Suche

Seite '842 d.B. (XXII. GP) - Vertrag zwischen Österreich und Kroatien über die Ergänzung des Europäischen Übereinkommens über die Rechtshilfe in Strafsachen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Vertrag zwischen Österreich und Kroatien über die Ergänzung des Europäischen Übereinkommens über die Rechtshilfe in Strafsachen (842 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 407/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, S, F, G, dagegen: -

Regierungsvorlage: Staatsvertrag

Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Republik Kroatien über die Ergänzung des Europäischen Übereinkommens über die Rechtshilfe in Strafsachen in der Fassung des Zusatzprotokolls zum Europäischen Übereinkommen über die Rechtshilfe in Strafsachen und die Erleichterung seiner Anwendung


Einbringendes Ressort: BMAA (Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
18.03.2005 Einlangen im Nationalrat  
18.03.2005 Vorgesehen für den Justizausschuss  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
31.03.2005 99. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und Zuweisung an den Justizausschuss S. 41
19.04.2005 Justizausschuss: Antrag auf Ergänzung der Tagesordnung  
19.04.2005 Justizausschuss: auf Tagesordnung in der 14. Sitzung des Ausschusses  
19.04.2005 Justizausschuss: Bericht 879 d.B.  
19.04.2005 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 262/2005  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
12.05.2005 110. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 259-266
12.05.2005 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Werner Miedl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 259
Gabriele Heinisch-Hosek (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 259-260
Dr. Dieter Böhmdorfer (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 260
Mag. Brigid Weinzinger (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 261
Dipl.-Ing. Günther Hütl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 262
Bettina Stadlbauer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 262-263
Michael Praßl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 263
Otto Pendl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 263-264
BM Mag. Karin Miklautsch (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 264
Dr. Gertrude Brinek (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 265
Rudolf Parnigoni (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 265
Anna Franz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 266
Dipl.-Ing. Elke Achleitner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 266
12.05.2005 110. Sitzung des Nationalrates: Genehmigung
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 266-267
12.05.2005 Auf der Tagesordnung der 110. Sitzung des Nationalrates  
12.05.2005 Beschluss im Nationalrat 407/BNR  
12.05.2005 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 381/2005  
12.05.2005 Kundmachung  
17.05.2005 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
17.05.2005 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 12.07.2005)  
17.05.2005 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
17.05.2005 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
23.05.2005 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
23.05.2005 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 7296/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
25.05.2005 Auf der Tagesordnung der 722. Sitzung  
25.05.2005 722. Sitzung: Berichterstattung durch die Bundesrätin Johanna Auer S. 148
25.05.2005 722. Sitzung: Debatte  
25.05.2005 722. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 148-149
25.05.2005 Beschluss im Bundesrat 407/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt III Nr. 67/2009  
  Kunsttext