Suche

Seite '22/BI (XXI. GP) - Damit Österreich in militärische Konflikte nicht hineingezogen wird ... (Verlangen nach Änderung des Artikels 23f des Bundesverfassungsgesetzes: Mitwirkung an der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Damit Österreich in militärische Konflikte nicht hineingezogen wird ... (Verlangen nach Änderung des Artikels 23f des Bundesverfassungsgesetzes: Mitwirkung an der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union) (22/BI)

Übersicht

Status: Ausschussbericht 1075 d.B. zur Kenntnis genommen

Bürgerinitiative

Bürgerinitiative betreffend "Damit Österreich in militärische Konflikte nicht hineingezogen wird ..."


Erstunterzeichner (einer Bürgerinitiative): Peherstorfer Herbert, Dr.

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
10.07.2001 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
16.07.2001 Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
26.09.2001 77. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 61
10.10.2001 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
10.10.2001 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Abstandnahme von der weiteren Verhandlung
Dafür: S, F, V, dagegen: G
 
10.10.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 7. Sitzung des Ausschusses: PETITIONSAUSSCHUSS BEFASST SICH MIT AKW TEMELIN UND § 209 STGB Nr. 659/2001  
03.04.2002 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: SAMMELBERICHT Petitionen Nr. 20, 23, 24, 27 bis 34 Bürgerinitiativen Nr. 18, 19, 21, 22 und 24 (1075 d.B.)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
23.05.2002 Auf der Tagesordnung der 104. Sitzung des Nationalrates  
23.05.2002 104. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 212-224
23.05.2002 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Theresia Haidlmayr (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 212-214 Video 
Mag. Gisela Wurm (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 214-216 Video 
Dr. Gerhard Kurzmann (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 216 Video 
Edeltraud Gatterer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 216-217 Video 
Rainer Wimmer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 217-218 Video 
Hermann Reindl (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 218-219 Video 
Johann Kurzbauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 219 Video 
Dr. Robert Rada (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 219-220 Video 
Hermann Gahr (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 220-221 Video 
Anton Heinzl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 221-222 Video 
Dipl.-Ing. Werner Kummerer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 222-223 Video 
Josef Horn (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 223-224 Video 
23.05.2002 104. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zu Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: S, F, V, dagegen: G
S. 224
Schließen