LETZTES UPDATE: 03.02.2017; 22:51
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Umsetzung des "Protokolls von Melk" bezüglich des KKW Temelin (384/A(E))

Übersicht

Status: Entschließungsantrag angenommen (143/E)

Angenommene Entschließung: 144/E

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
01.02.2001 Einbringung im Nationalrat  
01.02.2001 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft  
01.02.2001 Vorgesehen für den Umweltausschuss  
02.02.2001 56. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 13
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
01.03.2001 57. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Umweltausschuss S. 28
31.05.2001 Umweltausschuss: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 31.05.2001 vertagt!
 
15.11.2001 Umweltausschuss: auf Tagesordnung in der 8. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 15. November 2001 vertagt!
 
15.11.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 780/2001  
04.07.2002 Umweltausschuss: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 15. November 2001 vertagten Verhandlungen
 
04.07.2002 Umweltausschuss: Bericht 1251 d.B.  
04.07.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 12. Sitzung des Ausschusses: KEINE EINIGUNG ÜBER ANTRAG ZU ANTI-ATOMPOLITIK UND TEMELIN Nr. 528/2002  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
10.07.2002 Auf der Tagesordnung der 110. Sitzung des Nationalrates  
10.07.2002 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Josef Cap (S) Contra S. 42-46
  Dr. Andreas Khol (V) Pro S. 46-49
  Dr. Eva Glawischnig (G) Contra S. 49-53
  Dr. Andreas Khol (V) tatsächliche Berichtigung S. 53
  Mag. Karl Schweitzer (F) Pro S. 53-57
BM Mag. Wilhelm Molterer (V) Regierungsbank S. 57-60
  Mag. Ulrike Sima (S) Contra S. 60-63
  Ing. Gerhard Fallent (F) Pro S. 65-67
  Mag. Ulrike Lunacek (G) tatsächliche Berichtigung S. 67-68
  Helmut Dietachmayr (S) tatsächliche Berichtigung S. 68
  Dr. Gabriela Moser (G) Contra S. 68-70
  Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer (V) Pro S. 71-73
BM Herbert Scheibner (F) Regierungsbank S. 73-76
  Georg Oberhaidinger (S) Contra S. 76-78
  Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann (F) Pro S. 78-79
  Mag. Ulrike Lunacek (G) Contra S. 82-83
  Erwin Hornek (V) Pro S. 84-85
  Mag. Barbara Prammer (S) Contra S. 85-87
  Ing. Wilhelm Weinmeier (F) Pro S. 87-88
  Dkfm. Dr. Hannes Bauer (S) Contra S. 88-89
  Dkfm. Mag. Josef Mühlbachler (V) Pro S. 89
  Mag. Kurt Gaßner (S) Contra S. 89-90
  Ing. Herbert L. Graf (F) Pro S. 90-91
  Anton Heinzl (S) Contra S. 92
  Robert Wenitsch (F) Pro S. 92-93
10.07.2002 110. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 42-93
10.07.2002 110. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend Initiativen der österreichischen Bundesregierung im Rahmen der Anti-Atom-Politik Österreichs (412/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 63-65
10.07.2002 110. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Mag. Karl Schweitzer, Dr. Eva Glawischnig, Kolleginnen und Kollegen betreffend zukünftige Schwerpunkte der Anti-Atom-Politik Österreichs unter besonderer Berücksichtigung des KKW Temelin (413/UEA)
angenommen ( 144/E )
Dafür: F, V, G, dagegen: S
S. 79-82
10.07.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 110. Sitzung des Nationalrates: NEUERLICHE TEMELIN-ENTSCHLIESSUNG NUR VON FPÖ, ÖVP und G GETRAGEN Nr. 555/2002  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 21 KB HTML, 90 KB