LETZTES UPDATE: 03.02.2017; 21:12

Übersicht

Status: Entschließungsantrag abgelehnt (754 d.B.)

Selbständiger Entschließungsantrag

Antrag der Abgeordneten Mag. Karl Schweitzer und Genossen betreffend Aussetzen der Rechtschreibreform


Eingebracht von: Mag. Karl Schweitzer

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
27.02.1997 Einbringung im Nationalrat  
27.02.1997 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium f. Unterricht u.kulturelle Angelegenheiten und das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr  
27.02.1997 Vorgesehen für den Unterrichtsausschuß  
27.02.1997 64. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 7
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
27.02.1997 65. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Unterrichtsausschuß S. 2
05.06.1997 Unterrichtsausschuß: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
05.06.1997 Unterrichtsausschuß: Bericht 754 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
12.06.1997 Auf der Tagesordnung der 78. Sitzung des Nationalrates  
12.06.1997 78. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 208-219
12.06.1997 78. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: S, V, L, dagegen: F, G
S. 219
12.06.1997 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Karl Schweitzer (F) Contra S. 208-209
  Dr. Gertrude Brinek (V) Pro S. 209-210
  Klara Motter (L) Contra S. 210-212
  Dr. Dieter Antoni (S) Pro S. 212-213
  Mares Rossmann (F) Contra S. 213-214
BM Elisabeth Gehrer (V) Regierungsbank S. 214-215
  Karl Öllinger (G) Pro S. 215-217
  Franz Stampler (V) Pro S. 217-218
  Brunhilde Fuchs (S) Pro S. 218
  Mag. Walter Posch (S) Pro S. 218-219
Schließen