X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Suche
X

Seite '981 d.B. (XXIV. GP) - Budgetbegleitgesetz 2011' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Budgetbegleitgesetz 2011 (981 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 332/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, dagegen: F, G, B

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Rechnungshofgesetz 1948, das Parteiengesetz, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Zustellgesetz, das E-Government-Gesetz, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Konsulargebührengesetz 1992, das Aktiengesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Außerstreitgesetz, das Baurechtsgesetz, das Eisenbahn-Enteignungsentschädigungsgesetz, die Exekutionsordnung, das Firmenbuchgesetz, das Fortpflanzungsmedizingesetz, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das GmbH-Gesetz, die Insolvenzordnung, die Jurisdiktionsnorm, die Notariatsordnung, das Privatstiftungsgesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Rechtsanwaltsprüfungsgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft, das Strafrechtliche Entschädigungsgesetz 2005, das Unternehmensgesetzbuch, das Urkundenhinterlegungsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, das Suchtmittelgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Strafregistergesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Garantiegesetz 1977, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Finanzprokuraturgesetz, das Erdölbevorratungs-Förderungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das EU-Quellensteuergesetz, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kapitalverkehrsteuergesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Feuerschutzsteuergesetz 1952, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Wohnhaus-Wiederaufbaugesetz, das Bundesgesetz vom 16. Dezember 1948 betreffend die Gewährung von Gebührenbefreiungen für Anleihen von Gebietskörperschaften, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Investmentfondsgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Kommunalsteuergesetz 1993, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, die Abgabenexekutionsordnung, das Glücksspielgesetz, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Zivildienstgesetz 1986, das Vereinsgesetz 2002, das Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz, das Wehrgesetz 2001, das Heeresdisziplinargesetz 2002, das Heeresgebührengesetz 2001, das Auslandseinsatzgesetz 2001, das Wettbewerbsgesetz, das Mineralrohstoffgesetz, das KMU-Förderungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Bundespflegegeldgesetz, das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Bundesbehindertengesetz, das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz, das Bundessozialamtsgesetz, das Hausbesorgergesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken – und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, die Reisegebührenvorschrift, das Pensionsgesetz 1965, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Poststrukturgesetz, das Asylgerichtshofgesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Universitätsgesetz 2002, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Emissionszertifikategesetz, das Vermarktungsnormengesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft und Änderung des Wasserbautenförderungsgesetzes, das Weingesetz 2009, das Patentamtsgebührengesetz, das Fernmeldegebührengesetz, das Fernsprechentgeltzuschussgesetz, das Postmarktgesetz, das Straßentunnel-Sicherheitsgesetz, das Luftfahrtgesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Schifffahrtsgesetz und das Wasserstraßengesetz geändert sowie ein Verwahrungs- und Einziehungsgesetz, ein Bundesgesetz zur Rückführung der Kühlgeräteentsorgungsbeiträge der Konsumenten, ein Bundesgesetz betreffend die vergleichsweise Bereinigung des Vollzuges des Bundespflegegeldgesetzes für die Jahre 1993 bis 2009, ein Bundesgesetz, mit dem eine Stabilitätsabgabe von Kreditinstituten eingeführt wird (Stabilitätsabgabegesetz – StabAbgG), ein Bundesgesetz, mit dem eine Stabilitätsabgabe von Kreditinstituten eingeführt wird (Stabilitätsabgabegesetz – StabAbgG), ein Bundesgesetz, mit dem eine Flugabgabe eingeführt wird (Flugabgabegesetz – FlugAbgG), ein Luftfahrtsicherheitsgesetz 2011, ein Bundesgesetz, mit der das Personal der Heeresforstverwaltung Allentsteig einem anderen Rechtsträger überlassen wird, ein Arbeit-und-Gesundheit-Gesetz, ein Agrarkontrollgesetz und ein Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, erlassen werden und das Stempelmarkengesetz aufgehoben wird(Budgetbegleitgesetz 2011)

