X

Seite '739 d.B. (XX. GP) - Tiertransportgesetz-Luft, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Tiertransportgesetz-Luft, Änderung (739 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, V, F, L, G. Dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Tiertransportgesetz-Luft geändert wird


Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
02.06.1997 Einlangen im Nationalrat  
11.06.1997 77. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 42
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
12.06.1997 78. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verkehrsausschuß S. 33
25.11.1997 Verkehrsausschuß: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses  
25.11.1997 Verkehrsausschuß: Bericht 961 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
21.01.1998 Auf der Tagesordnung der 106. Sitzung des Nationalrates  
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Thomas Barmüller und Genossen (AA-317)
abgelehnt
Dafür: L, G. Dagegen: S, V, F
 
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 160-172
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
wechselnde Mehrheiten
S. 172
21.01.1998 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Dr. Stefan Salzl (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 161-162 Video 
Rudolf Parnigoni (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 162-163 Video 
MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 163-165 Video 
Johann Kurzbauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 165-167 Video 
Mag. Herbert Haupt (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 167-168 Video 
Mag. Thomas Barmüller (L) WortmeldungsartPro ProtokollS. 169 Video 
Ludmilla Parfuss (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 170-171 Video 
Winfried Seidinger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 171-172 Video 
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, L, G. Dagegen: -
S. 172
21.01.1998 106. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung über die dem Auschussbericht beigedruckten Entschließung 44/AEA
angenommen (102/E)
Dafür: S, V, F, L, G. Dagegen: -
S. 172
23.01.1998 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
23.01.1998 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
23.01.1998 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
23.01.1998 Zuweisung an den Ausschuss für öffentliche Wirtschaft und Verkehr des Bundesrates  
10.02.1998 Ausschuss für öffentliche Wirtschaft und Verkehr des Bundesrates: Bericht 5636/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
12.02.1998 Auf der Tagesordnung der 636. Sitzung  
12.02.1998 636. Sitzung: Berichterstattung durch die Bundesrätin Irene Crepaz S. 82-83
12.02.1998 636. Sitzung: Debatte S. 82-96
12.02.1998 636. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 96
12.02.1998 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Irene Crepaz (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 82-83 Video 
Ing. Walter Grasberger (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 83-84 Video 
Erich Farthofer (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 84-86 Video 
DDr. Franz Werner Königshofer (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 86-88 Video 
Peter Rieser (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 88-90 Video 
Johann Grillenberger (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 90-91 Video 
Andreas Eisl (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 91-92 Video 
Jürgen Weiss (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 92-94 Video 
Mag. John Gudenus (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 94-96 Video 
12.02.1998 636. Sitzung: Abstimmung über die dem Auschussbericht beigedruckten Entschließung 3/AEA-BR/98
angenommen (154/E-BR/98)
 
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 42/1998  
  Kunsttext  

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.

Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.

Stellungnahmen anzeigen

Hier werden aus Kapazitätsgründen maximal 10000 Ergebnisse entsprechend Ihrer Suchanfrage angezeigt. Alle anderen Stellungnahmen können Sie via Eingabe im Suchfeld (z. B. Name) abrufen.

Es wurden bisher noch keine Stellungnahmen zu diesem Gegenstand eingebracht.

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Stellungnahme einverstanden waren.

Bei den Stellungnahmen handelt es sich nicht um die Meinung der Parlaments­direktion, sondern um jene der einbringenden Personen bzw. Institutionen. Mehr Informationen finden Sie im Disclaimer.

Wird geladen.