  
Kurt Eder (S)  
Dr. Günther Kräuter (S)  
Katharina Pfeffer (S)  
Peter Marizzi (S)  
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 6
Schließen
  Plenarberatungen NR  
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 10-13
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Dr. Josef Cap S. 13-19
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Günther Platter S. 19-23
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 23-60
18.05.2006 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Josef Cap (S) Begründung S. 13-19
BM Günther Platter (V) Regierungsbank S. 19-23
  Dr. Alfred Gusenbauer (S) Wortmeldung S. 24-26
  Mag. Wilhelm Molterer (V) Wortmeldung S. 26-28
  Herbert Scheibner (F) Wortmeldung S. 28-31
  Dr. Peter Pilz (G) Wortmeldung S. 31-34
StS Mag. Eduard Mainoni (F) Regierungsbank S. 34-36
  Dr. Günther Kräuter (S) Wortmeldung S. 36-38
  Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) Wortmeldung S. 38-40
  Markus Fauland (F) Wortmeldung S. 40-41
  Mag. Werner Kogler (G) Wortmeldung S. 41-43
  Anton Gaál (S) Wortmeldung S. 43-44
  Walter Murauer (V) Wortmeldung S. 44-45
  Detlev Neudeck (F) Wortmeldung S. 45-47
  Dr. Gabriela Moser (G) Wortmeldung S. 47-48
  Bettina Stadlbauer (S) Wortmeldung S. 48-50
  Hermann Gahr (V) Wortmeldung S. 50-54
  Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Wortmeldung S. 54-55
  Mag. Ruth Becher (S) Wortmeldung S. 55-56
  Alfred Schöls (V) Wortmeldung S. 56-57
  Dipl.-Ing. Uwe Scheuch (F) Wortmeldung S. 57-58
  Dr. Peter Pilz (G) Wortmeldung S. 58
  Herbert Scheibner (F) Wortmeldung S. 58-59
  Mag. Werner Kogler (G) Wortmeldung S. 59-60
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage  
18.05.2006 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 149. Sitzung des Nationalrates: Das Thema Eurofighter beschäftigt einmal mehr den Nationalrat Nr. 487/2006  
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Anton Gaál, Kolleginnen und Kollegen betreffend sofortigen Stopp der Beschaffung von Eurofighter Kampfflugzeugen, um die Vertragsauflösungskosten niedrig zu halten (351/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 48, 50
18.05.2006 149. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Wilhelm Molterer, Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen betreffend klares Bekenntnis zu einer effektiven und lückenlosen Luftraumüberwachung als Ausdruck der österreichischen Souveränität (352/UEA)
angenommen (181/E)
Dafür: V, F, dagegen: S, G (F teilweise dafür)
S. 51, 52-54
Schließen