X

Seite '392/A(E) (XXI. GP) - Abschaffung der unsozial - treffsicheren Maßnahmen der Bundesregierung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Abschaffung der unsozial - treffsicheren Maßnahmen der Bundesregierung (392/A(E))

Übersicht

Status: Entschließungsantrag abgelehnt

Angenommene Entschließung: 66/E

Selbständiger Entschließungsantrag

Dringlicher Antrag der Abgeordneten Doris Bures, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der unsozial - treffsicheren Maßnahmen der Bundesregierung (durch Rücknahme der Besteuerung der Unfallrenten, Rücknahme der Verschlechterungen im Bereich der Arbeitslosenversicherung, Rücknahme der Studiengebühren und Wiedereinführung der kostenlosen Mitversicherung)


Eingebracht von: Doris Bures

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
02.03.2001 Einbringung im Nationalrat  
02.03.2001 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für öffentliche Leistung und Sport, das Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen und das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit  
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Dringliche Behandlung verlangt
Name und Fraktion Protokoll
Doris Bures (S) Protokoll 
Karl Dobnigg (S) Protokoll 
Gerhard Reheis (S) Protokoll 
Anton Heinzl (S) Protokoll 
Gabriele Heinisch-Hosek (S) Protokoll 
S. 28
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Begründung des dringlichen Antrages durch die Abgeordnete Doris Bures S. 100-103
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 5
Schließen
  Plenarberatungen NR  
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Aufruf des dringlichen Antrages S. 97-100
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Stellungnahme von Franz Morak zum Gegenstand S. 103-105
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Dringlicher Antrag S. 105-136
02.03.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Doris Bures (S) WortmeldungsartBegründung ProtokollS. 100-103
StS Franz Morak (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 103-105
Rudolf Nürnberger (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 105-108
Reinhart Gaugg (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 108-109
Anton Leikam (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 109-110
Karl Donabauer (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 110-112
Dr. Caspar Einem (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 112
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 113-115
Heidrun Silhavy (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 115-116
Karl Donabauer (V) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 116-117
BM Dr. Martin Bartenstein (V) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 117-118
Mag. Gilbert Trattner (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 118-120
DDr. Erwin Niederwieser (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 120-121
Dr. Gerhart Bruckmann (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 121-122
Dr. Günther Leiner (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 122-123
Dr. Kurt Grünewald (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 123-125
Dr. Martin Graf (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 125-126
MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 126-128
Dr. Gottfried Feurstein (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 128-129
Rudolf Nürnberger (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 129
Ing. Peter Westenthaler (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 129-131
Mag. Andrea Kuntzl (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 131-133
Mag. Werner Kogler (G) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 133-134
Dr. Michael Krüger (F) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 134
Dr. Alfred Gusenbauer (S) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 135
Mag. Karl Schweitzer (F) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 135-136
Dr. Andreas Khol (V) WortmeldungsartWortmeldung ProtokollS. 136
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Ing. Peter Westenthaler, Dr. Andreas Khol, Kolleginnen und Kollegen betreffend Überschreitung der im Bezügebegrenzungsgesetz festgelegten Obergrenze von Bezügen aus öffentlichen Kassen durch Pensionsabfindung während der Bezugsfortzahlung für Bundeskanzler a.D. Mag. Klima (227/UEA)
angenommen (66/E)
Namentliche Abstimmung (abgegeb.Stimmen: 166, davon Ja-Stimmen: 166)
S. 131
02.03.2001 58. Sitzung des Nationalrates: Entschließungsantrag abgelehnt
Namentliche Abstimmung (abgegeb.Stimmen: 170, davon Ja-Stimmen: 70, Nein-Stimmen: 100)
S. 137-139
02.03.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 150/2001  
02.03.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 58. Sitzung des Nationalrates: ERSTER VERBALER SCHLAGABTAUSCH ÜBER BUDGET 2002 IM NATIONALRAT Nr. 149/2001  
Schließen