LETZTES UPDATE: 09.02.2017; 11:28
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Arzneimittelgesetz, Rezeptpflichtgesetz u.a., Änderung (777 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: F, V, dagegen: S, G

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Apothekengesetz, das Medizinproduktegesetz und das Arzneibuchgesetz geändert werden [Celex-Nummer 398L0027]

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Apothekengesetz, das Medizinproduktegesetz und das Arzneibuchgesetz geändert werden


bezieht sich auf: Arzneimittelgesetz, Rezeptpflichtgesetz u.a., Änderung (64/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
12.10.2001 Einlangen im Nationalrat  
12.10.2001 Vorgesehen für den Gesundheitsausschuss  
23.10.2001 80. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 34
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
24.10.2001 81. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Gesundheitsausschuss S. 35
08.11.2001 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 08.11.2001 vertagt!
 
08.11.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 8. Sitzung des Ausschusses: GESUNDHEITSAUSSCHUSS: GEHALTSKASSENGESETZ UND ANTI-DOPING-KONVENTION Nr. 750/2001  
06.12.2001 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 8. November 2001 vertagten Verhandlungen
 
06.12.2001 Gesundheitsausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Tierarzneimittelkontrollgesetz - TAKG) (Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002 (935 d.B.)  
06.12.2001 Gesundheitsausschuss: Bericht 934 d.B.  
06.12.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 859/2001  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
13.12.2001 Auf der Tagesordnung der 89. Sitzung des Nationalrates  
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einbringung einer Regierungsvorlage eines Anti-Doping-Gesetzes (348/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 88
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Alois Pumberger, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen (AA-190)
angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (F, V))
S. 95-96
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 86-111
13.12.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Johann Maier (S) Contra S. 87-89
  Roland Zellot (F) Pro S. 89
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra S. 89-92
  Karl Donabauer (V) Pro S. 92-93
  Anna Huber (S) Contra S. 94-95
  Jutta Wochesländer (F) Pro S. 95-96
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 96-98
  Nikolaus Prinz (V) Pro S. 98-99
  Marianne Hagenhofer (S) Contra S. 99
  Anna Elisabeth Achatz (F) Pro S. 99-100
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 100-102
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 102-103
  Mag. Beate Hartinger (F) Pro S. 104
  Mag. Ulrike Sima (S) Contra S. 104-105
  Ing. Kurt Scheuch (F) Pro S. 105-106
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) tatsächliche Berichtigung S. 106
  Manfred Lackner (S) Contra S. 106-107
  Dr. Alois Pumberger (F) Pro S. 107-108
  Ing. Erwin Kaipel (S) Contra S. 108
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 109
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 109
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (F, V))
S. 110-111
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 111
13.12.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 894/2001  
14.12.2001 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
14.12.2001 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
14.12.2001 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
14.12.2001 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6541/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
14.12.2001 Zuweisung an den Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates  
18.12.2001 Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
18.12.2001 Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates: Bericht 6566/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
20.12.2001 Auf der Tagesordnung der 683. Sitzung des Bundesrates  
20.12.2001 683. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Christoph Hagen S. 90
20.12.2001 683. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 90-101
20.12.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Reinhard Todt (S) Contra S. 90-93
  Ing. Franz Gruber (V) Pro S. 93-94
  Engelbert Weilharter (F) Pro S. 94-95
  Stefan Schennach (G) Contra S. 95-96
  Leopold Steinbichler (V) Pro S. 96-99
  Reinhard Todt (S) tatsächliche Berichtigung S. 99
StS Dr. Reinhart Waneck (F) Regierungsbank S. 99-101
  Ernst Winter (S) Contra S. 101
StS Dr. Reinhart Waneck (F) Regierungsbank S. 101
20.12.2001 683. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 101-102
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 33/2002  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Arzneimittelgesetz, Rezeptpflichtgesetz u.a., Änderung (64/ME)

Status: Regierungsvorlage (777 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Rezeptpflichtgesetz und das Apothekengesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BM für soziale Sicherheit und Generationen*Abteilung VIII/A/4 Tel.: 711 72

Datum Stellungnahme von
06.07.2000 1/SN-64/ME Österreichische Dentistenkammer
07.07.2000 2/SN-64/ME Pharmazeutische Gehaltskasse für Österreich
18.07.2000 3/SN-64/ME BM für öffentliche Leistung und Sport
21.07.2000 4/SN-64/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
02.08.2000 5/SN-64/ME Datenschutzrat
16.08.2000 6/SN-64/ME Amt der Tiroler Landesregierung
16.08.2000 7/SN-64/ME Bundeskanzleramt
16.08.2000 8/SN-64/ME Pharmazeutischer Reichsverband für Österreich
17.08.2000 9/SN-64/ME Amt der Salzburger Landesregierung
17.08.2000 10/SN-64/ME Rechnungshof
22.08.2000 11/SN-64/ME Österreichische Ärztekammer
22.08.2000 12/SN-64/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
24.08.2000 13/SN-64/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
24.08.2000 14/SN-64/ME BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur
25.08.2000 15/SN-64/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
28.08.2000 16/SN-64/ME BM f. Finanzen
28.08.2000 17/SN-64/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
28.08.2000 18/SN-64/ME Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
29.08.2000 19/SN-64/ME Österreichische Apothekerkammer
31.08.2000 20/SN-64/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
01.09.2000 21/SN-64/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
01.09.2000 22/SN-64/ME Amt der Wiener Landesregierung
01.09.2000 23/SN-64/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
04.09.2000 24/SN-64/ME BM f. Justiz