LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 22:27

Übersicht

Status: Beschlossen im Bundesrat 282/BNR
mehrstimmig
Beschlossen im Nationalrat , Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen 181: davon Ja-Stimmen 95, Nein-Stimmen 86)

Angenommene Entschließung: 78/E

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem ein Allgemeines Pensionsgesetz erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bundesgesetz über die Sozialversicherung freiberuflich selbständig Erwerbstätiger, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Überbrückungshilfengesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1984, das Land- und forstwirtschaftliche Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bezügegesetz, das Bundesbezügegesetz, das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953, das Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Dienstgeberabgabegesetz geändert werden (Pensionsharmonisierungsgesetz)


Einbringendes Ressort: BMSG (Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz)

bezieht sich auf: Pensionsharmonisierungsgesetz (Artikel 1 bis Artikel 7) (201/ME)

bezieht sich auf: Pensionsharmonisierungsgesetz (Artikel 8 bis Artikel 20) (202/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
13.10.2004 Einlangen im Nationalrat  
13.10.2004 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
13.10.2004 78. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
14.10.2004 79. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 24
22.10.2004 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 10. Sitzung des Ausschusses
Die Sitzung wurde am 22. Oktober 2004 unterbrochen!
 
22.10.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 10. Sitzung des Ausschusses: EXPERTENHEARING ZUR PENSIONSHARMONISIERUNG IM SOZIALAUSSCHUSS Nr. 746/2004  
28.10.2004 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 10. Sitzung des Ausschusses
In der Sitzung vom 28. Oktober 2004 vertagt!
 
28.10.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 768/2004  
28.10.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 770/2004  
12.11.2004 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 12. Sitzung des Ausschusses
Wiederaufnahme der am 28. Oktober 2004 vertagten Verhandlungen
 
12.11.2004 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Selbständiger Antrag betreffend Bericht und Antrag Angestelltengesetz, Gutsangestelltengesetz, Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz und Betriebliche Mitarbeitervorsorgegesetz (695 d.B.)  
12.11.2004 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 694 d.B.  
12.11.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 12. Sitzung des Ausschusses: ZIELSETZUNG DER HARMONISIERUNG: LÄNGER ARBEITEN SOLL SICH LOHNEN Nr. 822/2004  
12.11.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 823/2004  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
18.11.2004 Auf der Tagesordnung der 87. Sitzung des Nationalrates  
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen auf Rückverweisung (211/GO)
abgelehnt
S. 197
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen auf Rückverweisung (212/GO)
abgelehnt
S. 197
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Mag. Walter Tancsits, Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen (AA-105) S. 51-72
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Walter Tancsits, Sigisbert Dolinschek, Kolleginnen und Kollegen betreffend faire und gerechte Pensionsharmonisierung (215/UEA)
angenommen (78/E)
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 94-96
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung von PolitikerInnenprivilegien im alten Bezügerecht (216/UEA)
abgelehnt
Dafür: G, dagegen: V, S, F
S. 106-107
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Alfred Gusenbauer, Kolleginnen und Kollegen betreffend eine Pensionsharmonisierung, die fair, gerecht und sozial für alle ÖstereicherInnen ist (217/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: V, F
S. 121
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Barbara Riener, Maximilian Walch, Kolleginnen und Kollegen (AA-106)
angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 143-164
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 31-200
18.11.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Dr. Alfred Gusenbauer (S) Contra S. 32-34
  Mag. Wilhelm Molterer (V) Pro S. 34-37
  Dr. Alexander Van der Bellen (G) Contra S. 37-40
  Herbert Scheibner (F) Pro S. 41-44
BK Dr. Wolfgang Schüssel (V) Regierungsbank S. 44-47
  Friedrich Verzetnitsch (S) Contra S. 47-49
  Mag. Walter Tancsits (V) Pro S. 49-51
  Karl Öllinger (G) Contra S. 72-74
  Sigisbert Dolinschek (F) Pro S. 75-76
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 77-79
  Heidrun Silhavy (S) Contra S. 79-80
  Ridi Steibl (V) Pro S. 81-82
  Mag. Brigid Weinzinger (G) Contra S. 82-84
  Dr. Helene Partik-Pablé (F) Pro S. 84-85
StS Ursula Haubner (F) Regierungsbank S. 85-87
  Mag. Andrea Kuntzl (S) Contra S. 87-89
  Fritz Neugebauer (V) Pro S. 89-90
  Sabine Mandak (G) Contra S. 91-92
  Maximilian Walch (F) Pro S. 92-94
  Doris Bures (S) Contra S. 96-97
  Dr. Reinhold Mitterlehner (V) Pro S. 97-98
  Michaela Sburny (G) Contra S. 98-99
  Dr. Dieter Böhmdorfer (F) Pro S. 99-101
  Dietmar Keck (S) Contra S. 101-102
  Karl Donabauer (V) Pro S. 102-104
  Karl Öllinger (G) Contra S. 104-107
  Dipl.-Ing. Maximilian Hofmann (F) Pro S. 107-108
  Dr. Richard Leutner (S) Contra S. 108-109
  Herta Mikesch (V) Pro S. 109-110
  Dr. Peter Pilz (G) Contra S. 111-112
  Mares Rossmann (F) Pro S. 112-114
  Otto Pendl (S) Contra S. 114-115
  August Wöginger (V) Pro S. 115-116
  Dieter Brosz (G) Contra S. 116-118
  Markus Fauland (F) Pro S. 118-119
  Franz Riepl (S) Contra S. 119-121
  Georg Keuschnigg (V) Pro S. 121-122
  Mag. Christine Lapp (S) Contra S. 123
  Dipl.-Ing. Elke Achleitner (F) Pro S. 124-125
  Renate Csörgits (S) Contra S. 125-126
  Mag. Elisabeth Scheucher-Pichler (V) Pro S. 126-128
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 128
  Karl Dobnigg (S) Contra S. 128-130
  Klaus Wittauer (F) Pro S. 130-131
  Erika Scharer (S) Contra S. 131-132
  Karl Öllinger (G) tatsächliche Berichtigung S. 133
  Werner Amon, MBA (V) Pro S. 133-134
  Karl Öllinger (G) tatsächliche Berichtigung S. 134-135
  Mag. Norbert Darabos (S) tatsächliche Berichtigung S. 135
  Walter Schopf (S) Contra S. 135-137
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 137-138
  Christine Marek (V) Pro S. 138-139
  Manfred Lackner (S) Contra S. 139-141
  Barbara Riener (V) Pro S. 141-142
  Erwin Spindelberger (S) Contra S. 164-166
  Ing. Josef Winkler (V) Pro S. 166-168
  Mag. Walter Posch (S) Contra S. 168-170
  Silvia Fuhrmann (V) Pro S. 170-172
  Ulrike Königsberger-Ludwig (S) Contra S. 172-173
  Carina Felzmann (V) Pro S. 173-175
  Rainer Wimmer (S) Contra S. 175-176
  Ingrid Turkovic-Wendl (V) Pro S. 176-177
  Karl Öllinger (G) tatsächliche Berichtigung S. 178
  Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 178-180
  Gabriele Tamandl (V) Pro S. 180-181
  Sabine Mandak (G) tatsächliche Berichtigung S. 181
  Dietmar Keck (S) Contra S. 181-182
  Alfred Schöls (V) Pro S. 182-183
  Dr. Reinhold Lopatka (V) Pro S. 183-185
  Detlev Neudeck (F) Pro S. 185-186
  Mag. Terezija Stoisits (G) Contra S. 187-189
  Mag. Elisabeth Grossmann (S) tatsächliche Berichtigung S. 189
  Dipl.-Ing. Uwe Scheuch (F) Pro S. 189-193
  Mag. Andrea Kuntzl (S) tatsächliche Berichtigung S. 193
  Dietmar Keck (S) tatsächliche Berichtigung S. 193
  Doris Bures (S) tatsächliche Berichtigung S. 194
  Karl Öllinger (G) tatsächliche Berichtigung S. 194
  Heidrun Silhavy (S) tatsächliche Berichtigung S. 194-195
  Dr. Josef Cap (S) Contra S. 195-197
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: V, F, dagegen: S, G
S. 197-198
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Namentliche Abstimmung (abgegebene Stimmen 181: davon Ja-Stimmen 95, Nein-Stimmen 86)
S. 198-200
18.11.2004 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 838/2004  
18.11.2004 Beschluss im Nationalrat 282/BNR  
18.11.2004 87. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung über die dem Auschussbericht beigedruckten Entschließung 22/AEA
angenommen (77/E)
Dafür: V, F, dagegen: S, G
 
