LETZTES UPDATE: 10.08.2018; 04:38
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Konsequenzen der Übernahme der CA-Bundesanteile durch die Bank Austria (1728/J)

Übersicht

Status: Schriftliche Beantwortung der dringlichen Anfrage binnen zwei Monaten erforderlich (Frist: 14.03.1997)

Schriftliche Anfrage

Dringliche Anfrage der Abgeordneten Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch und Genossen an den Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten betreffend gesamtwirtschaftliche Konsequenzen der Übernahme der CA-Bundesanteile durch die Bank Austria


Eingebracht von: Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch

Eingebracht an: Dr. Hannes Farnleitner Regierungsmitglied Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
14.01.1997 Einlangen im Nationalrat (Frist: 14.03.1997)  
14.01.1997 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten  
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch (V) Protokoll 
Jakob Auer (V) Protokoll 
Hermann Kröll (V) Protokoll 
Willi Sauer (V) Protokoll 
Josef Schrefel (V) Protokoll 
17.03.1997 Schriftliche Beantwortung (1827/AB)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Wortmeldung der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic zur Geschäftsbehandlung (946/GO) S. 60-61
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Aufruf der dringlichen Anfrage S. 60-63
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung der dringlichen Anfrage durch den Abgeordneten Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch S. 63-66
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Stellungnahme von Bundesminister Dr. Hannes Farnleitner zum Gegenstand S. 66-70
14.01.1997 Schriftliche Beantwortung der dringlichen Anfrage binnen zwei Monaten erforderlich (Frist: 14.03.1997)  
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Ing. Mag. Erich L. Schreiner und Genossen betreffend Umstände, die zum Chaos um das Mautpickerl geführt haben (811/UEA) S. 84
14.01.1997 55. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Anfrage S. 70-91
14.01.1997 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Dipl.-Vw. Dr. Dieter Lukesch (V) WortmeldungsartBegründung ProtokollS. 63-66
BM Dr. Hannes Farnleitner (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 66-70
Jakob Auer (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 70-72
Dr. Kurt Heindl (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 72-74
Mag. Johann Ewald Stadler (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 74-76
Dr. Hans Peter Haselsteiner (L) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 76-78
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 78-80
Hermann Kröll (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 81-83
Ing. Mag. Erich L. Schreiner (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 83-84
Dr. Volker Kier (L) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 85-87
Helmut Haigermoser (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 87-88
Mag. Reinhard Firlinger (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 89
Dr. Michael Krüger (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 89-90
BM Dr. Hannes Farnleitner (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 90-91
Schließen