LETZTES UPDATE: 10.01.2017; 03:28
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Hochschülerschaftsgesetz 1998, Änderung (394 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, F, V, G, dagegen: -

Angenommene Entschließung: 56/E

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Hochschülerschaftsgesetz 1998 geändert wird


bezieht sich auf: Hochschülerschaftsgesetz 1998, Änderung (45/ME)

Ausschussbegutachtung beschlossen

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
30.11.2000 Einlangen im Nationalrat  
30.11.2000 Vorgesehen für den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung  
05.12.2000 50. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 26
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
06.12.2000 51. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Wissenschaft und Forschung S. 8
12.12.2000 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
12.12.2000 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung: Bericht 414 d.B.  
12.12.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 6. Sitzung des Ausschusses: UNIVERSITÄTEN: SCHRITT IN DIE VOLLRECHTSFÄHIGKEIT ? Nr. 749/2000  
18.01.2001 Ausschuss für Wissenschaft und Forschung: Beschlussfassung auf Einholung schriftlicher Stellungnahmen im Rahmen eines "Ausschussbegutachtungsverfahrens"  
18.01.2001 Beschlussfassung auf Veröffentlichung der im Rahmen des "Ausschussbegutachtungsverfahren" eingelangten Stellungnahmen im Internet  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
01.02.2001 Auf der Tagesordnung der 56. Sitzung des Nationalrates  
01.02.2001 56. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Dr. Martin Graf, DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen (AA-101)
angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten: teils SFVg, teils SFVG)
S. 202-209
01.02.2001 56. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Gertrude Brinek, Dr. Martin Graf, DDr. Erwin Niederwieser, Kolleginnen und Kollegen betreffend Projekt "e-voting" für die Selbstverwaltung der Studierenden (218/UEA)
angenommen ( 56/E )
Dafür: S, F, V, dagegen: G
S. 201
01.02.2001 56. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 199-212
01.02.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Brunhilde Plank (S) Contra S. 199-200
  Dr. Martin Graf (F) Pro S. 201-202
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 209-210
  Mag. Rüdiger Schender (F) Pro S. 210-211
01.02.2001 Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten: teils SFVg, teils SFVG)
S. 211-212
01.02.2001 Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, F, V, G, dagegen: -
S. 212
01.02.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 56. Sitzung des Nationalrates: PLENARSITZUNG STEHT IM ZEICHEN DER FLEISCH-KRISE Nr. 67/2001  
05.02.2001 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
05.02.2001 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
05.02.2001 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
05.02.2001 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6295/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
05.02.2001 Zuweisung an den Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Bundesrates  
13.02.2001 Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Bundesrates: Bericht 6312/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
15.02.2001 Auf der Tagesordnung der 672. Sitzung des Bundesrates  
15.02.2001 672. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Leopold Steinbichler S. 168
15.02.2001 672. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 168-169
15.02.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dipl.-Ing. Hannes Missethon (V) Pro S. 168
  Brunhilde Fuchs (S) Pro S. 168
BM Elisabeth Gehrer (V) Regierungsbank S. 169
15.02.2001 Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 169
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 18/2001  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Hochschülerschaftsgesetz 1998, Änderung (45/ME)

Status: Regierungsvorlage (394 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz, mit dem das Hochschülerschaftsgesetz 1998 geändert wird


Einbringendes Ressort: BM für Bildung, Wissenschaft und Kultur Tel.: (01)53120-0

Datum Stellungnahme von
08.05.2000 1/SN-45/ME FHS Kufstein Tirol Bildungs-GmbH
10.05.2000 2/SN-45/ME Rechnungshof
11.05.2000 3/SN-45/ME HochschülerInnenschaft an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
11.05.2000 4/SN-45/ME Studierendenvertretung der FHS-Kufstein Tirol
11.05.2000 5/SN-45/ME Wahlkommission bei der Hochschülerschaft an der Uni Salzburg
12.05.2000 6/SN-45/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
16.05.2000 7/SN-45/ME HochschülerInnenschaft an der TU Wien
16.05.2000 8/SN-45/ME Donau-Universität Krems
16.05.2000 9/SN-45/ME Österreichische HochschülerInnenschaft
16.05.2000 10/SN-45/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
16.05.2000 11/SN-45/ME Hochschülerschaft an der Uni Wien
16.05.2000 12/SN-45/ME Bundeskanzleramt
17.05.2000 13/SN-45/ME Amt der Wiener Landesregierung
17.05.2000 14/SN-45/ME Universität Mozarteum Salzburg
17.05.2000 15/SN-45/ME Hochschülerschaft Uni Wien, Fakultätsvertr. Formal- u. Naturwissenschaften
18.05.2000 16/SN-45/ME Amt der Tiroler Landesregierung
25.05.2000 17/SN-45/ME Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
26.05.2000 18/SN-45/ME BM f. Justiz
30.05.2000 19/SN-45/ME BM f. Finanzen
04.01.2001 20/SN-45/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
18.01.2001 21/SN-45/ME Datenschutzrat
26.01.2001 23/SN-45/ME Datenschutzrat