Suche

Seite '2087 d.B. (XXIV. GP) - Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 – KindNamRÄG 2013' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 – KindNamRÄG 2013 (2087 d.B.)

Übersicht

Ausschussbericht

Bericht des Justizausschusses über die Regierungsvorlage (2004 d.B.): Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Außerstreitgesetz, das Ehegesetz, das Justizbetreuungsagentur-Gesetz, das Rechtspflegergesetz, das Gerichtsgebührengesetz, das Bundesgesetz zur Durchführung des Übereinkommens vom 25. Oktober 1980 über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung und das Namensänderungsgesetz geändert werden ( Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 – KindNamRÄG 2013)


Berichterstatter/-in: Franz Glaser Justizausschuss

Hauptgegenstand des (Berichts) Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 (2004 d.B.)

Datum Stand der parlamentarischen BehandlungAlle aufklappen Protokoll
28.11.2012 Justizausschuss: Antrag der Abgeordneten Mag. Peter Michael Ikrath, Dr. Johannes Jarolim und Mag. Albert Steinhauser auf Annahme der Entschließung betreffend Neuregelungen des Kindschaftsrechts (78/AEA)
angenommen (276/E)
Dafür: S, V, B, T, dagegen: F, G
 
28.11.2012 Justizausschuss: Abänderungsantrag angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
 
Name und Fraktion Funktion Protokoll
Mag. Peter Michael Ikrath (V) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
Mag. Johann Maier (S) FunktionAntragsteller / Anfragesteller Protokoll 
28.11.2012 Justizausschuss: Antrag auf Annahme des veränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, dagegen: F, G, B
 
28.11.2012 Justizausschuss: Bericht  
29.11.2012 Einlangen im Nationalrat  
05.12.2012 Auf der Tagesordnung der 184. Sitzung des Nationalrates  
05.12.2012 184. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung über die dem Auschussbericht beigedruckten Entschließung 78/AEA
angenommen (276/E)
Dafür: S, V, B, T, dagegen: F, G
 
05.12.2012 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Dr. Peter Fichtenbauer (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 62-63
Mag. Peter Michael Ikrath (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 63-64
Mag. Albert Steinhauser (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 65-66
Dr. Johannes Jarolim (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 66-68
Ursula Haubner (B) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 68-69
Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (T) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 70-71
BM Mag. Dr. Beatrix Karl (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 71-73
BM Gabriele Heinisch-Hosek (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 74-75
Mag. Gisela Wurm (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 75-76
Ridi Maria Steibl (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 76-77
Dr. Johannes Hübner (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 77-78
Mag. Daniela Musiol (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 78-79
Herbert Scheibner (B) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 79-80
Anneliese Kitzmüller (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 80-81
Mag. Karin Hakl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 81-82
Carmen Gartelgruber (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 82
Mag. Sonja Steßl-Mühlbacher (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 83-84
Eva-Maria Himmelbauer, BSc (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 84
Gabriele Binder-Maier (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 84-85