LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 04:11

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 89/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Dafür: V, F, dagegen: S, G

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Bewertungsgesetz 1955, das Bodenschätzungsgesetz 1970, das Normverbrauchsabgabegesetz, das Energieabgabenvergütungsgesetz, das Tabaksteuergesetz 1995, das Alkoholsteuergesetz, das Biersteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Abgabenverwaltungsorganisationsgesetz, das Zollrechts-Durchführungsgesetz, das Bundesgesetz über den unabhängigen Finanzsenat, das Finanzstrafgesetz, das Kommunalsteuergesetz 1993 und das Ausfuhrerstattungsgesetz geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2003 - AbgÄG 2003)


Einbringendes Ressort: BMF (Bundesministerium für Finanzen)

bezieht sich auf: Abgabenänderungsgesetz 2003 (92/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
22.10.2003 Einlangen im Nationalrat  
22.10.2003 Vorgesehen für den Finanzausschuss  
23.10.2003 35. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 30
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
23.10.2003 36. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Finanzausschuss S. 2
07.11.2003 Finanzausschuss: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
07.11.2003 Finanzausschuss: Bericht 296 d.B.  
07.11.2003 Finanzausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Glücksspielgesetz - GSpG (297 d.B.)  
07.11.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 7. Sitzung des Ausschusses: DISKUSSION ÜBER FINANZPOLITIK DER REGIERUNG IM AUSSCHUSS Nr. 842/2003  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
13.11.2003 Auf der Tagesordnung der 38. Sitzung des Nationalrates  
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Christoph Matznetter, Kolleginnen und Kollegen (AA-45)
angenommen
Getrennte Abstimmung (Abänderungsantrag Abg. Dr. Matznetter - einstimmig)
S. 91
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dkfm. Dr. Günter Stummvoll, Josef Bucher, Kolleginnen und Kollegen (AA-46)
angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (dafür V, F))
S. 102-104
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 83-113
13.11.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Mag. Werner Kogler (G) Contra S. 85-88
  Dr. Werner Fasslabend (V) Pro S. 88-89
  Michaela Sburny (G) Contra S. 89-90
  Dr. Christoph Matznetter (S) Pro S. 90-92
  Josef Bucher (F) Pro S. 92-93
  Jakob Auer (V) Pro S. 93-94
  Mag. Johann Moser (S) Pro S. 94-95
  Klaus Wittauer (F) Pro S. 95-96
  Dr. Reinhold Mitterlehner (V) Pro S. 96-98
  Mag. Dietmar Hoscher (S) Pro S. 98-99
  Mag. Peter Michael Ikrath (V) Pro S. 99-100
  Dkfm. Dr. Hannes Bauer (S) Pro S. 100-101
  Gabriele Tamandl (V) Pro S. 101-104
  Marianne Hagenhofer (S) Pro S. 104-105
StS Dr. Alfred Finz (V) Regierungsbank S. 105-107
  Georg Keuschnigg (V) Pro S. 107-108
  Rainer Wimmer (S) Pro S. 108-109
  Helga Machne (V) Pro S. 109
  Mag. Kurt Gaßner (S) Pro S. 109-110
  Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann (F) Pro S. 111
  Dipl.-Ing. Uwe Scheuch (F) Pro S. 112
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (teils einstimmig, teils mit Stimmenmehrheit (dafür V, F))
S. 112-113
13.11.2003 38. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 113
13.11.2003 Beschluss im Nationalrat 89/BNR  
13.11.2003 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 858/2003  
17.11.2003 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
17.11.2003 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 12.01.2004)  
17.11.2003 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
17.11.2003 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6890/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
17.11.2003 Zuweisung an den Finanzausschuss des Bundesrates  
24.11.2003 Finanzausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 1. Sitzung des Ausschusses  
24.11.2003 Finanzausschuss des Bundesrates: Bericht 6907/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
27.11.2003 Auf der Tagesordnung der 703. Sitzung des Bundesrates  
27.11.2003 703. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Franz Wolfinger S. 96
27.11.2003 703. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 97-107
27.11.2003 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Johanna Schicker (S) Contra S. 98
StS Dr. Alfred Finz (V) Regierungsbank S. 99
  Dipl.-Ing. Heribert Bogensperger (V) Pro S. 99-100
  Dr. Ruperta Lichtenecker (G) Contra S. 100
  Engelbert Weilharter (F) Pro S. 101
StS Dr. Alfred Finz (V) Regierungsbank S. 102-103
  Helmut Wiesenegg (S) Contra S. 103-104
  Jürgen Weiss (V) Pro S. 104-106
  Helmut Kritzinger (V) Pro S. 106-107
27.11.2003 703. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 107-108
27.11.2003 Beschluss im Bundesrat 89/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 124/2003  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Abgabenänderungsgesetz 2003 (92/ME)

Status: Regierungsvorlage (238 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Einkommensteuergesetz 1988, das Körperschaftsteuergesetz 1988, das Umgründungssteuergesetz, das Umsatzsteuergesetz 1994, das Versicherungssteuergesetz 1953, das Tabaksteuergesetz 1995, das Alkoholsteuergesetz, das Biersteuergesetz 1995, das Schaumweinsteuergesetz 1995, das Mineralölsteuergesetz 1995, die Bundesabgabenordnung, das Bundesgesetz über den unabhängigen Finanzsenat, das Finanzstrafgesetz und das Kommunalsteuergesetz 1993 geändert werden (Abgabenänderungsgesetz 2003 - AbgÄG 2003)


Einbringendes Ressort: BM f. Finanzen Tel.: 51 433

Datum Stellungnahme von
09.10.2003 1/SN-92/ME Rechnungshof
10.10.2003 2/SN-92/ME BM f. soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz
10.10.2003 3/SN-92/ME Österreichischer Städtebund
10.10.2003 4/SN-92/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
10.10.2003 5/SN-92/ME Unabhängiger Finanzsenat (UFS)
13.10.2003 6/SN-92/ME Österreichischer Mieter- und Wohnungseigentümerbund
14.10.2003 7/SN-92/ME Amt der Salzburger Landesregierung
14.10.2003 8/SN-92/ME BM f. Inneres
15.10.2003 9/SN-92/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
16.10.2003 10/SN-92/ME Bundeskanzleramt
16.10.2003 11/SN-92/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
16.10.2003 12/SN-92/ME Amt der Tiroler Landesregierung
08.10.2003 13/SN-92/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
09.10.2003 14/SN-92/ME BM f. Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt u. Wasserwirtschaft
23.10.2003 15/SN-92/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
27.10.2003 16/SN-92/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
15.10.2003 17/SN-92/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie