Bundesrat Stenographisches Protokoll 653. Sitzung / Seite 4

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

Dr. Milan Linzer (1023/M-BR/99); Stefan Prähauser, Engelbert Weilharter

Horst Freiberger (1030/M-BR/99); Mag. John Gudenus, Engelbert Schaufler

Dr. Vincenz Liechtenstein (1024/M-BR/99); Johann Grillenberger, Dr. Paul Tremmel

Dringliche Anfrage

der Bundesräte Dr. Reinhard Eugen Bösch, Dr. Paul Tremmel, Dr. André d'Aron, Engelbert Weilharter, Monika Mühlwerth und Kollegen an den Bundeskanzler betreffend rot-schwarzer Postenschacher (1600/J-BR/99)

Begründung: Dr. Reinhard Eugen Bösch 109

Beantwortung: Staatssekretär Dr. Peter Wittmann 111

Redner:

Dr. Paul Tremmel 113

Dr. Reinhard Eugen Bösch (zur Geschäftsbehandlung) 115

Albrecht Konecny (zur Geschäftsbehandlung) 115

und 115

Dr. Milan Linzer 119

Dr. André d'Aron 120

Engelbert Weilharter 121

Monika Mühlwerth 124

Entschließungsantrag der Bundesräte Dr. Paul Tremmel und Kollegen betreffend Abhaltung einer Anhörung durch das Parlament für österreichische Vertreter in der EU 114

Ablehnung 126

Verhandlungen

(2) Beschluß des Nationalrates vom 24. März 1999 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bankwesengesetz, das Wertpapieraufsichtsgesetz, das Depotgesetz und das Kapitalmarktgesetz geändert werden (1614 und 1672/NR sowie 5899 und 5902/BR d. B.)

Berichterstatter: Mag. Harald Repar 46

(Antrag, keinen Einspruch zu erheben)

Redner:

Dr. André d'Aron 46

Dr. Ferdinand Maier 47

Stefan Prähauser 48

Engelbert Weilharter 49

Mag. Walter Scherb 51

Bundesminister Rudolf Edlinger 52

Annahme des Antrages des Berichterstatters, keinen Einspruch zu erheben (mit Stimmenmehrheit) 53

Gemeinsame Beratung über

(3) Beschluß des Nationalrates vom 24. März 1999 betreffend ein Bundesgesetz über Sicherheit und Gesundheitsschutz der in Dienststellen des Bundes beschäftigten Bediensteten (Bundes-Bedienstetenschutzgesetz B-


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite