LETZTES UPDATE: 16.06.2016; 03:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Änderung des Österreichischen Generalverkehrsplanes (7/BI)

Übersicht

Status: Antrag auf Kenntnisnahme angenommen

Schlagworte

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
25.06.2003 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
26.06.2003 Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
08.07.2003 27. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 39
09.07.2003 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
09.07.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 565/2003  
04.11.2003 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
04.11.2003 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Ersuchen an den Präsidenten (in) um Zuweisung an den Verkehrsausschuss
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
 
04.11.2003 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: SAMMELBERICHT Petitionen Nr. 2-7, 9 und 13 Bürgerinitiativen Nr. 1, 3, 4, 7, 9 und 10 (261 d.B.)  
04.11.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: BREITES THEMENSPEKTRUM IM PETITIONSAUSSCHUSS Nr. 805/2003  
06.11.2003 Zuweisung an den Verkehrsausschuss  
12.11.2003 37. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des auf Ersuchen des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen erfolgten Zuweisung an den Verkehrsausschuss S. 36
23.03.2006 Verkehrsausschuss: auf Tagesordnung in der 18. Sitzung des Ausschusses  
23.03.2006 Verkehrsausschuss: Bericht 1376 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
13.11.2003 Auf der Tagesordnung der 38. Sitzung des Nationalrates  
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 212-223
13.11.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Karl Freund (V) Pro S. 212-213
  Mag. Gisela Wurm (S) Pro S. 213-214
  Mares Rossmann (F) Pro S. 214
  Theresia Haidlmayr (G) Pro S. 214-215
  Anna Franz (V) Pro S. 215-216
  Anton Heinzl (S) Pro S. 216
  Dipl.-Ing. Uwe Scheuch (F) Pro S. 216-217
  Mag. Dr. Alfred Brader (V) Pro S. 217
  Mag. Elisabeth Grossmann (S) Pro S. 217-218
  Johann Ledolter (V) Pro S. 218
  Gerhard Steier (S) Pro S. 218-219
  Notburga Schiefermair (V) Pro S. 219
  Erwin Spindelberger (S) Pro S. 219-220
  Dipl.-Ing. Hannes Missethon (V) Pro S. 220-221
  Rainer Wimmer (S) Pro S. 221
  Johann Kurzbauer (V) Pro S. 221-222
  Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G) Pro S. 222-223
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zu Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 223
23.03.2006 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 18. Sitzung des Ausschusses: Verkehrsausschuss verabschiedet Novelle zum Bundesstraßengesetz Nr. 248/2006  
29.03.2006 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 142. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat debattiert ein Bündel von Straßenbau-Maßnahmen Nr. 272/2006  
29.03.2006 Auf der Tagesordnung der 142. Sitzung des Nationalrates  
29.03.2006 142. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 247-264
29.03.2006 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Kurt Eder (S) Contra S. 247-248
  Fritz Grillitsch (V) Pro S. 248-249
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra S. 249-251
  Klaus Wittauer (F) Pro S. 251-252
  Petra Bayr (S) Contra S. 252-253
  Peter Haubner (V) Pro S. 254-255
  Heidemarie Rest-Hinterseer (G) Contra S. 255-257
  Dipl.-Ing. Elke Achleitner (F) Pro S. 257-258
  Anton Heinzl (S) Contra S. 258-259
  Christoph Kainz (V) Pro S. 259
  Dkfm. Dr. Hannes Bauer (S) Contra S. 259-260
  Franz Glaser (V) Pro S. 260-261
  Dipl.-Ing. Werner Kummerer (S) Contra S. 261
  Johann Kurzbauer (V) Pro S. 261-262
  Mag. Heribert Donnerbauer (V) Pro S. 262-263
  Martin Preineder (V) Pro S. 263
StS Mag. Helmut Kukacka (V) Regierungsbank S. 263-264
29.03.2006 142. Sitzung des Nationalrates: Antrag auf Kenntnisnahme angenommen
Dafür: V, S, F, G, dagegen: -
S. 266
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 13 KB HTML, 94 KB