LETZTES UPDATE: 04.02.2017; 06:32
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung (1183 d.B.)

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Namentliche Abstimmung (abgebene Stimmen: 167, davon Ja-Stimmen: 95, Nein-Stimmen: 72)

Angenommene Entschließung: 153/E

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird

Gesetz geworden als:

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (60. Novelle zum ASVG)


bezieht sich auf: Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung (285/ME)

bezieht sich auf: 60. Novelle zum ASVG (322/ME)

bezieht sich auf: Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (340/ME)

Stellungnahmen 

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
13.06.2002 Einlangen im Nationalrat  
13.06.2002 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
13.06.2002 107. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 33
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
13.06.2002 108. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 2
25.06.2002 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 19. Sitzung des Ausschusses  
25.06.2002 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 1193 d.B.  
25.06.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 19. Sitzung des Ausschusses: 60. ASVG-NOVELLE: REFORMSCHRITT ODER MURKS? Nr. 476/2002  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
11.07.2002 Auf der Tagesordnung der 111. Sitzung des Nationalrates  
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Sigisbert Dolinschek, Ridi Steibl, Kolleginnen und Kollegen (AA-260)
angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
 
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Antrag der Abgeordneten Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen auf Rückverweisung (309/GO)
abgelehnt
S. 152
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Heidrun Silhavy, Kolleginnen und Kollegen betreffend Konsolidierung der sozialen Krankenversicherung und die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens (425/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 185-186
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Sigisbert Dolinschek, Jakob Auer, Kolleginnen und Kollegen betreffend kostenloser Schutzimpfungen für Feuerwehrleute (426/UEA)
angenommen ( 153/E )
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 188
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Heidrun Silhavy, Kolleginnen und Kollegen (AA-263)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
 
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Abänderungsantrag der Abgeordneten Heidrun Silhavy, Kolleginnen und Kollegen (AA-265)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
 
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Heidrun Silhavy, Kolleginnen und Kollegen betreffend Abschaffung der unsozialen Ambulanzgebühren (427/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 201
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 109-117, 181-206
11.07.2002 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Doris Bures (S) Contra S. 110-112
  Mag. Walter Tancsits (V) Pro S. 112-113
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 114-117
  Heidrun Silhavy (S) tatsächliche Berichtigung S. 142-143
  Mag. Beate Hartinger (F) Pro S. 143-145
  Karl Öllinger (G) Contra S. 150-152
  Dr. Reinhold Mitterlehner (V) Pro S. 181-182
  Heidrun Silhavy (S) Contra S. 182-184
  Sigisbert Dolinschek (F) Pro S. 187-188
  Dr. Kurt Grünewald (G) Contra S. 188-190
  Karl Donabauer (V) Pro S. 190-192
  Franz Riepl (S) Contra S. 192-193
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 193
  Dr. Alois Pumberger (F) Pro S. 193-194
  Helmut Dietachmayr (S) Contra S. 194-195
  Dr. Erwin Rasinger (V) Pro S. 195
  Josef Horn (S) Contra S. 197-199
  Edith Haller (F) Pro S. 199-200
  Manfred Lackner (S) Contra S. 200-201
  Mag. Rüdiger Schender (F) Pro S. 201-202
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 202-203
  Anna Elisabeth Achatz (F) Pro S. 203
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 203-204
11.07.2002 111. Sitzung des Nationalrates: Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Namentliche Abstimmung (abgebene Stimmen: 167, davon Ja-Stimmen: 95, Nein-Stimmen: 72)
S. 204-206
11.07.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 567/2002  
15.07.2002 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
15.07.2002 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei (Frist: 10.09.2002)  
15.07.2002 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
15.07.2002 Änderungen gegenüber dem Gesetzentwurf in der Fassung des Nationalrat-Ausschussberichtes (6698/BR d.B.)  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
16.07.2002 Zuweisung an den Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates  
23.07.2002 Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates: auf Tagesordnung in der 10. Sitzung des Ausschusses  
23.07.2002 Ausschuss für soziale Sicherheit und Generationen des Bundesrates: Bericht 6747/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
25.07.2002 Auf der Tagesordnung der 690. Sitzung des Bundesrates  
26.07.2002 690. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Engelbert Weilharter S. 243-244
26.07.2002 690. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 244-268
26.07.2002 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Jürgen Weiss (V) Contra S. 244-248
  Paul Fasching (V) Pro S. 248-250
  Horst Freiberger (S) Contra S. 250-251
  Ulrike Haunschmid (F) Pro S. 252
  Christoph Hagen (F) Contra S. 253-254
  Anna Höllerer (V) Pro S. 254-256
  Ilse Giesinger (V) Contra S. 256-258
  Herwig Hösele (V) Pro S. 258-259
  Hedda Kainz (S) Contra S. 259-260
  Gottfried Kneifel (V) Pro S. 261-262
  Johanna Schicker (S) Contra S. 262-263
  Albrecht Konecny (S) Contra S. 263-265
StS Dr. Reinhart Waneck (F) Regierungsbank S. 265-268
26.07.2002 690. Sitzung des Bundesrates: Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
mehrstimmig
S. 268
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 140/2002  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung (285/ME)

