X

Seite '49 d.B. (XX. GP) - Einführung besonderer Ermittlungsmaßnahmen in die Strafprozeßordnung zur Bekämpfung organisierter Kriminalität; Strafgesetzbuch, Mediengesetz u.a., Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Einführung besonderer Ermittlungsmaßnahmen in die Strafprozeßordnung zur Bekämpfung organisierter Kriminalität; Strafgesetzbuch, Mediengesetz u.a., Änderung (49 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen, Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten)

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem zur Bekämpfung organisierter Kriminalität besondere Ermittlungsmaßnahmen in die Strafprozeßordnung eingeführt sowie das Strafgesetzbuch, das Mediengesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz, das Fernmeldegesetz und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem zur Bekämpfung organisierter Kriminalität besondere Ermittlungsmaßnahmen in die Strafprozeßordnung eingeführt sowie das Strafgesetzbuch, das Mediengesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz und das Sicherheitspolizeigesetz geändert werden


Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
22.02.1996 Einlangen im Nationalrat  
22.02.1996 Vorgesehen für den Justizausschuß  
13.03.1996 10. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 13
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
14.03.1996 11. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Justizausschuß S. 7
27.03.1996 Justizausschuß: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
27.03.1996 Justizausschuß: Unterausschuss eingesetzt (1/A-JU)  
24.09.1996 Unterausschuss des Justizausschusses: Vorbehandlung in der 1. Sitzung des Ausschusses  
23.10.1996 Unterausschuss des Justizausschusses: Vorbehandlung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
20.11.1996 Unterausschuss des Justizausschusses: Vorbehandlung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
26.06.1997 Unterausschuss des Justizausschusses: Vorbehandlung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
02.07.1997 Justizausschuß: auf Tagesordnung in der 10. Sitzung des Ausschusses  
02.07.1997 Unterausschuss des Justizausschusses: Vorbehandlung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
02.07.1997 Unterausschuss des Justizausschusses: Vorbehandlung abgeschlossen  
02.07.1997 Justizausschuß: Bericht 812 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
10.07.1997 81. Sitzung des Nationalrates: Einwendung der Abgeordneten Mag. Dr. Heide Schmidt gegen die Tagesordnung (106/GO)
abgelehnt
S. 264-265
10.07.1997 Auf der Tagesordnung der 82. Sitzung des Nationalrates  
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Heide Schmidt auf Absetzung von der Tagesordnung (1147/GO)
abgelehnt
S. 32-33
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Mag. Dr. Heide Schmidt und Genossen auf Rückverweisung an den Justizausschuß (86/GO)
abgelehnt
S. 180
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Harald Ofner und Genossen (AA-257)  
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Willi Fuhrmann, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter und Genossen (AA-258)
angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten)
 
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Willi Fuhrmann, Mag. Dr. Maria Theresia Fekter und Genossen (AA-259)
angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten)
 
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Harald Ofner und Genossen (AA-260)
abgelehnt
Abgelehnt (dafür Teile V, F bzw. F)
 
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 84-101, 146-183
10.07.1997 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Dr. Harald Ofner (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 84-87 Video 
Dr. Willi Fuhrmann (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 88-90 Video 
Mag. Dr. Heide Schmidt (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 90-95 Video 
Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 95-97 Video 
Dr. Volker Kier (L) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 97 Video 
BM Mag. Karl Schlögl (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 97-100 Video 
Mag. Terezija Stoisits (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 100, 146-149 Video 
BM Dr. Nikolaus Michalek (A) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 149-151 Video 
Anton Leikam (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 152-154 Video 
Dr. Helene Partik-Pablé (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 154-156 Video 
Paul Kiss (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 156-158 Video 
Dr. Volker Kier (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 158-159 Video 
Dr. Johannes Jarolim (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 159-160 Video 
Rudolf Anschober (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 160-162 Video 
Dr. Andreas Khol (V) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 162 Video 
BM Mag. Karl Schlögl (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 162-164 Video 
Günther Platter (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 165-167 Video 
Dr. Michael Krüger (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 167-168 Video 
Dr. Elisabeth Hlavac (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 172-173 Video 
Dr. Martin Graf (F) Wortmeldungsart  Protokoll  Video 
Walter Murauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 173-174 Video 
Franz Lafer (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 174-175 Video 
Anna Huber (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 175-176 Video 
Dr. Martin Graf (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 176-178 Video 
Mag. Helmut Kukacka (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 178-179 Video 
Emmerich Schwemlein (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 179-180 Video 
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
mehrstimmig (dafür: teilw. S, teilw. V, teilw. F)
S. 183
10.07.1997 82. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (mit wechselnden Mehrheiten)
S. 183
15.07.1997 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
15.07.1997 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
15.07.1997 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
15.07.1997 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (5491/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
15.07.1997 Zuweisung an den Rechtsausschuss des Bundesrates  
22.07.1997 Rechtsausschuss des Bundesrates: Bericht 5506/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
24.07.1997 Auf der Tagesordnung der 629. Sitzung  
24.07.1997 629. Sitzung: Berichterstattung durch die Bundesrätin Hedda Kainz S. 50
24.07.1997 629. Sitzung: Debatte S. 50-67
24.07.1997 629. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 67
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 105/1997  
  Kunsttext  

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.

Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.

Stellungnahmen anzeigen

Hier werden aus Kapazitätsgründen maximal 10000 Ergebnisse entsprechend Ihrer Suchanfrage angezeigt. Alle anderen Stellungnahmen können Sie via Eingabe im Suchfeld (z. B. Name) abrufen.

Es wurden bisher noch keine Stellungnahmen zu diesem Gegenstand eingebracht.

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Stellungnahme einverstanden waren.

Wird geladen.