Suche
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesverfassungsgesetz über die Weisungsfreiheit der Organe der Gleichbehandlungsanwaltschaft sowie ein Bundesverfassungsgesetz über die Weisungsfreiheit von Rechtsschutzbeauftragten (500 d.B.)

Übersicht

Status: 61. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung abgelehnt
Getrennte Abstimmung (dafür VF - der Gesetzentwurf fand nicht die erforderliche 2/3-Mehrheit; es liegt somit kein Gesetzesbeschluss des Nationalrates vor.)

Bericht und Antrag

Bericht und Antrag des Gleichbehandlungsausschusses über den Entwurf eines Bundesverfassungsgesetzes, mit dem ein Bundesverfassungsgesetz über die Weisungsfreiheit der Organe der Gleichbehandlungsanwaltschaft sowie ein Bundesverfassungsgesetz über die Weisungsfreiheit von Rechtsschutzbeauftragten geschaffen wird


Berichterstatter/-in: Dr. Gertrude Brinek Gleichbehandlungsausschuss

bezieht sich auf: Gleichbehandlungsgesetz - GIBG; Gleichbehandlungsgesetz, Änderung (307 d.B.)

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
24.05.2004 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
19.05.2004 Gleichbehandlungsausschuss: Selbständiger Antrag  
19.05.2004 Gleichbehandlungsausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, F, dagegen: S, G
 
19.05.2004 Bundesverfassungsgesetz  
19.05.2004 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
24.05.2004 Gleichbehandlungsausschuss: Abweichende persönliche Stellungnahme
Name und Fraktion Protokoll
Mag. Brigid Weinzinger (G) Protokoll 
Mag. Terezija Stoisits (G) Protokoll 
Schließen
  Plenarberatungen NR  
26.05.2004 Auf der Tagesordnung der 61. Sitzung des Nationalrates  
26.05.2004 61. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 207-247
26.05.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Mag. Barbara Prammer (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 207-209
Mag. Elisabeth Scheucher-Pichler (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 209-211
Mag. Terezija Stoisits (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 211-213
Dipl.-Ing. Elke Achleitner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 213-215
BM Dr. Martin Bartenstein (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 215-217
Mag. Walter Posch (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 217-219
Matthias Ellmauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 221-222
Mag. Brigid Weinzinger (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 222-224
Maximilian Walch (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 224-225
BM Maria Rauch-Kallat (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 225-227
Gabriele Heinisch-Hosek (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 227-228
Dr. Gertrude Brinek (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 232-233
Mag. Ulrike Lunacek (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 233-235
Anna Höllerer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 236
StS Franz Morak (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 236-237
Gabriele Binder (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 237-238
Barbara Riener (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 238-239
Hermann Krist (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 239-240
Anna Franz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 240-241
Mag. Elisabeth Grossmann (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 241
Maria Grander (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 242
Anita Fleckl (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 242-243
Christine Marek (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 243
Heidrun Walther (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 244
Michaela Sburny (G) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 244
Norbert Sieber (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 244-245
Walter Schopf (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 245-246
Ridi Steibl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 246
Theresia Haidlmayr (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 246-247
26.05.2004 61. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung abgelehnt
Getrennte Abstimmung (dafür VF - der Gesetzentwurf fand nicht die erforderliche 2/3-Mehrheit; es liegt somit kein Gesetzesbeschluss des Nationalrates vor.)
S. 250
Schließen