22.11.2004 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
22.11.2004 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 17.01.2005)  
22.11.2004 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
22.11.2004 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (7153/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
22.11.2004 Zuweisung an den Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz des Bundesrates  
26.11.2004 Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 2. Sitzung des Ausschusses  
26.11.2004 Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz des Bundesrates: Bericht 7154/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
02.12.2004 Auf der Tagesordnung der 716. Sitzung des Bundesrates  
02.12.2004 716. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Dr. Peter Böhm S. 37
02.12.2004 716. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 38-113
02.12.2004 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Roswitha Bachner (S) Contra S. 39-43
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 43-47
  Mag. Harald Himmer (V) Pro S. 47-50
  Eva Konrad (G) Contra S. 50-52
  Ing. Siegfried Kampl (F) Pro S. 52-54
  Mag. Susanne Neuwirth (S) Contra S. 54-58
  Martina Diesner-Wais (V) Pro S. 58-61
  Dr. Ruperta Lichtenecker (G) Contra S. 61-64
  Mag. John Gudenus (F) Pro S. 64-67
  Dr. Erich Gumplmaier (S) Contra S. 67-70
StS Franz Morak (V) Regierungsbank S. 70-72
  Edgar Mayer (V) Pro S. 72-76
  Dr. Erich Gumplmaier (S) tatsächliche Berichtigung S. 76
  Elisabeth Kerschbaum (G) Contra S. 76-79
  Engelbert Weilharter (F) Pro S. 79-80
  Günther Molzbichler (S) Contra S. 80-82
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 82-88
  Franz Wolfinger (V) Pro S. 88-90
  Harald Reisenberger (S) Contra S. 90-94
  Andrea Fraunschiel (V) Pro S. 94-96
  Angela Lueger (S) Contra S. 96-97
  Johann Höfinger (V) Pro S. 97-98
  Eva Konrad (G) Contra S. 98-99
  Ferdinand Tiefnig (V) Pro S. 99-100
  Ing. Reinhold Einwallner (S) Contra S. 100-102
  Mag. Bernhard Baier (V) Pro S. 102-105
  Stefan Schennach (G) tatsächliche Berichtigung S. 105
  Manfred Gruber (S) Contra S. 105-108
  Mag. John Gudenus (F) Pro S. 108-109
  Edgar Mayer (V) Pro S. 109-110
  Albrecht Konecny (S) Contra S. 110-113
  Sonja Zwazl (V) Pro S. 113-114
  Roswitha Bachner (S) Contra S. 114-115
02.12.2004 716. Sitzung des Bundesrates: Antrag des Bundesrates Albrecht Konecny Einspruch zu erheben (355/GO-BR/2004)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung
S. 158
02.12.2004 716. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 159
02.12.2004 Beschluss im Bundesrat 282/BNR  
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 142/2004  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Pensionsharmonisierungsgesetz (Artikel 1 bis Artikel 7) (201/ME)

Status: Regierungsvorlage (653 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Allgemeines Pensionsgesetz erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz und das Dienstgeberabgabegesetz geändert werden (Pensionsharmonisierungsgesetz)


Einbringendes Ressort: BM f. soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz

Datum Stellungnahme von
29.09.2004 1/SN-201/ME Bundeskanzleramt
06.10.2004 2/SN-201/ME Verein der österreichischen Verwaltungsrichter
07.10.2004 3/SN-201/ME Amt der Wiener Landesregierung
07.10.2004 4/SN-201/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
07.10.2004 5/SN-201/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
07.10.2004 6/SN-201/ME Österreichischer Seniorenrat (Bundesaltenrat Österreichs)
07.10.2004 7/SN-201/ME Industriellenvereinigung
11.10.2004 8/SN-201/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
11.10.2004 9/SN-201/ME TPA Treuhand Partner Austria Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH
11.10.2004 10/SN-201/ME Österreichische HochschülerInnenschaft
11.10.2004 11/SN-201/ME Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
11.10.2004 12/SN-201/ME Österreichischer Landarbeiterkammertag
11.10.2004 13/SN-201/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
11.10.2004 14/SN-201/ME Amt der Wiener Landesregierung
11.10.2004 15/SN-201/ME Wirtschaftskammer Österreich
11.10.2004 16/SN-201/ME Rechnungshof
11.10.2004 17/SN-201/ME BM f. Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt u. Wasserwirtschaft
11.10.2004 18/SN-201/ME Freiheitlicher Familienverband Österreich.
11.10.2004 19/SN-201/ME AMS Arbeitsmarktservice Österreich
11.10.2004 20/SN-201/ME ÖGB Gewerkschaft der Eisenbahner
11.10.2004 21/SN-201/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
12.10.2004 22/SN-201/ME Österreichischer Familienbund
12.10.2004 23/SN-201/ME Amt der Tiroler Landesregierung
13.10.2004 24/SN-201/ME BM f. Justiz
13.10.2004 25/SN-201/ME Kriegsopfer- und Behindertenverband - Österreich
13.10.2004 26/SN-201/ME BM f. Gesundheit
13.10.2004 27/SN-201/ME Standesvertretung der Österreichischen Tierärztinnen & Tierärzte
13.10.2004 28/SN-201/ME BM f. Landesverteidigung u. Sport
14.10.2004 29/SN-201/ME Österreichische Ärztekammer
14.10.2004 30/SN-201/ME Vereinigung der österreichischen Richter, Bundessektion Richter und Staatsanwälte in der GÖD
14.10.2004 31/SN-201/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
14.10.2004 32/SN-201/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
14.10.2004 33/SN-201/ME Amt der Salzburger Landesregierung
14.10.2004 34/SN-201/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
14.10.2004 35/SN-201/ME ÖGJ - Österreichische Gewerkschaftsjugend
14.10.2004 36/SN-201/ME Aktionsgemeinschaft unabhängiger und freiheitlicher Eisenbahner
15.10.2004 37/SN-201/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, Bundessektion Hochschullehrer
15.10.2004 38/SN-201/ME Amt der Kärntner Landesregierung
15.10.2004 39/SN-201/ME Kriegsopfer- und Behindertenverband - Österreich
17.11.2004 40/SN-201/ME Amt der Oberösterreichischen Landesregierung

