LETZTES UPDATE: 14.11.2017; 02:09
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Integrationsjahrgesetz – IJG; Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, Änderung (Arbeitsmarktintegrationsgesetz) (1585 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 484/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem ein Bundesgesetz zur Arbeitsmarktintegration von arbeitsfähigen Asylberechtigten und subsidiär Schutzberechtigten sowie AsylwerberInnen, bei denen die Zuerkennung des internationalen Schutzes wahrscheinlich ist, im Rahmen eines Integrationsjahres (Integrationsjahrgesetz – IJG) erlassen wird und das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert wird (Arbeitsmarktintegrationsgesetz)


Einbringendes Ressort: BMASK (Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

bezieht sich auf: Integrationsjahrgesetz – IJG; Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, Änderung (Arbeitsmarktintegrationsgesetz) (291/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Stellungnahmen



Stellungnahmen

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
28.03.2017 Einlangen im Nationalrat  
28.03.2017 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
29.03.2017 171. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 57
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
29.03.2017 172. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 3
06.04.2017 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 23. Sitzung des Ausschusses  
06.04.2017 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 23. Sitzung des Ausschusses: Flüchtlinge: Sozialausschuss beschließt verpflichtendes Integrationsjahr Nr. 416/2017  
06.04.2017 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 1597 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
16.05.2017 Auf der Tagesordnung der 179. Sitzung des Nationalrates  
16.05.2017 179. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen betreffend Öffnung der Ausbildungspflicht bis 18 Jahre für jugendliche AsylwerberInnen (857/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, N, dagegen: S, V, F, T
S. 212, 213-214
16.05.2017 179. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 191-238
16.05.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) Contra S. 191-193
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 193-195
  Mag. Alev Korun (G) Contra S. 195-197
  Mag. Roman Haider (F) tatsächliche Berichtigung S. 198
  August Wöginger (V) Pro S. 198-200
  Christoph Hagen (T) Contra S. 200-201
  Dr. Nikolaus Scherak (N) Pro S. 201-204
BM Alois Stöger, diplômé (S) Regierungsbank S. 204-205
BM Sebastian Kurz (V) Regierungsbank S. 206
  Dr. Walter Rosenkranz (F) Contra S. 207-209
  Josef Muchitsch (S) Pro S. 210-211
  Mag. Birgit Schatz (G) Contra S. 211-212
  Claudia Durchschlag (V) Pro S. 214-215
  Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Contra S. 215-216
  Mag. Gerald Loacker (N) Pro S. 217-218
  Mag. Günther Kumpitsch (F) Contra S. 218-219
  Hannes Weninger (S) Pro S. 219-220
  Wendelin Mölzer (F) Contra S. 220-222
  Dr. Angelika Winzig (V) Pro S. 226-227
  Peter Wurm (F) Contra S. 227-229
  Nurten Yilmaz (S) Pro  
  Dr. Marcus Franz (A) Contra S. 230-231
  Mag. Gertrude Aubauer (V) Pro S. 231
  Gerhard Schmid (A) Contra S. 232
  Rainer Wimmer (S) Pro S. 232-233
  Ing. Waltraud Dietrich (T) Contra S. 233-234
  Rouven Ertlschweiger, MSc (V) Pro S. 234-235
  Dr. Johannes Hübner (F) Contra S. 235-236
  Dr. Harald Troch (S) Pro S. 236-237
16.05.2017 179. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
wechselnde Mehrheiten (dafür: S, V, G bzw. S, V, N)
S. 237-238
16.05.2017 179. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, N, dagegen: F, T
S. 238
16.05.2017 Beschluss im Nationalrat 484/BNR  
18.05.2017 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
18.05.2017 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 13.07.2017)  
18.05.2017 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
18.05.2017 Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates  
30.05.2017 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
30.05.2017 Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates: Bericht 9798/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
01.06.2017 Auf der Tagesordnung der 868. Sitzung des Bundesrates  
01.06.2017 868. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Inge Posch-Gruska S. 42-43
01.06.2017 868. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 43-61
01.06.2017 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Monika Mühlwerth (F) Contra S. 43-45
  Hubert Koller (S) Pro S. 45-47
  David Stögmüller (G) Contra S. 47-49
  Edgar Mayer (V) Pro S. 49-51
BM Alois Stöger, diplômé (S) Regierungsbank S. 51-53
  Werner Herbert (F) Contra S. 53-55
  Mag. Nicole Schreyer (G) tatsächliche Berichtigung S. 55-56
  Mag. Michael Lindner (S) Pro S. 56-57
BM Sebastian Kurz (V) Regierungsbank S. 58-59
  Rosa Ecker (F) Contra S. 60
  Mag. Nicole Schreyer (G) tatsächliche Berichtigung S. 60-61
01.06.2017 868. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 61
01.06.2017 Beschluss im Bundesrat 484/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 75/2017  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Integrationsjahrgesetz – IJG; Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, Änderung (Arbeitsmarktintegrationsgesetz) (291/ME)

Status: Regierungsvorlage (1585 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem die Arbeitsmarktintegration von arbeitsfähigen Asylberechtigten und subsidiär Schutzberechtigten sowie AsylwerberInnen, bei denen die Zuerkennung des internationalen Schutzes wahrscheinlich ist, im Rahmen eines Integrationsjahres geregelt wird (Integrationsjahrgesetz – IJG) und das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz geändert wird (Arbeitsmarktintegrationsgesetz)


Einbringendes Ressort: BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Tel.: (01) 711 00

Schlagwörter