LETZTES UPDATE: 19.12.2017; 02:12
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Gesundheitsberufe-Rechtsänderungsgesetz 2007 (435 d.B. und Zu 435 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 196/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: S, V, G, dagegen: F, B

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Kardiotechnikergesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das MTD-Gesetz, das Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz und das Zahnärztekammergesetz geändert werden (Gesundheitsberufe-Rechtsänderungsgesetz 2007 – GesBRÄG 2007)

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das Hebammengesetz, das Kardiotechnikergesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das MTD-Gesetz, das Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste, das Sanitätergesetz, das Zahnärztegesetz, das Zahnärztekammergesetz, das Ärztegesetz 1998, das Hausbetreuungsgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Bundespflegegeldgesetz geändert werden (Gesundheitsberufe-Rechtsänderungsgesetz 2007 – GesBRÄG 2007)


Einbringendes Ressort: BMGFJ (Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend)

bezieht sich auf: Zahnärzterechts-Novelle 2007 (38/ME)

bezieht sich auf: Kardiotechnikergesetz, Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, u.a., Änderung (86/ME)

bezieht sich auf: Gesundheits- und Krankenpflegegesetz-Novelle 2007 (88/ME)

bezieht sich auf: HebG-Novelle 2007 (100/ME)

bezieht sich auf: MTD-Gesetz-Novelle 2007 (101/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Stellungnahmen



Stellungnahmen

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
24.01.2008 Einlangen im Nationalrat  
24.01.2008 Vorgesehen für den Gesundheitsausschuss  
30.01.2008 46. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 76
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
31.01.2008 47. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Gesundheitsausschuss S. 36
05.03.2008 Änderung der Vorlage (Zu 435 d.B.)  
06.03.2008 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 6. März 2008 vertagt!
 
06.03.2008 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 5. Sitzung des Ausschusses: Kompetenzerweiterung der Pflegekräfte auf nächste Woche vertagt Nr. 202/2008  
11.03.2008 Änderung der Vorlage (Zu 435 d.B.)  
11.03.2008 Mitteilung über die 2. Änderung der Regierungsvorlage 435 d.B. durch ein weiteres Zu 435 d.B. (214/GO) S. 3
12.03.2008 Gesundheitsausschuss: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 6. März 2008 vertagten Verhandlungen
 
12.03.2008 Gesundheitsausschuss: Bericht 481 d.B.  
12.03.2008 Gesundheitsausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Arzneimittelgesetz und Arzneiwareneinfuhrgesetz (482 d.B.)  
12.03.2008 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 6. Sitzung des Ausschusses: Mehr Kompetenzen für BetreuerInnen im Bereich der 24-Stunden-Pflege Nr. 228/2008  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
13.03.2008 Auf der Tagesordnung der 53. Sitzung des Nationalrates  
13.03.2008 53. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 30-58, 82
13.03.2008 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Dagmar Belakowitsch-Jenewein (F) Contra S. 30-32
  Dr. Erwin Rasinger (V) Pro S. 32-33
  Ursula Haubner (B) Contra S. 33-34
  Dr. Sabine Oberhauser (S) Pro S. 34-36
  Ing. Norbert Hofer (F) Contra S. 36-37
  Dr. Kurt Grünewald (G) Pro S. 37-39
  Sigisbert Dolinschek (B) Contra S. 39-40
BM Dr. Andrea Kdolsky (V) Regierungsbank S. 41-42
  Maria Grander (V) Pro S. 42-43
  Mag. Christine Lapp (S) Pro S. 43-44
  Sabine Mandak (G) Pro S. 44-45
  Barbara Riener (V) Pro S. 46
  Bernhard Themessl (F) Contra S. 46-47
  Erwin Spindelberger (S) Pro S. 47-48
  Maria Rauch-Kallat (V) Pro S. 48-49
  Laura Rudas (S) Pro S. 49-50
  Astrid Stadler (V) Pro S. 50-51
StS Christine Marek (V) Regierungsbank S. 51-52
  Ing. Erwin Kaipel (S) Pro S. 52
  August Wöginger (V) Pro S. 53
  Günter Kößl (V) Pro S. 53-54
  Claudia Durchschlag (V) Pro S. 54
  Anna Höllerer (V) Pro S. 55
  Karl Donabauer (V) Pro S. 55-56
  Dr. Sebastian Eder (V) Pro S. 56-57
  Dr. Franz-Joseph Huainigg (V) Pro S. 57
13.03.2008 53. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
S. 82
13.03.2008 53. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, G, dagegen: F, B
S. 82
13.03.2008 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 53. Sitzung des Nationalrates: Nationalrat beschließt mehr Kompetenzen für 24-Stunden-Betreuer Nr. 231/2008  
13.03.2008 Beschluss im Nationalrat 196/BNR  
17.03.2008 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
17.03.2008 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 12.05.2008)  
17.03.2008 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
17.03.2008 Zuweisung an den Gesundheitsausschuss des Bundesrates  
26.03.2008 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 9. Sitzung des Ausschusses  
26.03.2008 Gesundheitsausschuss des Bundesrates: Bericht 7901/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
28.03.2008 Auf der Tagesordnung der 754. Sitzung des Bundesrates  
28.03.2008 754. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch die Bundesrätin Christine Fröhlich S. 54
28.03.2008 754. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 54-64
28.03.2008 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Monika Mühlwerth (A) Contra S. 54-55
  Wolfgang Schimböck (S) Pro S. 56-57
  Ing. Siegfried Kampl (A) Contra S. 57-58
  Edgar Mayer (V) Pro S. 58-61
BM Dr. Andrea Kdolsky (V) Regierungsbank S. 61-63
  Franz Breiner (G) Pro S. 63-64
28.03.2008 754. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 64
28.03.2008 Beschluss im Bundesrat 196/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 57/2008  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Zahnärzterechts-Novelle 2007 (38/ME)

Status: Regierungsvorlage (435 d.B. und Zu 435 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Zahnärtzegesetz und das Zahnärztekammergesetz geändert werden (Zahnärzterechts-Novelle 2007)


Einbringendes Ressort: BM für Gesundheit und Frauen*Abteilung I/B/6 Tel.: 711 00-4166

Schlagwörter 

Kardiotechnikergesetz, Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, u.a., Änderung (86/ME)

Status: Regierungsvorlage (435 d.B. und Zu 435 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Kardiotechnikergesetz, das Medizinischer Masseur- und Heilmasseurgesetz, das Bundesgesetz über die Regelung des medizinisch-technischen Fachdienstes und der Sanitätshilfsdienste und das Sanitätergesetz geändert werden


Einbringendes Ressort: BM f. Gesundheit, Familie und Jugend post@bmgfj.gv.at, Tel.: 71100

Schlagwörter 

Gesundheits- und Krankenpflegegesetz-Novelle 2007 (88/ME)

Status: Regierungsvorlage (435 d.B. und Zu 435 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz geändert wird (GuKG-Novelle 2007)


Einbringendes Ressort: BM f. Gesundheit, Familie und Jugend post@bmgfj.gv.at, Tel.: 71100

Schlagwörter 

HebG-Novelle 2007 (100/ME)

Status: Regierungsvorlage (435 d.B. und Zu 435 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Hebammengesetz geändert wird (HebG-Novelle 2007)


Einbringendes Ressort: BM f. Gesundheit, Familie und Jugend post@bmgfj.gv.at, Tel.: 71100

Schlagwörter 

MTD-Gesetz-Novelle 2007 (101/ME)

Status: Regierungsvorlage (435 d.B. und Zu 435 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über die Regelung der gehobenen medizinisch-technischen Dienste geändert wird (MTD-Gesetz-Novelle 2007)


Einbringendes Ressort: BM f. Gesundheit, Familie und Jugend post@bmgfj.gv.at, Tel.: 71100

Schlagwörter