X

Seite '1025 d.B. (XXII. GP) - Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung (1025 d.B.)

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 447/BNR
Einhellig
Beschlossen im Nationalrat

Bericht und Antrag

Bericht und Antrag des Justizausschusses über den Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird


Berichterstatter:in/-in: Mag. Heribert Donnerbauer Justizausschuss

bezieht sich auf: Anerkennungsgesetz 2005 (614/A)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
30.06.2005 Einlangen im Nationalrat  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
23.06.2005 Justizausschuss: Selbständiger Antrag  
23.06.2005 Justizausschuss: Antrag auf Annahme des unveränderten Gesetzesvorschlags
Dafür: V, F. Dagegen: S, G
 
Schließen
  Plenarberatungen NR  
07.07.2005 Auf der Tagesordnung der 116. Sitzung des Nationalrates  
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 143-183
07.07.2005 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Mag. Terezija Stoisits (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 143-146 Video 
Mag. Dr. Maria Theresia Fekter (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 148-149 Video 
Dr. Johannes Jarolim (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 149-150 Video 
Mag. Herbert Haupt (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 150-152 Video 
Mag. Terezija Stoisits (G) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 152-153 Video 
BM Mag. Karin Miklautsch (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 153-154 Video 
Mag. Herbert Haupt (F) WortmeldungsartErwiderung auf eine tatsächliche Berichtigung ProtokollS. 154-155 Video 
Bettina Stadlbauer (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 155-156 Video 
Mag. Walter Tancsits (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 156-157 Video 
Karl Öllinger (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 157-159 Video 
Dipl.-Ing. Elke Achleitner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 159-160 Video 
Dr. Christian Puswald (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 160-161 Video 
Gabriele Heinisch-Hosek (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 161 Video 
Ridi Steibl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 161-162 Video 
Mag. Ulrike Lunacek (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 162-164 Video 
Marialuise Mittermüller (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 164-166 Video 
BM Ursula Haubner (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 166-168 Video 
Dietmar Keck (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 168-169 Video 
Mag. Heribert Donnerbauer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 169-170 Video 
BM Ursula Haubner (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 170 Video 
Gabriele Heinisch-Hosek (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 171-172 Video 
Mag. Elisabeth Scheucher-Pichler (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 172-173 Video 
Karl Dobnigg (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 173-174 Video 
Nikolaus Prinz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 174 Video 
Mag. Elisabeth Grossmann (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 175 Video 
Anna Franz (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 175-176 Video 
Edeltraud Lentsch (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 176-177 Video 
Ingrid Turkovic-Wendl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 177 Video 
Michael Praßl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 177-178 Video 
Anna Höllerer (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 178-179 Video 
Mag. Hans Langreiter (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 179 Video 
Herbert Scheibner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 179-181 Video 
Heidrun Walther (S) Wortmeldungsarttatsächliche Berichtigung ProtokollS. 181-182 Video 
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G. Dagegen: -
S. 183
07.07.2005 116. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: V, S, F, G. Dagegen: -
S. 183
12.07.2005 Beschluss im Nationalrat 447/BNR  
12.07.2005 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
12.07.2005 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 06.09.2005)  
12.07.2005 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
12.07.2005 Zuweisung an den Justizausschuss des Bundesrates  
19.07.2005 Justizausschuss des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
19.07.2005 Justizausschuss des Bundesrates: Bericht 7355/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
21.07.2005 Auf der Tagesordnung der 724. Sitzung  
21.07.2005 724. Sitzung: Berichterstattung durch die Bundesrätin Johanna Auer S. 143-144
21.07.2005 724. Sitzung: Debatte S. 144-158
21.07.2005 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Albrecht Konecny (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 144-146 Video 
Herwig Hösele (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 146-148 Video 
Eva Konrad (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 148-149 Video 
Ing. Siegfried Kampl (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 149-151 Video 
BM Mag. Karin Miklautsch (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 151-152 Video 
Angela Lueger (S) WortmeldungsartContra ProtokollS. 152-154 Video 
Sissy Roth-Halvax (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 154-156 Video 
Stefan Schennach (G) WortmeldungsartContra ProtokollS. 156-157 Video 
StS Sigisbert Dolinschek (F) WortmeldungsartRegierungsbank ProtokollS. 157-158 Video 
21.07.2005 724. Sitzung: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 158
21.07.2005 Beschluss im Bundesrat 447/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 88/2005  
  Kunsttext  

Stellungnahmen

Die Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen.

Die Einbringung einer Stellungnahme oder Zustimmung zu einer veröffentlichten Stellungnahme ist daher nicht mehr möglich.

Dokumente und Fassungen

Stellungnahmen anzeigen

Hier werden aus Kapazitätsgründen maximal 10000 Ergebnisse entsprechend Ihrer Suchanfrage angezeigt. Alle anderen Stellungnahmen können Sie via Eingabe im Suchfeld (z. B. Name) abrufen.

Es wurden bisher noch keine Stellungnahmen zu diesem Gegenstand eingebracht.

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Stellungnahme einverstanden waren.

Bei den Stellungnahmen handelt es sich nicht um die Meinung der Parlaments­direktion, sondern um jene der einbringenden Personen bzw. Institutionen. Mehr Informationen finden Sie im Disclaimer.

Wird geladen.