LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 01:50
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Betriebliches Mitarbeitervorsorgegesetz, Einkommensteuergesetz 1988 u.a., Änderung (300 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 118/BNR
Einhellig (Zustimmung gem. Art. 44 Abs. 2 B-VG)
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, F, B, dagegen: -

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das ORF-Gesetz, das Journalistengesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Bankwesengesetz, das Finanzmarktaufsichtsbehördengesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984 und das Körperschaftssteuergesetz 1988 geändert werden

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das ORF-Gesetz, das Journalistengesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Familienlastenausgleichsgesetz, das Landarbeitsgesetz 1984 und das Körperschaftssteuergesetz 1988 geändert werden


Einbringendes Ressort: BMWA (Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit)

bezieht sich auf: Betriebliches Mitarbeitervorsorgegesetz, Einkommensteuergesetz 1988 u.a., Änderung (131/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
05.11.2007 Einlangen im Nationalrat  
05.11.2007 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
05.11.2007 Gesetzesvorschlag enthält Verfassungsbestimmungen  
05.11.2007 Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen erforderlich  
07.11.2007 37. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 53
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
08.11.2007 38. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 32
27.11.2007 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses  
27.11.2007 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 915/2007  
27.11.2007 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 359 d.B.  
29.11.2007 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Selbständiger Antrag betreffend Arbeiterkammergesetz 1992 (360 d.B.)  
04.12.2007 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 40. Sitzung des Nationalrates: Vom Thema Pflege bis zum Arbeiterkammergesetz Nr. 956/2007  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
04.12.2007 Auf der Tagesordnung der 40. Sitzung des Nationalrates  
04.12.2007 40. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Birgit Schatz, Kolleginnen und Kollegen (AA-60)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, B
S. 288, 289-290
04.12.2007 40. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend Erhöhung der monatlichen Beitragsleistung in der Mitarbeiter-und Selbständigenvorsorge (234/UEA)
abgelehnt
Dafür: B, dagegen: S, V, G, F
S. 292, 293
04.12.2007 40. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 285-298
04.12.2007 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Herta Mikesch (V) Pro S. 285-286
  Erwin Spindelberger (S) Pro S. 286
  Mag. Birgit Schatz (G) Pro S. 287-288
  Ing. Norbert Hofer (F) Pro S. 288-289
  Sigisbert Dolinschek (B) Pro S. 291-292
BM Dr. Martin Bartenstein (V) Regierungsbank S. 294-295
  Ridi Steibl (V) Pro S. 295-296
  Franz Riepl (S) Pro S. 296
  Josef Muchitsch (S) Pro S. 296-297
04.12.2007 40. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mehrstimmig (Dafür: S,V, teilweise F,B))
S. 297-298
04.12.2007 40. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, F, B, dagegen: -
S. 298
04.12.2007 Beschluss im Nationalrat 118/BNR  
07.12.2007 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
07.12.2007 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 01.02.2008)  
07.12.2007 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
07.12.2007 Zuweisung an den Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Bundesrates  
18.12.2007 Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses  
18.12.2007 Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Bundesrates: Bericht 7811/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
19.12.2007 Auf der Tagesordnung der 751. Sitzung des Bundesrates  
19.12.2007 751. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Günther Kaltenbacher S. 164
20.12.2007 751. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 164-166, 167-174
20.12.2007 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Renate Seitner (S) Pro S. 164-165
  Edgar Mayer (V) Pro S. 165-166
  Franz Breiner (G) Pro S. 167-168
  Stefan Schennach (G) Pro S. 168-170
  Albrecht Konecny (S) Pro S. 170-171
  Mag. Harald Himmer (V) Pro S. 171-172
StS Christine Marek (V) Regierungsbank S. 172
  Stefan Schennach (G) Pro S. 173
  Mag. Harald Himmer (V) Pro S. 173-174
  Stefan Schennach (G) tatsächliche Berichtigung S. 174
20.12.2007 751. Sitzung des Bundesrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Bundesräte Stefan Schennach, Kolleginnen und Kollegen betreffend Ersatz für ORF-Gebührenbefreiung (205/UEA-BR/2007)
abgelehnt
mehrstimmig
S. 169
20.12.2007 751. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 175
20.12.2007 751. Sitzung des Bundesrates: Antrag, Zustimmung zu erteilen, angenommen
Einhellig (Zustimmung gem. Art. 44 Abs. 2 B-VG)
S. 175
20.12.2007 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 751. Sitzung des Bundesrates: Bildungsfragen im Mittelpunkt der Bundesratssitzung Nr. 1025/2007  
20.12.2007 Beschluss im Bundesrat 118/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 102/2007  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Betriebliches Mitarbeitervorsorgegesetz, Einkommensteuergesetz 1988 u.a., Änderung (131/ME)

Status: Regierungsvorlage (300 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz, das Einkommensteuergesetz 1988, das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz und das ORF-Gesetz geändert werden


Stellungnehmende(r): BM f. Wirtschaft und Arbeit begutachtung@bmwfj.gv.at, Tel.: 711 00 Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit

Datum Stellungnahme von
16.10.2007 1/SN-131/ME Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband Österreich
17.10.2007 2/SN-131/ME Versicherungsanstalt des österreichischen Notariates
18.10.2007 3/SN-131/ME Bundeskanzleramt, Sektion III - Öffentlicher Dienst und Verwaltungsreform
18.10.2007 4/SN-131/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
18.10.2007 5/SN-131/ME BM f. Landesverteidigung u. Sport
18.10.2007 6/SN-131/ME Österreichische Ärztekammer
18.10.2007 7/SN-131/ME BM f. Gesundheit, Familie und Jugend
18.10.2007 8/SN-131/ME Österreichische Zahnärztekammer
18.10.2007 9/SN-131/ME Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
18.10.2007 10/SN-131/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
19.10.2007 11/SN-131/ME Rechnungshof
19.10.2007 12/SN-131/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
19.10.2007 13/SN-131/ME Österreichische Notariatskammer
19.10.2007 14/SN-131/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
19.10.2007 15/SN-131/ME Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
19.10.2007 16/SN-131/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
22.10.2007 17/SN-131/ME Amt der Tiroler Landesregierung
22.10.2007 18/SN-131/ME BM f. Finanzen
22.10.2007 19/SN-131/ME Bundeskomitee Freie Berufe Österreichs
22.10.2007 20/SN-131/ME Finanzmarktaufsichtsbehörde
22.10.2007 21/SN-131/ME Österreichischer Landarbeiterkammertag
22.10.2007 22/SN-131/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
22.10.2007 23/SN-131/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
22.10.2007 24/SN-131/ME Österreichische Apothekerkammer
22.10.2007 25/SN-131/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
22.10.2007 26/SN-131/ME Österreichischer Gewerkschaftsbund
22.10.2007 27/SN-131/ME Bundeskanzleramt
29.10.2007 28/SN-131/ME Amt der Salzburger Landesregierung
02.11.2007 29/SN-131/ME Österreichischer Gemeindebund
06.11.2007 30/SN-Nachtrag zu 25/SN-131/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder