LETZTES UPDATE: 24.02.2018; 02:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mängel in der österreichischen Sicherheitspolitik (182/J)

Übersicht

Status: 8. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Dr. Werner Fasslabend

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Herbert Scheibner und Genossen an den Bundesminister für Landesverteidigung betreffend Mängel in der österreichischen Sicherheitspolitik (Beitritt zur NATO; Vollmitgliedschaft bei der WEU; Neutralität; Zivildienst; Freiwilligenheer)


Eingebracht von: Herbert Scheibner

Eingebracht an: Dr. Werner Fasslabend Regierungsmitglied Bundesministerium für Landesverteidigung

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
28.02.1996 Einlangen im Nationalrat (Frist: 29.04.1996)  
28.02.1996 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für Landesverteidigung  
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Herbert Scheibner (F)  
Dr. Brigitte Povysil (F)  
Dipl.-Ing. Leopold Schöggl (F)  
Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann (F)  
Mag. Dr. Udo Grollitsch (F)  
29.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 89-92
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Herbert Scheibner S. 92-101
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Beantwortung durch Dr. Werner Fasslabend S. 101-113
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 113-156
28.02.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Herbert Scheibner (F) Begründung S. 92-101
BM Dr. Werner Fasslabend (V) Regierungsbank S. 101-113
  Mag. Herbert Haupt (F) Wortmeldung S. 113-117
  Anton Gaál (S) Wortmeldung S. 117-119
  Dr. Karl Maitz (V) Wortmeldung S. 119-122
  Hans Helmut Moser (L) Wortmeldung S. 122-126
  Andreas Wabl (G) Wortmeldung S. 126-129
BM Dr. Werner Fasslabend (V) Regierungsbank S. 129-130
  Dr. Harald Ofner (F) Wortmeldung S. 130-134
  Ing. Gerald Tychtl (S) Wortmeldung S. 134-136
  Walter Murauer (V) Wortmeldung S. 136-138
  Dr. Friedhelm Frischenschlager (L) Wortmeldung S. 138-141
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Wortmeldung S. 141-144
  Dipl.-Ing. Leopold Schöggl (F) Wortmeldung S. 144-147
  Dipl.-Ing. Werner Kummerer (S) Wortmeldung S. 147-150
  Günther Platter (V) Wortmeldung S. 150-151
  Paul Kiss (V) Wortmeldung S. 151-153
  Mag. Johann Ewald Stadler (F) Wortmeldung S. 153-156
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Herbert Scheibner und Genossen betreffend Verbesserung der Rahmenbedingungen für das österreichische Bundesheer (43/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V, L, G
S. 116
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Herbert Scheibner und Genossen betreffend Frauen den freiwilligen Dienst im Bundesheer zu ermöglichen (44/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V, L, G (L tw./Mag. Barmüller)
S. 117
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Andreas Wabl, Dr. Volker Kier und Genossen betreffend gesetzliche Regelung betreffend Wehr- und Zivildienst für die Zeugen Jehovas (45/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, G, dagegen: S, V, L (L tw.)
S. 142
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Herbert Scheibner und Genossen betreffend Beitritt Österreichs zur NATO Beitritt Österreichs zur WEU (46/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V, L, G
S. 145
28.02.1996 8. Sitzung des Nationalrates: Misstrauensantrag der Abgeordneten Herbert Scheibner und Genossen betreffend Versagen des Vertrauens gegenüber dem Bundesminister für innere Angelegenheiten (47/UEA)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung (Abgegebene Stimmen: 158, JA-Stimmen: 34, NEIN-Stimmen: 124)
S. 146
Schließen