LETZTES UPDATE: 02.06.2016; 02:14
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Arzneimittelgesetz, Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten u.a., Änderung (384 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 171/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, G, dagegen: -

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002 und das Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds "Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen" geändert werden


Einbringendes Ressort: BMGF (Bundesministerium für Gesundheit und Frauen)

bezieht sich auf: Arzneimittelgesetz, Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten u.a., Änderung (83/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
23.01.2004 Einlangen im Nationalrat  
23.01.2004 Vorgesehen für den Gesundheitsausschuss  
28.01.2004 45. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 38
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
29.01.2004 46. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Gesundheitsausschuss S. 34
17.03.2004 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
17.03.2004 Gesundheitsausschuss: Bericht 440 d.B.  
19.03.2004 Gesundheitsausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Apothekerkammergesetz (441 d.B.)  
25.03.2004 56. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Brigid Weinzinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zulassung von Medikamenten, die in ihrer Wirkung auf Frauen ausreichend getestet sind (150/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 37
Schließen
  Plenarberatungen NR  
25.03.2004 Auf der Tagesordnung der 56. Sitzung des Nationalrates  
25.03.2004 56. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend "Weitere Maßnahmen zur Bekämpfung von Doping im Freizeit- und Leistungssport" (151/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 42-43
25.03.2004 56. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 28-51
25.03.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 29-31
  Dr. Erwin Rasinger (V) Pro S. 31-32
  Theresia Haidlmayr (G) Contra S. 32-33
  Heidrun Silhavy (S) Pro S. 33-35
  Mag. Brigid Weinzinger (G) Contra S. 35-37
  Barbara Rosenkranz (F) Pro S. 37-38
BM Maria Rauch-Kallat (V) Regierungsbank S. 38-39
  Dipl.-Ing. Günther Hütl (V) Pro S. 39-41
  Mag. Johann Maier (S) Pro S. 41-42
  Elmar Lichtenegger (F) Pro S. 43-44
  Anna Höllerer (V) Pro S. 44-45
  Gabriele Heinisch-Hosek (S) Pro S. 45-46
  Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) Pro S. 46
  Renate Csörgits (S) Pro S. 47
  August Wöginger (V) Pro S. 47-48
  Beate Schasching (S) Pro S. 48-49
  Dr. Peter Sonnberger (V) Pro S. 49-50
  Ing. Erwin Kaipel (S) Pro S. 50-51
BM Maria Rauch-Kallat (V) Regierungsbank S. 51
25.03.2004 56. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 51
25.03.2004 56. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 51
25.03.2004 Beschluss im Nationalrat 171/BNR  
25.03.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 56. Sitzung des Nationalrates: PARTEIEN FORDERN NATIONALEN KONSENS IM GESUNDHEITSWESEN Nr. 223/2004  
29.03.2004 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
29.03.2004 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 24.05.2004)  
29.03.2004 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
29.03.2004 Zuweisung an den Gesundheitsausschuss des Bundesrates  
14.04.2004 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
14.04.2004 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Bericht 7025/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
16.04.2004 Auf der Tagesordnung der 707. Sitzung des Bundesrates  
16.04.2004 707. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Michaela Gansterer S. 153-154
16.04.2004 707. Sitzung des Bundesrates: Debatte  
16.04.2004 707. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 154
16.04.2004 Beschluss im Bundesrat 171/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 35/2004  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Arzneimittelgesetz, Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten u.a., Änderung (83/ME)

Status: Regierungsvorlage (384 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten, das Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002 und das Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds "Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen" geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Gesundheit und Frauen

Datum Stellungnahme von
29.09.2003 1/SN-83/ME Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Krankenhausapotheker
29.09.2003 2/SN-83/ME Amt der Tiroler Landesregierung
10.10.2003 3/SN-83/ME BM f. Finanzen
10.10.2003 4/SN-83/ME Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
13.10.2003 5/SN-83/ME Stadt Graz, Amt für Jugend und Familie
14.10.2003 6/SN-83/ME BM f. soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz
14.10.2003 7/SN-83/ME Rechnungshof
14.10.2003 8/SN-83/ME Johannes Kepler Universität Linz, Arbeitsgruppe zur Systemoptimierung klinischer Forschungsprojekte
14.10.2003 9/SN-83/ME Ständiges Beratungsgremium Österreichischer Ethikkommissionen
15.10.2003 10/SN-83/ME Österreichischer Städtebund
15.10.2003 11/SN-83/ME Amt der Wiener Landesregierung
15.10.2003 12/SN-83/ME Österreichische Bischofskonferenz
16.10.2003 13/SN-83/ME Österreichische Ärztekammer
16.10.2003 14/SN-83/ME BM f. auswärtige Angelegenheiten, Völkerrechtsbüro
16.10.2003 15/SN-83/ME Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft Kärnten
16.10.2003 16/SN-83/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
16.10.2003 17/SN-83/ME Österreichische Apothekerkammer
16.10.2003 18/SN-83/ME Amt der Tiroler Landesregierung
16.10.2003 19/SN-83/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
17.10.2003 20/SN-83/ME Amt der Salzburger Landesregierung
17.10.2003 21/SN-83/ME Amt der Kärntner Landesregierung
08.10.2003 22/SN-83/ME Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
08.10.2003 23/SN-83/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
08.10.2003 24/SN-83/ME Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Krankenhausapotheker
10.10.2003 25/SN-83/ME Arbeitsgemeinschaft der Patientenanwälte
10.10.2003 26/SN-83/ME Verband Angestellter Apotheker Österreichs
20.10.2003 27/SN-83/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
20.10.2003 28/SN-83/ME Amt der Steiermärkischen Landesregierung
20.10.2003 29/SN-83/ME Verein für Sachwalterschaft und Patientenanwaltschaft
14.10.2003 30/SN-83/ME Berufsverband österreichischer Psychologinnen und Psychologen
15.10.2003 31/SN-83/ME Lebenshilfe Österreich
23.10.2003 32/SN-83/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
27.10.2003 33/SN-83/ME Amt der Salzburger Landesregierung
29.10.2003 34/SN-83/ME BM f. Justiz
29.10.2003 35/SN-83/ME Bundeskanzleramt
06.11.2003 36/SN-83/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
10.11.2003 37/SN-83/ME Ethik-Kommission der medizinischen Fakultät der Universität Wien und des Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Wien - AKH