LETZTES UPDATE: 10.01.2017; 01:50

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: F, V, dagegen: S, G

Selbständiger Antrag

Antrag der Abgeordneten Dr. Andreas Khol, Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1986, das Bundesgesetz über die Errichtung eines Bundesministeriums für Bauten und Technik und über die Neuordnung des Wirkungsbereiches einiger Bundesministerien, das Behörden-Überleitungsgesetz sowie das Bundesgesetz über die Errichtung einer Bundesimmobiliengesellschaft mit beschränkter Haftung und die Verfügung über bundeseigene Liegenschaften einschließlich Mietwohngebäuden (BIG-Gesetz) und mit dem das Bundesfinanzgesetz 1992 und das Bundesministeriengesetz 1986 geändert wird, geändert und das Bundesgesetz über die Errichtung eines Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung und über die Neuordnung des Wirkungsbereiches einiger Bundesministerien, das Bundesgesetz über die Errichtung eines Bundesministeriums für Gesundheit und Umweltschutz, das Bundesgesetz mit dem das Bundesministeriengesetz 1973 geändert wird sowie damit zusammenhängende Bestimmungen über den Wirkungsbereich des Bundesministeriums für Familie, Jugend und Konsumentenschutz erlassen werden, und schließlich das Bundesgesetz, mit dem das Bundesministeriengesetz 1973 und das ÖIG-Gesetz geändert sowie damit zusammenhängende Bestimmungen über den Wirkungsbereich einzelner Bundesministerien getroffen werden, aufgehoben werden (Bundesministeriengesetz-Novelle 2000)


Eingebracht von: Dr. Andreas Khol

Eingebracht von: Ing. Peter Westenthaler

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
08.02.2000 Einbringung im Nationalrat  
08.02.2000 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten, das Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, das Bundesministerium für Finanzen, das Bundesministerium für Inneres, das Bundesministerium für Justiz, das Bundesministerium für Landesverteidigung, das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, das Bundesministerium für Umwelt, Jugend und Familie, das Bundesministerium f. Unterricht u.kulturelle Angelegenheiten und das Bundesministerium für Wissenschaft und Verkehr  
08.02.2000 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
08.02.2000 8. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 4
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
09.02.2000 9. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 8
17.02.2000 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 3. Sitzung des Ausschusses  
17.02.2000 Verfassungsausschuss: Bericht 42 d.B.  
17.02.2000 Verfassungsausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Bundeshaushaltsgesetz geändert wird (43 d.B.)  
17.02.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 3. Sitzung des Ausschusses: ÖVP UND FPÖ STIMMEN NEUER KOMPETENZVERTEILUNG IN REGIERUNG ZU Nr. 75/2000  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
24.02.2000 11. Sitzung des Nationalrates: Einwendung der Abgeordneten Dr. Peter Kostelka und Dr. Alexander Van der Bellen gegen die Tagesordnung (47/GO)
abgelehnt
 
01.03.2000 Auf der Tagesordnung der 12. Sitzung des Nationalrates  
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic betreffend Einrichtung eines Mitgliedes der Bundesregierung, Fraueninteressen wahrnimmt (29/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 48
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Dr. Martin Graf, Kolleginnen und Kollegen (AA-3)
angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 56-57
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Peter Kostelka, Kolleginnen und Kollegen (AA-4)
abgelehnt
Getrennte Abstimmung (SfvG - bzw. namentliche Abstimmungen betr. Art. 1 Z 11 u. Art. 1 Z 30)
S. 70-76
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Eva Glawischnig betreffend Einrichtung eines Mitgliedes der Bundesregierung, Umweltinteressen wahrnimmt (30/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 78-79
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag des Abgeordneten Karl Öllinger betreffend Erhaltung einer eigenständigen Sozial-, Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik (31/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 79
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag des Abgeordneten Dr. Peter Kostelka betreffend Neuerlassung des Bundesministeriengesetzes (32/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 82-83
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser betreffend Zersplitterung der Kompetenzverteilung im Bereich "KonsumentInnenpolitik und -schutz" entgegenwirken (33/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 93
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag des Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald betreffend Bericht zum internationalen Boykott der österreichischen Forschung (34/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 93-94
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag des Abgeordneten Dr. Kurt Grünewald betreffend Zersplitterung der Kompetenzverteilung im Bereich "Wissenschaft und Forschung" entgegenwirken (35/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 94
01.03.2000 12. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 32-101, 116-137
01.03.2000 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Alfred Gusenbauer (S) Contra S. 32-34
  Mag. Gilbert Trattner (F) Pro S. 34-37
  Dr. Alexander Van der Bellen (G) Contra S. 37-39
  Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer (V) Pro S. 39-41
BK Dr. Wolfgang Schüssel (V) Regierungsbank S. 41-44
  Mag. Barbara Prammer (S) Contra S. 44-46
  Dr. Martin Graf (F) Pro S. 46-48
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 48-50
  Dr. Peter Pilz (G) tatsächliche Berichtigung S. 50-51
  Karl Öllinger (G) tatsächliche Berichtigung S. 51
BK Dr. Wolfgang Schüssel (V) Regierungsbank S. 51
  Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) tatsächliche Berichtigung S. 53-54
  Dr. Peter Pilz (G) tatsächliche Berichtigung S. 54
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Erwiderung auf eine tatsächliche Berichtigung S. 54
  Karl Donabauer (V) Pro S. 54-57
StS Franz Morak (V) Regierungsbank S. 57-58
  Rudolf Nürnberger (S) Contra S. 58-60
  Reinhart Gaugg (F) Pro S. 61-62
  Karl Öllinger (G) Contra S. 62-64
BM Dr. Martin Bartenstein (V) Regierungsbank S. 64-66
  Wolfgang Großruck (V) Pro S. 66-68
  Dr. Ilse Mertel (S) Contra S. 68-70
  Theresia Zierler (F) Pro S. 76-78
  Dr. Eva Glawischnig (G) Contra S. 78-79
  Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) Pro S. 79-81
  Peter Schieder (S) Contra S. 81-83
  Mag. Karl Schweitzer (F) Pro S. 83-85
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra S. 85-86
  Edith Haller (F) Pro S. 86-88
  Otto Pendl (S) Contra S. 88-89
StS Franz Morak (V) Regierungsbank S. 89-90
  Ing. Wilhelm Weinmeier (F) Pro S. 90-91
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 92-94
  Dipl.-Ing. Leopold Schöggl (F) Pro S. 94-96
  Dr. Günther Kräuter (S) Contra S. 96-98
  Dr. Alois Pumberger (F) Pro S. 98-99
  Rudolf Parnigoni (S) Contra S. 116-117
  Patrick Ortlieb (F) Pro S. 117
  Beate Schasching (S) Contra S. 117-119
  Ing. Herbert L. Graf (F) Pro S. 119-120
  Mag. Christine Muttonen (S) Contra S. 120-121
  Dr. Josef Cap (S) Contra S. 121-123
VK Dr. Susanne Riess-Passer (F) Regierungsbank S. 123-124
  Mag. Herbert Haupt (F) Pro S. 124-125
  Dr. Josef Cap (S) Contra S. 125-126
  Karl Öllinger (G) tatsächliche Berichtigung S. 126
  Mag. Karl Schweitzer (F) tatsächliche Berichtigung S. 126-127
  Mag. Karl Schlögl (S) tatsächliche Berichtigung S. 127-128
  Rudolf Edlinger (S) tatsächliche Berichtigung S. 128-129
  Mag. Gilbert Trattner (F) tatsächliche Berichtigung S. 129
  Dr. Gabriela Moser (G) tatsächliche Berichtigung S. 129
  Beate Schasching (S) tatsächliche Berichtigung S. 129
01.03.2000 Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten - siehe Originalcroquis)
S. 130-137
01.03.2000 Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 137
01.03.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 12. Sitzung des Nationalrates: NEUVERTEILUNG VON KOMPETENZEN DER BUNDESMINISTERIEN Nr. 100/2000  
02.03.2000 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
02.03.2000 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
02.03.2000 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
02.03.2000 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6085/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
02.03.2000 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
14.03.2000 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 6087/BR d.B.  
14.03.2000 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 16. Sitzung des Ausschusses  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
16.03.2000 Auf der Tagesordnung der 662. Sitzung des Bundesrates  
16.03.2000 662. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Friedrich Hensler S. 28-29
16.03.2000 662. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 29-58
16.03.2000 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Johann Kraml (S) Contra S. 29-31
  Dr. Peter Böhm (F) Pro S. 32-35
  Dr. Günther Hummer (V) Pro S. 35-38
StS Franz Morak (V) Regierungsbank S. 38-42
  Karl Drochter (S) Contra S. 42-45
  Jürgen Weiss (V) Pro S. 45-47
  Engelbert Weilharter (F) Pro S. 47-49
  Stefan Prähauser (S) Contra S. 49-52
  Peter Marizzi (S) Contra S. 52-54
StS Dr. Alfred Finz (V) Regierungsbank S. 54-56
  Dr. Robert Aspöck (F) Pro S. 56-57
  Ilse Giesinger (V) Pro S. 57-58
16.03.2000 Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 58-59
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 16/2000  
  Kunsttext