LETZTES UPDATE: 11.01.2017; 02:05
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Arzneimittelgesetz, Rezeptpflichtgesetz u.a., Änderung (777 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: F, V, dagegen: S, G

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Apothekengesetz, das Medizinproduktegesetz und das Arzneibuchgesetz geändert werden [Celex-Nummer 398L0027]

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Rezeptpflichtgesetz, das Apothekengesetz, das Medizinproduktegesetz und das Arzneibuchgesetz geändert werden


bezieht sich auf: Arzneimittelgesetz, Rezeptpflichtgesetz u.a., Änderung (64/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
12.10.2001 Einlangen im Nationalrat  
12.10.2001 Vorgesehen für den Gesundheitsausschuss  
23.10.2001 80. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 34
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
24.10.2001 81. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Gesundheitsausschuss S. 35
08.11.2001 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 08.11.2001 vertagt!
 
08.11.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 8. Sitzung des Ausschusses: GESUNDHEITSAUSSCHUSS: GEHALTSKASSENGESETZ UND ANTI-DOPING-KONVENTION Nr. 750/2001  
06.12.2001 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 8. November 2001 vertagten Verhandlungen
 
06.12.2001 Gesundheitsausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Tierarzneimittelkontrollgesetz - TAKG) (Arzneiwareneinfuhrgesetz 2002 (935 d.B.)  
06.12.2001 Gesundheitsausschuss: Bericht 934 d.B.  
06.12.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 859/2001  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
13.12.2001 Auf der Tagesordnung der 89. Sitzung des Nationalrates  
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Johann Maier, Kolleginnen und Kollegen betreffend Einbringung einer Regierungsvorlage eines Anti-Doping-Gesetzes (348/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 88
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Alois Pumberger, Dr. Erwin Rasinger, Kolleginnen und Kollegen (AA-190)
angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (F, V))
S. 95-96
13.12.2001 89. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 86-111
13.12.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Johann Maier (S) Contra S. 87-89
  Roland Zellot (F) Pro S. 89
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra S. 89-92
  Karl Donabauer (V) Pro S. 92-93
  Anna Huber (S) Contra S. 94-95
  Jutta Wochesländer (F) Pro S. 95-96
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 96-98
  Nikolaus Prinz (V) Pro S. 98-99
  Marianne Hagenhofer (S) Contra S. 99
  Anna Elisabeth Achatz (F) Pro S. 99-100
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 100-102
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 102-103
  Mag. Beate Hartinger (F) Pro S. 104
  Mag. Ulrike Sima (S) Contra S. 104-105
  Ing. Kurt Scheuch (F) Pro S. 105-106
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) tatsächliche Berichtigung S. 106
  Manfred Lackner (S) Contra S. 106-107
  Dr. Alois Pumberger (F) Pro S. 107-108
  Ing. Erwin Kaipel (S) Contra S. 108
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 109
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 109
13.12.2001 Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (F, V))
S. 110-111
13.12.2001 Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 111
13.12.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 894/2001  
14.12.2001 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
14.12.2001 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
14.12.2001 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
14.12.2001 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6541/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
14.12.2001 Zuweisung an den Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates  
18.12.2001 Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
18.12.2001 Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates: Bericht 6566/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
20.12.2001 Auf der Tagesordnung der 683. Sitzung des Bundesrates  
20.12.2001 683. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Christoph Hagen S. 90
20.12.2001 683. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 90-101
20.12.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Reinhard Todt (S) Contra S. 90-93
  Ing. Franz Gruber (V) Pro S. 93-94
  Engelbert Weilharter (F) Pro S. 94-95
  Stefan Schennach (G) Contra S. 95-96
  Leopold Steinbichler (V) Pro S. 96-99
  Reinhard Todt (S) tatsächliche Berichtigung S. 99
StS Dr. Reinhart Waneck (F) Regierungsbank S. 99-101
  Ernst Winter (S) Contra S. 101
StS Dr. Reinhart Waneck (F) Regierungsbank S. 101
20.12.2001 Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 101-102
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 33/2002  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Arzneimittelgesetz, Rezeptpflichtgesetz u.a., Änderung (64/ME)

Status: Regierungsvorlage (777 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Arzneimittelgesetz, das Rezeptpflichtgesetz und das Apothekengesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BM für soziale Sicherheit und Generationen*Abteilung VIII/A/4 Tel.: 711 72

Datum Stellungnahme von
06.07.2000 1/SN-64/ME Österreichische Dentistenkammer
07.07.2000 2/SN-64/ME Pharmazeutische Gehaltskasse für Österreich
18.07.2000 3/SN-64/ME BM für öffentliche Leistung und Sport
21.07.2000 4/SN-64/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
02.08.2000 5/SN-64/ME Datenschutzrat
16.08.2000 6/SN-64/ME Amt der Tiroler Landesregierung
16.08.2000 7/SN-64/ME Bundeskanzleramt
16.08.2000 8/SN-64/ME Pharmazeutischer Reichsverband für Österreich
17.08.2000 9/SN-64/ME Amt der Salzburger Landesregierung
17.08.2000 10/SN-64/ME Rechnungshof
22.08.2000 11/SN-64/ME Österreichische Ärztekammer
22.08.2000 12/SN-64/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
24.08.2000 13/SN-64/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
24.08.2000 14/SN-64/ME BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur
25.08.2000 15/SN-64/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
28.08.2000 16/SN-64/ME BM f. Finanzen
28.08.2000 17/SN-64/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
28.08.2000 18/SN-64/ME Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
29.08.2000 19/SN-64/ME Österreichische Apothekerkammer
31.08.2000 20/SN-64/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
01.09.2000 21/SN-64/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
01.09.2000 22/SN-64/ME Amt der Wiener Landesregierung
01.09.2000 23/SN-64/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
04.09.2000 24/SN-64/ME BM f. Justiz