LETZTES UPDATE: 09.02.2017; 17:21

Übersicht

Status: 72. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung abgelehnt
Abgelehnt (Gesetzentwurf findet nicht die erforderliche Zweidrittelmehrheit, somit kein Gesetzesbeschluss des NR im Sinne § 82 Abs. 2 Z 1 GOG)

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
09.05.2001 Einlangen im Nationalrat  
09.05.2001 Vorgesehen für den Unterrichtsausschuss  
09.05.2001 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
10.05.2001 69. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 47
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
11.05.2001 70. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Unterrichtsausschuss S. 28
16.05.2001 Unterrichtsausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
16.05.2001 Unterrichtsausschuss: Bericht 612 d.B.  
16.05.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: UNTERRICHTSAUSSCHUSS REPARIERT MINDERHEITEN-SCHULGESETZ Nr. 359/2001  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.06.2001 Auf der Tagesordnung der 72. Sitzung des Nationalrates  
07.06.2001 72. Sitzung des Nationalrates: Zweite Lesung S. 147-180
07.06.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Dieter Antoni (S) Contra S. 148-149
  Werner Amon, MBA (V) Pro S. 149-152
  Dieter Brosz (G) Contra S. 152-155
  Mag. Karl Schweitzer (F) Pro S. 155-157
BM Elisabeth Gehrer (V) Regierungsbank S. 158-159
  DDr. Erwin Niederwieser (S) Contra S. 159-163
BM Elisabeth Gehrer (V) Regierungsbank S. 163
  Dr. Gertrude Brinek (V) Pro S. 163-165
  DDr. Erwin Niederwieser (S) tatsächliche Berichtigung S. 165
  Theresia Haidlmayr (G) Contra S. 166-167
  Mag. Gerhard Hetzl (F) Pro S. 167-168
  Mag. Brunhilde Plank (S) Contra S. 168-170
  Dr. Andrea Wolfmayr (V) Pro S. 170-171
  Franz Riepl (S) Contra S. 171-172
  Jutta Wochesländer (F) Pro S. 172-173
  Gabriele Heinisch-Hosek (S) Contra S. 173-175
07.06.2001 72. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung abgelehnt
Abgelehnt (Gesetzentwurf findet nicht die erforderliche Zweidrittelmehrheit, somit kein Gesetzesbeschluss des NR im Sinne § 82 Abs. 2 Z 1 GOG)
S. 180
07.06.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 427/2001  
Schließen

Vorparlamentarisches Verfahren

Schulpflichtgesetz 1985, Änderung (177/ME)

Status: Regierungsvorlage (581 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Schulpflichtgesetz 1985 geändert wird


Einbringendes Ressort: BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur

Datum Stellungnahme von
05.04.2001 1/SN-177/ME Rechnungshof
06.04.2001 2/SN-177/ME Katholischer Familienverband Österreichs
06.04.2001 3/SN-177/ME Zentralausschuss beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
06.04.2001 4/SN-177/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
09.04.2001 5/SN-177/ME Stadtschulrat für Wien
09.04.2001 6/SN-177/ME Landesschulrat für Steiermark
11.04.2001 7/SN-177/ME Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
11.04.2001 8/SN-177/ME Landesschulrat für Niederösterreich
11.04.2001 9/SN-177/ME Österreichischer Städtebund
11.04.2001 10/SN-177/ME Amt der Salzburger Landesregierung
11.04.2001 11/SN-177/ME Dachverband der Pflichtschulelternvereine
17.04.2001 12/SN-177/ME Amt der Wiener Landesregierung
18.04.2001 13/SN-177/ME Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
19.04.2001 14/SN-177/ME Bundeskanzleramt
20.04.2001 15/SN-177/ME BM f. Finanzen
20.04.2001 16/SN-177/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
25.04.2001 17/SN-177/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
27.04.2001 18/SN-177/ME Amt der Tiroler Landesregierung