Suche

Seite '90/PET (XXI. GP) - für ein Polizei-Wachzimmer am Innsbrucker Hauptbahnhof' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

für ein Polizei-Wachzimmer am Innsbrucker Hauptbahnhof (90/PET)

Übersicht

Status: Ausschussbericht 1249 d.B. zur Kenntnis genommen

Petition

Petition für ein Polizei-Wachzimmer am Innsbrucker Hauptbahnhof (7000 Unterzeichner samt Entschließung des Tiroler Landtages)


eine Petition überreichende(r) Abgeordnete(r): Mag. Gisela Wurm Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
19.03.2002 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
20.03.2002 Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
21.03.2002 99. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 2
03.04.2002 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
03.04.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 9. Sitzung des Ausschusses: BIOMEDIZIN-KONVENTION: PETITIONSAUSSCHUSS LÄDT EXPERTEN ZU HEARING Nr. 224/2002  
04.07.2002 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 11. Sitzung des Ausschusses  
04.07.2002 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Antrag, die Petition durch Kenntnisnahme im Ausschuss zu erledigen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
 
04.07.2002 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: SAMMELBERICHT Petitionen Nr. 21, 26, 35 bis 91, 94 und 95 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 23, 25 und 26 (1249 d.B.)  
04.07.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 11. Sitzung des Ausschusses: LEBHAFTE DISKUSSIONEN IM PETITIONSAUSSCHUSS Nr. 526/2002  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
19.09.2002 Auf der Tagesordnung der 115. Sitzung des Nationalrates  
19.09.2002 115. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 202-212
19.09.2002 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Theresia Haidlmayr (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 202-205 Video 
Mag. Gisela Wurm (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 205-207 Video 
Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 207-208 Video 
Hermann Reindl (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 208-209 Video 
Ing. Wilhelm Weinmeier (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 209-210 Video 
Heidrun Silhavy (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 210-211 Video 
Anton Heinzl (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 211-212 Video 
19.09.2002 115. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zu Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: S, F, V, dagegen: G
S. 212
19.09.2002 115. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber, Kolleginnen und Kollegen betreffend die gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften der EU über gentechnisch veränderte Organismen (GVO) (438/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 207-208
Schließen