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Verwaltungsgerichtshofgesetz 1985, das Rechnungshofgesetz 1948, das Parteiengesetz, das Publizistikförderungsgesetz 1984, das KommAustria-Gesetz, das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Zustellgesetz, das E-Government-Gesetz, das Bundesstatistikgesetz 2000, das Konsulargebührengesetz 1992, das Aktiengesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Außerstreitgesetz, das Baurechtsgesetz, das Eisenbahn-Enteignungsentschädigungsgesetz, die Exekutionsordnung, das Firmenbuchgesetz, das Fortpflanzungsmedizingesetz, das Gebührenanspruchsgesetz, das Gerichtliche Einbringungsgesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das GmbH-Gesetz, die Insolvenzordnung, die Jurisdiktionsnorm, die Notariatsordnung, das Privatstiftungsgesetz, die Rechtsanwaltsordnung, das Rechtsanwaltsprüfungsgesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gesetz über das Statut der Europäischen Gesellschaft, das Strafrechtliche Entschädigungsgesetz 2005, das Unternehmensgesetzbuch, das Urkundenhinterlegungsgesetz, das Wohnungseigentumsgesetz 2002, die Zivilprozessordnung, das Strafgesetzbuch, das Suchtmittelgesetz, die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz, das Strafvollzugsgesetz, das Strafregistergesetz, das Gerichtsorganisationsgesetz, das Rechtspraktikantengesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Garantiegesetz 1977, das Unternehmensserviceportalgesetz, das Finanzprokuraturgesetz, das Erdölbevorratungs-Förderungsgesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das EU-Quellensteuergesetz, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Gebührengesetz 1957, das Grunderwerbsteuergesetz 1987, das Kapitalverkehrsteuergesetz, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Feuerschutzsteuergesetz 1952, das Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992, das Wohnhaus-Wiederaufbaugesetz, das Bundesgesetz betreffend die Gewährung von Gebührenbefreiungen für Anleihen von Gebietskörperschaften, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Investmentfondsgesetz, das Immobilien-Investmentfondsgesetz, das Normverbrauchsabgabegesetz 1991, das Kommunalsteuergesetz 1993, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz 2010, die Abgabenexekutionsordnung, das Glücksspielgesetz, das Tabaksteuergesetz 1995, das Tabakmonopolgesetz 1996, das Mineralölsteuergesetz 1995, das Finanzausgleichsgesetz 2008, das Zivildienstgesetz 1986, das Vereinsgesetz 2002, das Bundes-Stiftungs- und Fondsgesetz, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das Wehrgesetz 2001, das Heeresdisziplinargesetz 2002, das Heeresgebührengesetz 2001, das Auslandseinsatzgesetz 2001, das Wettbewerbsgesetz, das Mineralrohstoffgesetz, das KMU-Förderungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Bundespflegegeldgesetz, das Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Behinderteneinstellungsgesetz, das Bundesbehindertengesetz, das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz, das Bundessozialamtsgesetz, das Hausbesorgergesetz, das Arbeitsverfassungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Allgemeine Pensionsgesetz, das Beamten-Kranken – und Unfallversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über einen Kassenstrukturfonds für die Gebietskrankenkassen, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz, die Reisegebührenvorschrift, das Pensionsgesetz 1965, das Bundes-Personalvertretungsgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz, das Land- und Forstarbeiter-Dienstrechtsgesetz, das Poststrukturgesetz, das Asylgerichtshofgesetz, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967, das Universitätsgesetz 2002, das Bundesmuseen-Gesetz 2002, das Bundestheaterorganisationsgesetz, das Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, das Altlastensanierungsgesetz, das Emissionszertifikategesetz, das Vermarktungsnormengesetz, das Umweltförderungsgesetz, das Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft und Änderung des Wasserbautenförderungsgesetzes, das Weingesetz 2009, das Patentamtsgebührengesetz, das Fernmeldegebührengesetz, das Fernsprechentgeltzuschussgesetz, das Postmarktgesetz, das Straßentunnel-Sicherheitsgesetz, das Luftfahrtgesetz, das Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, das Schifffahrtsgesetz und das Wasserstraßengesetz geändert sowie ein Verwahrungs- und Einziehungsgesetz, ein Bundesgesetz zur Rückführung der Kühlgeräteentsorgungsbeiträge der Konsumenten, ein Bundesgesetz betreffend die vergleichsweise Bereinigung des Vollzuges des Bundespflegegeldgesetzes für die Jahre 1993 bis 2009, ein Stabilitätsabgabegesetz, ein Flugabgabegesetz, ein Luftfahrtsicherheitsgesetz 2011, ein Bundesgesetz, mit dem das Personal der Heeresforstverwaltung Allentsteig einem anderen Rechtsträger überlassen wird, ein Arbeit-und-Gesundheit-Gesetz, ein Agrarkontrollgesetz und ein Bundesgesetz, mit dem die Begründung weiterer Vorbelastungen durch die Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie genehmigt wird, erlassen werden und das Stempelmarkengesetz aufgehoben wird (Budgetbegleitgesetz 2011)


Einbringendes Ressort: BKA (Bundeskanzleramt)

bezieht sich auf: Erdölbevorratungs-Förderungsgesetz, Änderung (195/ME)

bezieht sich auf: Bundesstatistikgesetz 2000, E-Government-Gesetz, Änderung (203/ME)

bezieht sich auf: Wehrgesetz 2001, Heeresdisziplinargesetz 2002, Änderung (204/ME)

bezieht sich auf: Straßentunnelsicherheitsgesetz (STSG), Änderung (205/ME)

bezieht sich auf: Konsulargebührengesetz 1992, Änderung (206/ME)

bezieht sich auf: Bundespflegegeldgesetz, Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz u.a., Änderung (207/ME)

bezieht sich auf: Bundesmuseen-Gesetz 2002, Bundestheaterorganisationsgesetz, Änderung (208/ME)

bezieht sich auf: Unternehmensserviceportalgesetz 2010, Änderung (210/ME)

bezieht sich auf: Schieneninfrastrukturfinanzierungsgesetz, Änderung (211/ME)

bezieht sich auf: Finanzprokuraturgesetz, Änderung (212/ME)

bezieht sich auf: Wettbewerbsgesetz, Änderung (213/ME)

bezieht sich auf: Gewerbeordnung 1994, Änderung (214/ME)

bezieht sich auf: KMU-Förderungsgesetz, Änderung (215/ME)

bezieht sich auf: Mineralrohstoffgesetz (Förderzinsnovelle 2011), Änderung (216/ME)

bezieht sich auf: Familienlastenausgleichsgesetz 1967, Änderung (217/ME)

bezieht sich auf: Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979 u.a., Änderung (218/ME)

bezieht sich auf: Umweltförderungsgesetz, Änderung (220/ME)

bezieht sich auf: Bundesgesetz über das Bundesamt für Wasserwirtschaft, Änderung (221/ME)

bezieht sich auf: Weingesetz 2009, Änderung (223/ME)

bezieht sich auf: Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetz, Änderung (224/ME)

bezieht sich auf: Altlastensanierungsgesetz, Änderung (ALSAG-Novelle 2010) (225/ME)

bezieht sich auf: Patentamtsgebührengesetz, Änderung (226/ME)

bezieht sich auf: Universitätsgesetz 2002, Studienförderungsgesetz, Änderung (227/ME)

bezieht sich auf: Parteiengesetz, Publizistikförderungsgesetz u.a., Änderung (228/ME)

bezieht sich auf: Zivildienstgesetz, Vereinsgesetz u.a., Änderung (229/ME)

bezieht sich auf: Arbeitslosenversicherungsgesetz, Sonderunterstützungsgesetz, Änderung; Arbeit-und-Gesundheit-Gesetz (230/ME)

bezieht sich auf: Behinderteneinstellungsgesetz, Bundesbehindertengesetz u.a., Änderung (231/ME)

bezieht sich auf: Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Gewerbliches Sozialversicherungsgesetz u.a., Änderung (232/ME)

bezieht sich auf: Budgetbegleitgesetz Justiz 2011-2013 (233/ME)

bezieht sich auf: Budgetbegleitgesetz 2011-2014, Teil Abgabenänderungsgesetz - AbgÄG (234/ME)

bezieht sich auf: Garantiegesetz 1977, Änderung (235/ME)

bezieht sich auf: Emissionszertifikategesetz, Änderung (236/ME)

bezieht sich auf: Bundesgesetz, mit dem das Personal der Heeresgebäudeverwaltung Obertraun der Seilbahn Obertraun überlassen wird; Bundesgesetz, mit dem das Personal der Heeresforstverwaltung Allentsteig der xxx überlassen wird (239/ME)

bezieht sich auf: Agro Control Austria GmbH-Gesetz (240/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
30.11.2010 Einlangen im Nationalrat  
30.11.2010 Vorgesehen für den Budgetausschuss  
30.11.2010 86. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 23
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
30.11.2010 87. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Budgetausschuss S. 3
09.12.2010 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 18. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 9. Dezember 2010 vertagt!
 
09.12.2010 Budgetausschuss: auf Tagesordnung in der 19. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 9. Dezember 2010 vertagten Verhandlungen
 
