X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite '214 d.B. (XX. GP) - Sozialrechts-Änderungsgesetz 1996 - SRÄG 1996' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Sozialrechts-Änderungsgesetz 1996 - SRÄG 1996 (214 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen, Namentliche Abstimmung (Art. I Z. 107 § 135 Abs. 3 - namentl. Abstimmung; abgegebene Stimmen 165, Ja-Stimmen 118, Nein-Stimmen 47)

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (53. Novelle zum ASVG), das Bundesgesetz BGBl. Nr. 110/1993, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Arbeitlosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeiterkammergesetz 1992, das Einkommensteuergesetz 1988, die Bundesabgabenordnung, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957 und das Heeresversorgungsgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 1996 - SRÄG 1996)

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (53. Novelle zum ASVG), das Bundesgesetz BGBl. Nr. 110/1993, das Entgeltfortzahlungsgesetz, das Arbeitlosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Sonderunterstützungsgesetz, das Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz, das Arbeitsmarktservicegesetz, das Arbeiterkammergesetz 1992, das Einkommensteuergesetz 1988, die Bundesabgabenordnung, das Kriegsopferversorgungsgesetz 1957, das Heeresversorgungsgesetz und das Bundeshaushaltsgesetz geändert werden (Sozialrechts-Änderungsgesetz 1996 - SRÄG 1996)


bezieht sich auf: Sozialrechts-Änderungsgesetz 1996 (34/ME)

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
26.06.1996 Einlangen im Nationalrat  
26.06.1996 Vorgesehen für den Ausschuß für Arbeit und Soziales  
27.06.1996 31. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 31
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
28.06.1996 32. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuß für Arbeit und Soziales S. 28
04.07.1996 Ausschuß für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 5. Sitzung des Ausschusses  
04.07.1996 Ausschuß für Arbeit und Soziales: Bericht 286 d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
10.07.1996 Auf der Tagesordnung der 35. Sitzung des Nationalrates  
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Berichterstattung durch die Abgeordnete Dr. Elisabeth Pittermann S. 34-35
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Karl Öllinger und Genossen (AA-67)
abgelehnt
Dafür: L, G, dagegen: S, V, F
 
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Karl Öllinger und Genossen (AA-68)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: S, V, F, L
 
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Edith Haller und Genossen (AA-69)
abgelehnt
Dafür: F, dagegen: S, V, L, G
 
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Karl Öllinger und Genossen betreffend Regelungen über die Sozialversicherungspflicht von Werkverträgen (145/UEA)
abgelehnt
Dafür: F, L, G, dagegen: S, V
S. 80
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Volker Kier und Genossen betreffend Neuregelung der Sozialversicherungspflicht für Künstler/innen (146/UEA)
abgelehnt
Dafür: L, dagegen: S, V, F, G
S. 87
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Annemarie Reitsamer, Dr. Gottfried Feurstein und Genossen (AA-70)
angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten)
 
10.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 32-112, 231-235
11.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Getrennte Abstimmung (wechselnde Mehrheiten)
 
11.07.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Mag. Herbert Haupt (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 36-43
Annemarie Reitsamer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 43-46
Dr. Volker Kier (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 46-50
Dr. Gottfried Feurstein (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 51-53
Dr. Volker Kier (L) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 53
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 53-62
BM Franz Hums (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 62-66
Eleonora Hostasch (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 66-68
Dr. Alois Pumberger (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 68-71
BM Franz Hums (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 71-72
Karl Donabauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 72-74
Dr. Alois Pumberger (F) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 74
Mag. Helmut Peter (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 74-77
Marianne Hagenhofer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 77-78
Theresia Haidlmayr (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 78-80
Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 81-82
Elfriede Madl (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 82-84
Sophie Bauer (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 84-85
Klara Motter (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 85-87
Ridi Steibl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 87-88
BM Franz Hums (S) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 88-90
Ing. Mathias Reichhold (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 90-91
Heidrun Silhavy (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 92-93
Mag. Thomas Barmüller (L) WortmeldungsartContra ProtokollS. 93-94
Mag. Dr. Josef Trinkl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 94-95
Sigisbert Dolinschek (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 95-99
Winfried Seidinger (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 99-101
Edith Haller (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 101-103
Edeltraud Gatterer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 103-104
Dr. Brigitte Povysil (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 104-106
Wolfgang Großruck (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 106-108
Josef Meisinger (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 109
Mares Rossmann (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 110
Anna Elisabeth Aumayr (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 110-111
Robert Wenitsch (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 111
Hermann Böhacker (F) WortmeldungsartContra ProtokollS. 111-112
11.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, V, dagegen: F, L, G
 
11.07.1996 35. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Namentliche Abstimmung (Art. I Z. 107 § 135 Abs. 3 - namentl. Abstimmung; abgegebene Stimmen 165, Ja-Stimmen 118, Nein-Stimmen 47)
S. 232-234
15.07.1996 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
15.07.1996 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
15.07.1996 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
15.07.1996 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (5214/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
15.07.1996 Zuweisung an den Sozialausschuss des Bundesrates  
23.07.1996 Sozialausschuss des Bundesrates: Bericht 5226/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
23.07.1996 616. Sitzung: Berichterstattung durch den Bundesrat Ernst Schmid S. 74-77
23.07.1996 616. Sitzung: Verlangen des Bundesrates Dr. Paul Tremmel auf Auszählung der Stimmen S. 128-129
25.07.1996 Auf der Tagesordnung der 616. Sitzung  
25.07.1996 616. Sitzung: Debatte S. 72-101, 118-129
25.07.1996 616. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen S. 129
25.07.1996 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
Ernst Schmid (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 74-77
Mag. Dieter Langer (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 78-81
Aloisia Fischer (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 82-84
Karl Drochter (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 84-87
Helga Moser (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 87-88
Franz Hums (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 88-93, 127-128
Engelbert Schaufler (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 93-96
Gertrude Perl (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 96-98
Engelbert Weilharter (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 98-99
Jürgen Weiss (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 99-101
Hedda Kainz (S) Wortmeldungsart  ProtokollS. 118-122
Dr. Kurt Kaufmann (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 122-123
Ilse Giesinger (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 124
Ludwig Bieringer (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 124-125
Gottfried Jaud (V) Wortmeldungsart  ProtokollS. 125
Dr. Michael Rockenschaub (F) Wortmeldungsart  ProtokollS. 125-128
25.07.1996 616. Sitzung: Antrag der Bundesräte Dr. Paul Tremmel und Genossen , Einspruch zu erheben (258/GO-BR/96)
abgelehnt
S. 81
Schließen
  Bundesgesetzblatt Nr. 411/1996  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren