Bundesrat Stenographisches Protokoll 629. Sitzung / Seite 5

Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite

Ablehnung 152

der Bundesräte Dr. Michael Rockenschaub, DDr. Franz Werner Königshofer, Dr. Peter Harring, Dr. Peter Böhm, Dr. Susanne Riess-Passer und Kollegen an den Bundesminister für Finanzen betreffend die geplante Kapitalerhöhung bei der Nationalbank (1319/J-BR/97)

Begründung: Dr. Michael Rockenschaub 233

Beantwortung: Bundesminister Rudolf Edlinger 234

Redner:

DDr. Franz Werner Königshofer 235 und 244

Erhard Meier 238

Dr. h. c. Manfred Mautner Markhof 240

Dr. Paul Tremmel 241

Bundesminister Rudolf Edlinger 242

Erklärung des Landeshauptmannes von Oberösterreich

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer 22

Debatte:

Dr. Michael Rockenschaub 26

Hedda Kainz 29

Anton Hüttmayr 33

Helga Moser 36

Ferdinand Gstöttner 37

Mag. Gerhard Tusek 39

Leopold Steinbichler 41

Dr. Paul Tremmel 43

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer 45

DDr. Franz Werner Königshofer 49

Gemeinsame Beratung über

(1) Beschluß des Nationalrates vom 10. Juli 1997 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Polizeikooperationsgesetz erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird (746 und 774/NR sowie 5505/BR d. B.)

(2) Beschluß des Nationalrates vom 10. Juli 1997 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem zur Bekämpfung organisierter Kriminalität besondere Ermittlungsmaßnahmen in die Strafprozeßordnung eingeführt sowie das Strafgesetzbuch, das Mediengesetz, das Staatsanwaltschaftsgesetz und das Sicherheitspolizeigestz geändert werden (49 und 812/NR sowie 5491 und 5506/BR d. B.)

Berichterstatterin: Hedda Kainz 50

[Antrag, zu (1) und (2) keinen Einspruch zu erheben]

Redner:

Dr. Peter Böhm 51

Franz Richau 54

Johann Payer 56

Bundesminister Dr. Nikolaus Michalek 58

Dr. Reinhard Eugen Bösch 59

Peter Rieser 60

Mag. Harald Repar 61


Home Seite 1 Vorherige Seite Nächste Seite