Pensionsharmonisierungsgesetz (Artikel 8 bis Artikel 20) (202/ME)

Status: Regierungsvorlage (653 d.B.)

Schlagworte

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem ein Allgemeines Pensionsgesetz erlassen wird sowie das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz, das Gewerbliche Sozialversicherungsgesetz, das Bauern-Sozialversicherungsgesetz, das Arbeitslosenversicherungsgesetz 1977, das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz, das Dienstgeberabgabegesetz, das Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, das Gehaltsgesetz 1956, das Richterdienstgesetz, das Landeslehrer-Dienstrechtsgesetz 1985, das Vertragsbedienstetengesetz 1948, das Pensionsgesetz 1965, das Bundestheaterpensionsgesetz, das Teilpensionsgesetz, das Bundesbahn-Pensionsgesetz, das Bundesbahngesetz, das Bezügegesetz und das Verfassungsgerichtshofgesetz 1953 geändert werden (Pensionsharmonisierungsgesetz)


Einbringendes Ressort: Bundeskanzleramt Tel.: (01)531 15/2375

Datum Stellungnahme von
06.10.2004 1/SN-202/ME Verein der österreichischen Verwaltungsrichter
07.10.2004 2/SN-202/ME Amt der Wiener Landesregierung
07.10.2004 3/SN-202/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
11.10.2004 4/SN-202/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
11.10.2004 5/SN-202/ME Bundespensionsamt
11.10.2004 6/SN-202/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
11.10.2004 7/SN-202/ME BM f. Bildung, Wissenschaft und Kultur
11.10.2004 8/SN-202/ME Rechnungshof
11.10.2004 9/SN-202/ME BM f. Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt u. Wasserwirtschaft
11.10.2004 10/SN-202/ME BM f. Inneres
11.10.2004 11/SN-202/ME Verwaltungsgerichtshof, Präsidium
12.10.2004 12/SN-202/ME BM f. Landesverteidigung u. Sport
12.10.2004 13/SN-202/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
12.10.2004 14/SN-202/ME BM f. europ.u.internat. Angelegenheiten
12.10.2004 15/SN-202/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
13.10.2004 16/SN-202/ME BM f. Gesundheit
13.10.2004 17/SN-202/ME Landesschulrat für Niederösterreich
14.10.2004 18/SN-202/ME Amt der Tiroler Landesregierung
14.10.2004 19/SN-202/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
14.10.2004 20/SN-202/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
14.10.2004 21/SN-202/ME BM f. Justiz
15.10.2004 22/SN-202/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, Bundessektion Hochschullehrer
15.10.2004 23/SN-202/ME Amt der Kärntner Landesregierung
18.10.2004 24/SN-202/ME BM f. soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz
20.10.2004 25/SN-202/ME Amt der Steiermärkischen Landesregierung
28.10.2004 26/SN-202/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
17.11.2004 27/SN-202/ME Amt der Oberösterreichischen Landesregierung