09.12.2010 Budgetausschuss: Bericht 1026 d.B.  
09.12.2010 Budgetausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Parlamentsmitarbeitergesetz sowie Bundesbezügegesetz -BBezG (1027 d.B.)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
20.12.2010 Auf der Tagesordnung der 90. Sitzung des Nationalrates  
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umstellung des Systems der Pendlerpauschale auf eine kilometerabhängige Pendlerbeihilfe (517/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, B, dagegen: S, V, G ( dafür Andere )
S. 54, 55-56
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-153)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 172, davon Ja-Stimmen: 19, Nein-Stimmen: 153 )
S. 74-77
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend Kürzung aller Parteienförderungen (518/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, B, dagegen: S, V, G ( dafür Andere )
S. 78, 80-82
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Bernhard Themessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Optionsmöglichkeit für Politiker im Pensionssystem "Alt" in das Pensionssystem "Neu" (519/UEA)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 178, davon Ja-Stimmen: 55, Nein-Stimmen: 123 )
S. 83, 84-86
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Bernhard Themessl, Kolleginnen und Kollegen betreffend Tabaksteuergesetz 1995 (520/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, B, dagegen: S, V, G ( dafür Andere )
S. 83-84, 86-87
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen (AA-154)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 174, davon Ja-Stimmen: 35, Nein-Stimmen: 139 )
S. 90, 91-93
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-155)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 176, davon Ja-Stimmen: 72, Nein-Stimmen: 104 )
S. 90, 93-95
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-156)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 177, davon Ja-Stimmen: 71, Nein-Stimmen: 105 (1 Ungültige) )
S. 90-91, 95-96
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-157)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 172, davon Ja-Stimmen: 69, Nein-Stimmen: 103 )
S. 102-103, 105-107
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-158)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 176, davon Ja-Stimmen: 70, Nein-Stimmen: 105 (1 Ungültige) )
S. 103, 107-109
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-159)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 173, davon Ja-Stimmen: 70, Nein-Stimmen: 102 (1 Ungültige) )
S. 103-104, 109-111
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-160)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 176, davon Ja-Stimmen: 70, Nein-Stimmen: 106 )
S. 104, 111-113
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Albert Steinhauser, Kolleginnen und Kollegen (AA-161)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 69, Nein-Stimmen: 106 )
S. 104, 113-115
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-162)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 173, davon Ja-Stimmen: 68, Nein-Stimmen: 105 )
S. 105, 115-117
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen (AA-163)
abgelehnt
Dafür: F, G, B, dagegen: S, V
S. 119, 119-120
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-164)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 172, davon Ja-Stimmen: 18, Nein-Stimmen: 153 (1 Ungültige) )
S. 125, 128-129
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-165)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 177, davon Ja-Stimmen: 19, Nein-Stimmen: 158 )
S. 125, 129-131
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-166)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 178, davon Ja-Stimmen: 56, Nein-Stimmen: 122 )
S. 125-126, 131-133
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-167)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 19, Nein-Stimmen: 156 )
S. 126, 133-135
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-168)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 176, davon Ja-Stimmen: 34, Nein-Stimmen: 142 )
S. 126, 135-137
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-169)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 35, Nein-Stimmen: 140 )
S. 126, 137-139
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-170)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 70, Nein-Stimmen: 105 )
S. 126-127, 139-141
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-171)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 174, davon Ja-Stimmen: 69, Nein-Stimmen: 104 (1 Ungültige) )
S. 127, 141-143
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-172)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 175, davon Ja-Stimmen: 34, Nein-Stimmen: 141 )
S. 127, 143-145
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Carmen Gartelgruber, Kolleginnen und Kollegen betreffend Gebühren für Entscheidungen über die Genehmigung von Rechtshandlungen Pflegebefohlener (§ 132 AußStrG) und über die Bestätigung der Pflegschaftsrechnung (§ 137 AußStrG (521/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, B, dagegen: S, V ( dafür Andere )
S. 149, 150-151
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Harald Stefan, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einführung tauglicher Übergangsregelungen im Zusammenhang mit der Erhöhung der Grundbuchseintragungsgebühr (522/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, B, dagegen: S, V ( dafür Andere )
S. 150, 151-152
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-173)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 179, davon Ja-Stimmen: 56, Nein-Stimmen: 122 (1 Ungültige) )
S. 153, 156-157
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-174)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 179, davon Ja-Stimmen: 71, Nein-Stimmen: 107 (1 Ungültige) )
S. 153, 157-159
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-175)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 176, davon Ja-Stimmen: 70, Nein-Stimmen: 106 )
S. 153-154, 159-161
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-176)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 172, davon Ja-Stimmen: 19, Nein-Stimmen: 153 )
S. 154, 161-163
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen (AA-177)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 177, davon Ja-Stimmen: 71, Nein-Stimmen: 106 )
S. 154, 163-165
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Kai Jan Krainer, Jakob Auer, Kolleginnen und Kollegen (AA-178)
angenommen
Getrennte Abstimmung ( mit wechselnden Mehrheiten: teils einstimmig, teils mehrstimmig (dafür S, V bzw. S, V, G) )
S. 165-166, 167-175
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen (AA-179)
abgelehnt
Getrennte Abstimmung ( mit wechselnden Mehrheiten (dafür B bzw. F, G, B, A bzw. F, B, A bzw. G, B) )
S. 176-181
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen betreffend umfassende Staatsreform bei den obersten Organen der Republik (523/UEA)
abgelehnt
Dafür: B, dagegen: S, V, F, G
S. 185, 186-188
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 24-270
20.12.2010 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Heinz-Christian Strache (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 26-29 Video 
Dr. Josef Cap (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 29-33 Video 
Dr. Eva Glawischnig-Piesczek (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 33-36 Video 
Karlheinz Kopf (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 36-38 Video 
Josef Bucher (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 39-42 Video 
BK Werner Faymann (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 42-44 Video 
Kai Jan Krainer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 44-46 Video 
August Wöginger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 46-48 Video 
Harald Vilimsky (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 48-50 Video 
Mag. Werner Kogler (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 50-52 Video 
Ing. Peter Westenthaler (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 52-54 Video 
VK Dipl.-Ing. Josef Pröll (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 56-57 Video 
Dr. Sabine Oberhauser, MAS (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 57-59 Video 
Ing. Hermann Schultes (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 59-60 Video 
Alois Gradauer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 60-61 Video 
Dr. Harald Walser (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 61-62 Video 
Herbert Scheibner (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 63-64 Video 
Mag. Andrea Kuntzl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 65-66 Video 
Dr. Martin Bartenstein (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 66-67 Video 
Dr. Martin Strutz (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 67-68 Video 
Otto Pendl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 68-70 Video 
Adelheid Irina Fürntrath-Moretti (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 70-71 Video 
Dr. Peter Fichtenbauer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 71-72 Video 
Mag. Judith Schwentner (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 72-74 Video 
Mag. Ewald Stadler (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 77-80 Video 
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung ( mit wechselnden Mehrheiten: teils einstimmig, teils mehrstimmig (dafür S, V bzw. S, V, G) )
S. 196-270
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung abgelehnt
Getrennte Abstimmung ( hinsichtlich Art. 95 in namentlicher Abstimmung (abgegebene Stimmen: 148, davon Ja-Stimmen: 6, davon Nein-Stimmen: 141 (1 Ungültige) )
S. 239-241, 266
20.12.2010 90. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
S. 270
20.12.2010 Beschluss im Nationalrat 332/BNR  
21.12.2010 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
21.12.2010 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 15.02.2011)  
21.12.2010 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
21.12.2010 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (8437/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
21.12.2010 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
23.12.2010 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
23.12.2010 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 8439/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
23.12.2010 Auf der Tagesordnung der 792. Sitzung  
23.12.2010 792. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Michael Lampel S. 9-10
23.12.2010 792. Sitzung: Debatte S. 10-76
23.12.2010 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Monika Mühlwerth (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 10-14 Video 
Gottfried Kneifel (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 15-17 Video 
Efgani Dönmez (A) WortmeldungsartContra ProtokollS. 17-21 Video 
Mag. Gerald Klug (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 21-23 Video 
Hans-Jörg Jenewein (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 24-27 Video 
Martina Diesner-Wais (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 27-29 Video 
Dr. Jennifer Kickert (A) WortmeldungsartContra ProtokollS. 29-32 Video 
Ana Blatnik (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 32-35 Video 
StS Mag. Andreas Schieder (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 35-38 Video 
BM Dr. Reinhold Mitterlehner (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 38-41 Video 
Gerd Krusche (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 41-44 Video 
Christoph Kainz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 45-49 Video 
Elisabeth Kerschbaum (A) WortmeldungsartContra ProtokollS. 49-55 Video 
Reinhard Todt (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 59-63 Video 
Mag. Reinhard Pisec (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 63-66 Video 
Hermann Brückl (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 66-67 Video 
Cornelia Michalke (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 68-69 Video 
Johann Ertl (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 69-72 Video 
Peter Zwanziger (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 72-75 Video 
Efgani Dönmez (A) WortmeldungsartContra ProtokollS. 75-76 Video 
23.12.2010 792. Sitzung: Antrag der Bundesräte Elisabeth Kerschbaum, Kolleginnen und Kollegen , Einspruch zu erheben (516/GO-BR/2010)
abgelehnt
S. 54-55, 55-59
23.12.2010 792. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 76
23.12.2010 Beschluss im Bundesrat 332/BNR  
06.06.2012 Druckfehlerberichtigung
BGBl. I Nr. 53/2012
 
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 111/2010  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren