LETZTES UPDATE: 09.02.2017; 11:34

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: F, V, dagegen: S, G

Schlagworte

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Zustellgesetz, das Forstgesetz 1975, das Wasserrechtsgesetz 1959, das Abfallwirtschaftsgesetz, das Immissionsschutzgesetz - Luft, das Strahlenschutzgesetz, das Epidemiegesetz 1950, das Tuberkulosegesetz, das Ärztegesetz 1998, das Dentistengesetz, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das MTD-Gesetz, das Hebammengesetz, das Apothekengesetz, das Arzneimittelgesetz, das Arzneiwareneinfuhrgesetz, das Krankenanstaltengesetz, das Tierseuchengesetz, das Kraftfahrgesetz 1967, das Schiffahrtsgesetz, das Luftfahrtgesetz, die Gewerbeordnung 1994, das Luftreinhaltegesetz für Kesselanlagen, das Ausländerbeschäftigungsgesetz, das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz und das Fremdengesetz 1997 geändert, ein Bundes-Berichtspflichtengesetz erlassen sowie das Rattengesetz, das Bazillenausscheidergesetz, die Durchführungsverordnung zum Bazillenausscheidergesetz und das Bundesgesetz über natürliche Heilvorkommen und Kurorte aufgehoben werden (Verwaltungsreformgesetz 2001)

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Zustellgesetz, das Forstgesetz 1975, das Wasserrechtsgesetz 1959, das Abfallwirtschaftsgesetz, das Immissionsschutzgesetz - Luft, das Strahlenschutzgesetz, das Epidemiegesetz 1950, das Tuberkulosegesetz, das Ärztegesetz 1998, das Dentistengesetz, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das MTD-Gesetz, das Hebammengesetz, das Apothekengesetz, das Arzneimittelgesetz, das Arzneiwareneinfuhrgesetz, das Krankenanstaltengesetz, das Tierseuchengesetz, das Kraftfahrgesetz 1967, das Schiffahrtsgesetz, das Luftfahrtgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Luftreinhaltegesetz für Kesselanlagen geändert, ein Bundes-Berichtspflichtengesetz erlassen sowie das Rattengesetz, das Bazillenausscheidergesetz, die Durchführungsverordnung zum Bazillenausscheidergesetz und das Bundesgesetz über natürliche Heilvorkommen und Kurorte aufgehoben werden (Verwaltungsreformgesetz 2001)


bezieht sich auf: Verwaltungsreformgesetz 2001 (241/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
08.10.2001 Einlangen im Nationalrat  
08.10.2001 Vorgesehen für den Verfassungsausschuss  
23.10.2001 80. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 34
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
24.10.2001 81. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Verfassungsausschuss S. 35
14.11.2001 Verfassungsausschuss: auf Tagesordnung in der 20. Sitzung des Ausschusses  
14.11.2001 Verfassungsausschuss: Selbständiger Antrag betreffend Deregulierungsgesetz 2001 (886 d.B.)  
14.11.2001 Verfassungsausschuss: Bericht 885 d.B.  
14.11.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 20. Sitzung des Ausschusses: VERWALTUNGSREFORM PASSIERT DEN VERFASSUNGSAUSSCHUSS Nr. 771/2001  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
21.11.2001 Auf der Tagesordnung der 83. Sitzung des Nationalrates  
21.11.2001 83. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer, Dr. Michael Krüger, Kolleginnen und Kollegen (AA-168)
angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 94-97
21.11.2001 83. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 41-107
21.11.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Alfred Gusenbauer (S) Contra S. 42-45
  Ing. Peter Westenthaler (F) Pro S. 45-49
  Dr. Caspar Einem (S) tatsächliche Berichtigung S. 49
  Dr. Evelin Lichtenberger (G) Contra S. 50-53
  Dr. Andreas Khol (V) Pro S. 53-56
VK Dr. Susanne Riess-Passer (F) Regierungsbank S. 56-61
  Dr. Peter Wittmann (S) Contra S. 62-64
  Dr. Michael Krüger (F) Pro S. 64-67
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 67-69
  Dr. Michael Krüger (F) tatsächliche Berichtigung S. 69
  Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer (V) Pro S. 69-71
  Dr. Evelin Lichtenberger (G) tatsächliche Berichtigung S. 73
BK Dr. Wolfgang Schüssel (V) Regierungsbank S. 73-77
  Mag. Kurt Gaßner (S) Contra S. 77-78
  Dr. Reinhard Eugen Bösch (F) Pro S. 78-79
  Mag. Werner Kogler (G) Contra S. 79-81
  Mag. Helmut Kukacka (V) Pro S. 81-82
  Dr. Ilse Mertel (S) Contra S. 82-84
  Dr. Gerhard Kurzmann (F) Pro S. 84
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 84-86
  Mag. Cordula Frieser (V) Pro S. 86-87
  Heinz Gradwohl (S) Contra S. 87-88
  Anton Knerzl (F) Pro S. 88-89
  Mag. Johann Maier (S) Contra S. 89-90
  Karl Donabauer (V) Pro S. 90-92
  Heinz Gradwohl (S) tatsächliche Berichtigung S. 92
  Otto Pendl (S) Contra S. 92-93
  Dr. Sylvia Papházy, MBA (F) Pro S. 93-94
  Dr. Günther Kräuter (S) Contra S. 97-98
  Astrid Stadler (V) Pro S. 98-99
  Kurt Eder (S) Contra S. 99-100
  Mag. Rüdiger Schender (F) Pro S. 100-101
  Mag. Walter Tancsits (V) Pro S. 101-102
  Hermann Reindl (F) Pro S. 102
  Robert Egghart (F) Pro S. 103
  Theresia Zierler (F) Pro S. 103-104
  Mag. Gerhard Hetzl (F) Pro S. 104
  Edith Haller (F) Pro S. 104-105
  Dr. Alois Pumberger (F) Pro S. 105-106
  Stefan Prähauser (S) Contra S. 106
21.11.2001 83. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 106
21.11.2001 83. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 106-107
21.11.2001 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 83. Sitzung des Nationalrates: VERWALTUNGSREFORM: GROSSER WURF ODER GROSSER MURKS? Nr. 800/2001  
26.11.2001 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
23.11.2001 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6488/BR d.B.)  
26.11.2001 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
26.11.2001 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
26.11.2001 Zuweisung an den Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates  
04.12.2001 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 4. Sitzung des Ausschusses  
04.12.2001 Ausschuss für Verfassung und Föderalismus des Bundesrates: Bericht 6496/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
06.12.2001 Auf der Tagesordnung der 682. Sitzung des Bundesrates  
06.12.2001 682. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Ing. Franz Gruber S. 61-62
06.12.2001 682. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 62-86
06.12.2001 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Herbert Würschl (S) Contra S. 62-64
  Herwig Hösele (V) Pro S. 64-66
  Anna Schlaffer (S) Contra S. 66-68
  Christoph Hagen (F) Pro S. 68-69
VK Dr. Susanne Riess-Passer (F) Regierungsbank S. 69-75
  Georg Keuschnigg (V) Pro S. 76-78
  Ing. Gerd Klamt (F) Pro S. 78-79
  Gottfried Kneifel (V) Pro S. 79-81
  Jürgen Weiss (V) Pro S. 81-85
  Uta Barbara Pühringer (V) Pro S. 85-86
06.12.2001 682. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 86
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 65/2002  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Verwaltungsreformgesetz 2001 (241/ME)

Status: Regierungsvorlage (772 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Verwaltungsverfahrensgesetz 1991, das Verwaltungsstrafgesetz 1991, das Zustellgesetz, das Forstgesetz 1975, das Wasserrechtsgesetz 1959, das Abfallwirtschaftsgesetz, das Immissionsschutzgesetz-Luft, das Strahlenschutzgesetz, das Apothekengesetz, das Ärtzegesetz 1998, das Gesundheits- und Krankenpflegegesetz, das MTD-Gesetz, das Hebammengesetz, das Epidemiegesetz 1950, das Tuberkulosegesetz, das Tierseuchengesetz, das Eisenbahnenteignungsgesetz, das Bundesstraßengesetz 1971, das Rohrleitungsgesetz, das Kraftfahrgesetz 1967, das Schifffahrtsgesetz 1990, das Luftfahrtgesetz, die Gewerbeordnung 1994 und das Luftreinhaltegesetz für Kesselanlagen geändert, ein Bundes-Berichtspflichtengesetz erlassen sowie das Rattengesetz, das Bazillenausscheidergesetz, die Durchführungsverordnung zum Bazillenausscheidergesetz und das Bundesgesetz über natürliche Heilvorkommen und Kurorte aufgehoben werden (Verwaltungsreformgesetz 2001)


Einbringendes Ressort: Bundeskanzleramt Tel.: (01)531 15/2375

Datum Stellungnahme von
22.08.2001 1/SN-241/ME Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband
17.08.2001 2/SN-241/ME Verband Angestellter Apotheker Österreichs
27.08.2001 3/SN-241/ME Verein der Mitglieder der Unabhängigen Verwaltungssenate
27.08.2001 4/SN-241/ME Vereinigung der österreichischen Richter
27.08.2001 5/SN-241/ME Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
30.08.2001 6/SN-241/ME Österreichische Ärztekammer
30.08.2001 7/SN-241/ME Österreichische Apothekerkammer
30.08.2001 8/SN-241/ME Österreichische Notariatskammer
30.08.2001 9/SN-241/ME Finanzprokuratur
30.08.2001 10/SN-241/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
30.08.2001 11/SN-241/ME Unabhängiger Verwaltungssenat für Kärnten
30.08.2001 12/SN-241/ME Verbindungsstelle d. Bundesländer beim Amt d. NÖ Landesregierung
30.08.2001 13/SN-241/ME BM für Land- und Forstwirtschaft Umwelt und Wasserwirtschaft
30.08.2001 14/SN-241/ME Unabhängiger Verwaltungssenat Burgenland
30.08.2001 15/SN-241/ME Unabhängiger Verwaltungssenat im Land Niederösterreich
31.08.2001 16/SN-241/ME Unabhängiger Verwaltungssenat des Landes Oberösterreich
31.08.2001 17/SN-241/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
31.08.2001 18/SN-241/ME Österreichischer Gewerkschaftsbund, Gewerkschaft öffentlicher Dienst
31.08.2001 19/SN-241/ME BM f. auswärtige Angelegenheiten, Völkerrechtsbüro
31.08.2001 20/SN-241/ME Präsidium des Verfassungsgerichtshofes
03.09.2001 21/SN-241/ME Unabhängiger Verwaltungssenat für die Steiermark
03.09.2001 22/SN-241/ME Österreichischer Seniorenrat (Bundesaltenrat Österreichs)
03.09.2001 23/SN-241/ME Verwaltungsgerichtshof, Präsidium
03.09.2001 24/SN-241/ME Unabhängiger Verwaltungssenat Wien
03.09.2001 25/SN-241/ME ARBÖ Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs
03.09.2001 26/SN-241/ME Unabhängiger Bundesasylsenat
03.09.2001 27/SN-241/ME Rechnungshof
03.09.2001 28/SN-241/ME Österreichischer Städtebund
04.09.2001 29/SN-241/ME BM f. soziale Sicherheit und Generationen
04.09.2001 30/SN-241/ME Industriellenvereinigung
04.09.2001 31/SN-241/ME BM für Wirtschaft und Arbeit
04.09.2001 32/SN-241/ME Amt der Wiener Landesregierung
04.09.2001 33/SN-241/ME Verein der österreichischen Verwaltungsrichter
05.09.2001 34/SN-241/ME Amt der Kärntner Landesregierung
05.09.2001 35/SN-241/ME ÖAMTC
05.09.2001 36/SN-241/ME BM f. Inneres
07.09.2001 37/SN-241/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
07.09.2001 38/SN-241/ME BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur
07.09.2001 39/SN-241/ME BM f. Justiz
11.09.2001 40/SN-241/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
13.09.2001 41/SN-241/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
13.09.2001 42/SN-241/ME Amt der Salzburger Landesregierung
17.09.2001 43/SN-241/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
17.09.2001 44/SN-241/ME Amt der Steiermärkischen Landesregierung
17.09.2001 45/SN-241/ME Amt der Tiroler Landesregierung
21.09.2001 46/SN-241/ME Österreichischer Städtebund
21.09.2001 47/SN-241/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
01.10.2001 48/SN-241/ME Volksanwaltschaft
03.10.2001 49/SN-241/ME Amt der Oberösterreichischen Landesregierung