Suche

Seite '276 d.B. (XXIV. GP) - Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, Änderung (276 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 92/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, F, G, dagegen: B

Bericht und Antrag

Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz und das Gerichtsgebührengesetz geändert werden

Titeländerung:

Bundesgesetz, mit dem das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz geändert wird


Berichterstatter/-in: Dr. Johannes Jarolim Justizausschuss

bezieht sich auf: Familienrechts-Änderungsgesetz 2009 - FamRÄG 2009 (673/A)

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
01.07.2009 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
30.06.2009 Justizausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
 
01.07.2009 Justizausschuss: Selbständiger Antrag  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
08.07.2009 Auf der Tagesordnung der 29. Sitzung des Nationalrates  
08.07.2009 29. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Heribert Donnerbauer, Dr. Johannes Jarolim, Kolleginnen und Kollegen (AA-66)
angenommen
Dafür: S, V, F, G, dagegen: B
S. 181
08.07.2009 29. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 170-202
08.07.2009 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Ursula Haubner (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 171
Ridi Maria Steibl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 172-173
Herbert Scheibner (B) WortmeldungsartContra ProtokollS. 173-174
Gabriele Binder-Maier (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 175-176
Dr. Peter Fichtenbauer (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 177
Mag. Albert Steinhauser (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 177-179
BM Mag. Claudia Bandion-Ortner (A) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 179-180
Anna Franz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 180-181
Mag. Ruth Becher (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 182
Mag. Harald Stefan (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 182-183
Mag. Daniela Musiol (G) WortmeldungsartPro ProtokollS. 185-187
Franz Glaser (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 189-190
Gerhard Köfer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 190-191
Mag. Karin Hakl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 191-192
Anneliese Kitzmüller (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 192-193
08.07.2009 29. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, dagegen: B
S. 202
08.07.2009 29. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, F, G, dagegen: B
S. 202
08.07.2009 Beschluss im Nationalrat 92/BNR  
10.07.2009 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
10.07.2009 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 04.09.2009)  
10.07.2009 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
10.07.2009 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (8134/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
10.07.2009 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
21.07.2009 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
21.07.2009 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 8147/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
23.07.2009 Auf der Tagesordnung der 774. Sitzung  
23.07.2009 774. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Günther Kaltenbacher S. 187
23.07.2009 774. Sitzung: Debatte S. 187-192
23.07.2009 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Maria Mosbacher (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 187-188
MMag. Barbara Eibinger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 188-189
Stefan Schennach (A) WortmeldungsartPro ProtokollS. 189-190
Monika Mühlwerth (A) WortmeldungsartPro ProtokollS. 190-191
BM Dr. Reinhold Mitterlehner (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 191-192
23.07.2009 774. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 192
23.07.2009 Beschluss im Bundesrat 92/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 97/2009  
  Kunsttext