LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 18:24
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

(Studienförderungsgesetz 1992), BGBl. Nr. 305/1992, zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 201/1996, geändert wird (225/A)

Übersicht

Status: Ausschussbericht 210 d.B. zur Kenntnis genommen

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten MMag. Dr. Willi Brauneder und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Gewährung von Studienbeihilfen und anderen Studienförderungsmaßnahmen (Studienförderungsgesetz 1992), BGBl. Nr. 305/1992, zuletzt geändert durch BGBl. Nr. 291/1996, geändert wird


Eingebracht von: MMag. Dr. Willi Brauneder

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
13.06.1996 Einbringung im Nationalrat  
13.06.1996 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Wissenschaft, Verkehr und Kunst  
13.06.1996 Vorgesehen für den Ausschuß für Wissenschaft und Forschung  
14.06.1996 27. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 11
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
14.06.1996 28. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuß für Wissenschaft und Forschung S. 5
20.06.1996 Ausschuß für Wissenschaft und Forschung: Bericht 210 d.B.  
20.06.1996 Ausschuß für Wissenschaft und Forschung: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
28.06.1996 32. Sitzung des Nationalrates: Berichterstattung durch die Abgeordnete Sonja Ablinger S. 146-147
28.06.1996 Auf der Tagesordnung der 32. Sitzung des Nationalrates  
28.06.1996 32. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 145-167
28.06.1996 32. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zu Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: S, V, F, L, G, dagegen: -
S. 167
28.06.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Michael Krüger (F) Contra S. 147-150
  Dr. Johann Stippel (S) Pro S. 150-152
  Dipl.-Ing. Leopold Schöggl (F) Contra S. 152-154
  Dr. Gertrude Brinek (V) Pro S. 154-156
  Mag. Dr. Udo Grollitsch (F) Contra S. 156-158
  Dr. Friedhelm Frischenschlager (L) Pro S. 158-159
  Mag. Walter Posch (S) Pro S. 159-161
  Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch (V) Pro S. 161-163
  Katharina Horngacher (V) Pro S. 163-164
  Matthias Ellmauer (V) Pro S. 164-166
  Johann Schuster (V) Pro S. 166
Schließen