LETZTES UPDATE: 11.06.2016; 02:55

Übersicht

Status: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, V, dagegen: F, G, B

Angenommene Entschließung: 216/E

Bericht und Antrag

Bericht und Antrag des Verfassungsausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz 2013 geändert wird


Berichterstatter/-in: Konrad Steindl Verfassungsausschuss

bezieht sich auf: Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesverfassungsgesetz über Ermächtigungen des Österreichischen Gemeindebundes und des Österreichischen Städtebundes (1516 d.B.)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
02.12.2011 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
01.12.2011 Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
01.12.2011 Verfassungsausschuss: Selbständiger Antrag  
02.12.2011 Verfassungsausschuss: Selbständiger Antrag  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.12.2011 Auf der Tagesordnung der 137. Sitzung des Nationalrates  
07.12.2011 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 137. Sitzung des Nationalrates: Regierungsmehrheit verankert Schuldenbremse im Haushaltsrecht Nr. 1204/2011  
07.12.2011 Beschluss im Nationalrat 475/BNR  
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Konrad Steindl, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen (AA-230)
angenommen
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 168, davon Ja-Stimmen: 102, Nein-Stimmen: 66 )
S. 87, 89-93
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Konrad Steindl, Kai Jan Krainer, Kolleginnen und Kollegen betreffend gemeinsame Aufgaben von Bund, Ländern und Gemeinden zur Konsolidierung der Staatsfinanzen (790/UEA)
angenommen (216/E)
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
S. 88, 93-94
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Namentliche Abstimmung ( abgegebene Stimmen: 168, davon Ja-Stimmen: 102, Nein-Stimmen: 66 )
S. 192-194
07.12.2011 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Heinz-Christian Strache (F) Contra S. 49-51
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 51-53
  Dr. Eva Glawischnig-Piesczek (G) Contra S. 53-56
  Karlheinz Kopf (V) Pro S. 56-58
  Josef Bucher (B) Contra S. 58-60
BK Werner Faymann (S) Regierungsbank S. 60-62
BM Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) Regierungsbank S. 62-64
  Alois Gradauer (F) Contra S. 64-65
  Kai Jan Krainer (S) Pro S. 66-67
  Mag. Werner Kogler (G) Contra S. 67-69
  Gabriele Tamandl (V) Pro S. 69-70
  Ing. Peter Westenthaler (B) Contra S. 71-72
  Angela Lueger (S) Pro S. 72-73
  Alois Gradauer (F) tatsächliche Berichtigung S. 74
  Elmar Podgorschek (F) Contra S. 74-75
  Mag. Wolfgang Gerstl (V) Pro S. 77-78
  Mag. Albert Steinhauser (G) Contra S. 78-79
  Herbert Scheibner (B) Contra S. 79-81
  Maximilian Linder (F) Contra S. 82-83
  Mag. Daniela Musiol (G) Contra S. 83-84
StS Mag. Andreas Schieder (S) Regierungsbank S. 84-85
  Stefan Petzner (B) Contra S. 85-87
  Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Pro S. 87-89
  Gerald Grosz (B) Contra S. 94-96
  Dr. Peter Wittmann (S) Pro S. 100
  Sigisbert Dolinschek (B) Contra S. 100-101
  August Wöginger (V) Pro S. 101-103
  Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (B) Contra S. 103
  Ing. Robert Lugar (A) Contra S. 104-105
  Ernest Windholz (B) Contra S. 105-106
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 49-106, 192-194
07.12.2011 137. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
S. 194
09.12.2011 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
09.12.2011 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 03.02.2012)  
09.12.2011 kein Mitwirkungsrecht des Bundesrats  
15.12.2011 803. Sitzung des Bundesrates: Bekanntgabe des Gesetzesbeschlusses S. 47
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 150/2011  
  Kunsttext