X

Seite 'III-35 d.B. (XXI. GP) - Bericht der BM f. Arbeit, Gesundheit u. Soziales über die soziale Lage 1998' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bericht der BM f. Arbeit, Gesundheit u. Soziales über die soziale Lage 1998 (III-35 d.B.)

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
27.03.2000 Einlangen im Nationalrat  
27.03.2000 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
26.04.2000 19. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung zur Enderledigung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 40
09.05.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 664. Sitzung: PRIVATISIERUNGSPAKET, BUDGETBEGLEITGESETZ, ZIVILDIENST IM BUNDESRAT Nr. 244/2000  
30.06.2000 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
30.06.2000 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Keine Enderledigung
Dafür: S, F, V, G, dagegen: -
 
30.06.2000 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 247 d.B.  
30.06.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 6. Sitzung des Ausschusses: SOZIALAUSSCHUSS: DEBATTE ÜBER SOZIALE LAGE Nr. 406/2000  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
21.09.2000 Auf der Tagesordnung der 37. Sitzung des Nationalrates  
21.09.2000 37. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald, Kolleginnen und Kollegen betreffend geplante Einführung von Studiengebühren (132/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 34-35
21.09.2000 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 28-30
Rudolf Nürnberger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 30-33
Dr. Kurt Grünewald (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 33-35
Mag. Herbert Haupt (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 35-37
Theresia Haidlmayr (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 38-39
Edeltraud Gatterer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 39-41
Heidrun Silhavy (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 41-44
Reinhart Gaugg (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 44-47
Rudolf Nürnberger (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 47
Dr. Reinhold Mitterlehner (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 47-49
Karl Öllinger (G) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 49
Dr. Alfred Gusenbauer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 50-52
Karl Donabauer (V) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 52
Georg Schwarzenberger (V) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 52
Sigisbert Dolinschek (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 53-54
Heinz Gradwohl (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 54
Karl Donabauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 55-57
Annemarie Reitsamer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 58-61
BM Dr. Elisabeth Sickl (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 63-67
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 68-69
Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 69
Dr. Helene Partik-Pablé (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 69-71
Werner Miedl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 71-72
Dr. Elisabeth Pittermann (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 72-75
Dr. Alois Pumberger (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 75-76
Dr. Gottfried Feurstein (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 76-78
Mag. Brunhilde Plank (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 78-80
Norbert Staffaneller (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 81-82
Helmut Dietachmayr (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 82-84
Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 84-86
Mag. Gilbert Trattner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 86-87
Rudolf Edlinger (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 87-88
Mag. Werner Kogler (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 88-90
Mag. Dr. Josef Trinkl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 90
Dr. Günther Kräuter (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 91
Mag. Dr. Udo Grollitsch (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 91-92
Dr. Peter Kostelka (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 92-93
Friedrich Verzetnitsch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 93-94
Dr. Andreas Khol (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 94
21.09.2000 37. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Heidrun Silhavy, Kolleginnen und Kollegen betreffend Fortsetzung der Bauarbeiten am Semmeringbasistunnel (133/UEA)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen: 172, Ja-Stimmen: 60, Nein-Stimmen:112)
S. 44
21.09.2000 37. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend Heizkostenzuschuss Haushaltseinkommen unter 12.000 S (134/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 61-63
21.09.2000 37. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Dr. Andreas Khol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Umsetzung der Beschlüsse der Bundesregierung im Zusammenhang mit dem Bau des Semmeringbasistunnels (135/UEA)
angenommen (33/E)
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen: 167, Ja-Stimmen: 156, Nein-Stimmen: 11)
S. 86
21.09.2000 37. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 28-94
21.09.2000 37. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Kenntnisnahme angenommen
Dafür: S, F, V, dagegen: G
S. 94
21.09.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 37. Sitzung des Nationalrates: SPARPLÄNE DER REGIERUNG: SOZIAL TREFFSICHER ODER SOZIALER KAHLSCHLAG? Nr. 512/2000  
25.09.2000 Übermittlung des Beschlusses an Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen  
Schließen