LETZTES UPDATE: 17.09.2016; 02:03

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 276/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, B, dagegen: F

Gesetzesantrag des Bundesrates

Gesetzesantrag des Bundesrates vom 6. Mai 2010 betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem zur Durchführung des Vertrags von Lissabon das Bundes-Verfassungsgesetz und das Bundesverfassungsgesetz, mit dem besondere Bestimmungen für die Neuermittlung der Verteilung von nach der Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments 2009 zu vergebenden Mandaten durch die Bundeswahlbehörde erlassen werden, geändert werden (Lissabon-Begleitnovelle)


bezieht sich auf: Lissabon-Begleitnovelle (180/A-BR/2010 (BR. GP))

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
07.05.2010 Einlangen im Nationalrat  
07.05.2010 Bundesverfassungsgesetz  
07.05.2010 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
19.05.2010 66. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 21
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
20.05.2010 67. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 46
30.06.2010 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 19. Sitzung des Ausschusses  
30.06.2010 Verfassungsausschuss: Bericht 827 d.B.  
30.06.2010 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 559/2010  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
08.07.2010 Auf der Tagesordnung der 73. Sitzung des Nationalrates  
08.07.2010 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
08.07.2010 73. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Herbert Scheibner, Kolleginnen und Kollegen (AA-135)
abgelehnt
Dafür: B, dagegen: S, V, F, G
S. 34-36
08.07.2010 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 73. Sitzung des Nationalrates: Stärkere Rolle für Nationalrat und Bundesrat in Europa Nr. 592/2010  
08.07.2010 73. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 14-42
08.07.2010 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Harald Stefan (F) Contra S. 14-15
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 16-17
  Dr. Johannes Hübner (F) Contra S. 17-18
  Fritz Neugebauer (V) Pro S. 18-19
  Dr. Alexander Van der Bellen (G) Pro S. 20-22
  Mag. Ewald Stadler (B) Pro S. 22-25
StS Dr. Josef Ostermayer (S) Regierungsbank S. 25-27
  Dr. Peter Wittmann (S) Pro S. 27-28
  Mag. Silvia Fuhrmann (V) Pro S. 28-29
  Mag. Daniela Musiol (G) Pro S. 29-30
  Herbert Scheibner (B) Pro S. 30-34
BM Dr. Michael Spindelegger (V) Regierungsbank S. 36-37
  Mag. Christine Muttonen (S) Pro S. 37-39
  Mag. Wilhelm Molterer (V) Pro S. 39-40
  Wolfgang Katzian (S) Pro S. 40-41
08.07.2010 Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
wechselnde Mehrheiten ( dafür S, V, G bzw. S, V, G, B) )
S. 42
08.07.2010 Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, B, dagegen: F
S. 42
08.07.2010 Beschluss im Nationalrat 276/BNR  
09.07.2010 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
09.07.2010 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 03.09.2010)  
09.07.2010 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
09.07.2010 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
20.07.2010 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
20.07.2010 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 8368/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
22.07.2010 Auf der Tagesordnung der 787. Sitzung des Bundesrates  
22.07.2010 787. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Josef Saller S. 20-21
22.07.2010 787. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 21-37
22.07.2010 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Monika Mühlwerth (F) Contra S. 21-22
  Gottfried Kneifel (V) Pro S. 22-23
  Albrecht Konecny (S) Pro S. 23-26
  Stefan Schennach (A) Pro S. 26-27
  Mag. Susanne Neuwirth (S) Pro S. 28-29
  Georg Keuschnigg (V) Pro S. 30-32
  Mag. Muna Duzdar (S) Pro S. 32-34
StS Dr. Josef Ostermayer (S) Regierungsbank S. 34-35
  Dr. Franz Eduard Kühnel (V) Pro S. 35-36
  Ana Blatnik (S) Pro S. 36-37
22.07.2010 Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 38
22.07.2010 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 787. Sitzung des Bundesrates: Bundesrat erhält starke Mitwirkungsrechte bei EU-Vorhaben Nr. 632/2010  
22.07.2010 Beschluss im Bundesrat 276/BNR  
22.07.2010 Kundmachung  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 94 KB HTML, 39 KB  
  Bundesgesetzblatt I Nr. 57/2010  
  Kunsttext