Status: Regierungsvorlage (1183 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird


Einbringendes Ressort: BM f. soziale Sicherheit und Generationen Tel.: 01/711 00

Datum Stellungnahme von
05.02.2002 1/SN-285/ME Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
07.02.2002 2/SN-285/ME Pharmazeutische Gehaltskasse für Österreich
13.02.2002 3/SN-285/ME BM f. Finanzen
14.02.2002 4/SN-285/ME BM f. Inneres
13.02.2002 5/SN-285/ME Österreichischer Seniorenrat (Bundesaltenrat Österreichs)
14.02.2002 6/SN-285/ME Verband Angestellter Apotheker Österreichs
14.02.2002 7/SN-285/ME Österreichische Apothekerkammer
14.02.2002 8/SN-285/ME Österreichischer Landarbeiterkammertag
14.02.2002 9/SN-285/ME Rechtsanwaltskammer Wien
14.02.2002 10/SN-285/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
14.02.2002 11/SN-285/ME Bundeskanzleramt
14.02.2002 12/SN-285/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
14.02.2002 13/SN-285/ME Rechnungshof
18.02.2002 14/SN-285/ME Österreichische Ärztekammer
18.02.2002 15/SN-285/ME BM f. Justiz
18.02.2002 16/SN-285/ME Amt der Wiener Landesregierung
18.02.2002 17/SN-285/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
20.02.2002 18/SN-285/ME Amt der Salzburger Landesregierung
20.02.2002 19/SN-285/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
22.02.2002 20/SN-285/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
22.02.2002 21/SN-285/ME Industriellenvereinigung
22.02.2002 22/SN-285/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
27.02.2002 23/SN-285/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
01.03.2002 24/SN-285/ME Amt der Tiroler Landesregierung
06.03.2002 25/SN-285/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte

Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung (285/ME)

Status: Regierungsvorlage (1183 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird


Einbringendes Ressort: BM f. soziale Sicherheit und Generationen Tel.: 01/711 00

Datum Stellungnahme von
05.02.2002 1/SN-285/ME Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
07.02.2002 2/SN-285/ME Pharmazeutische Gehaltskasse für Österreich
13.02.2002 3/SN-285/ME BM f. Finanzen
14.02.2002 4/SN-285/ME BM f. Inneres
13.02.2002 5/SN-285/ME Österreichischer Seniorenrat (Bundesaltenrat Österreichs)
14.02.2002 6/SN-285/ME Verband Angestellter Apotheker Österreichs
14.02.2002 7/SN-285/ME Österreichische Apothekerkammer
14.02.2002 8/SN-285/ME Österreichischer Landarbeiterkammertag
14.02.2002 9/SN-285/ME Rechtsanwaltskammer Wien
14.02.2002 10/SN-285/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
14.02.2002 11/SN-285/ME Bundeskanzleramt
14.02.2002 12/SN-285/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
14.02.2002 13/SN-285/ME Rechnungshof
18.02.2002 14/SN-285/ME Österreichische Ärztekammer
18.02.2002 15/SN-285/ME BM f. Justiz
18.02.2002 16/SN-285/ME Amt der Wiener Landesregierung
18.02.2002 17/SN-285/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
20.02.2002 18/SN-285/ME Amt der Salzburger Landesregierung
20.02.2002 19/SN-285/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
22.02.2002 20/SN-285/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
22.02.2002 21/SN-285/ME Industriellenvereinigung
22.02.2002 22/SN-285/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
27.02.2002 23/SN-285/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
01.03.2002 24/SN-285/ME Amt der Tiroler Landesregierung
06.03.2002 25/SN-285/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte

Allgemeines Sozialversicherungsgesetz, Änderung (285/ME)

Status: Regierungsvorlage (1183 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird


Einbringendes Ressort: BM f. soziale Sicherheit und Generationen Tel.: 01/711 00

Datum Stellungnahme von
05.02.2002 1/SN-285/ME Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR)
07.02.2002 2/SN-285/ME Pharmazeutische Gehaltskasse für Österreich
13.02.2002 3/SN-285/ME BM f. Finanzen
14.02.2002 4/SN-285/ME BM f. Inneres
13.02.2002 5/SN-285/ME Österreichischer Seniorenrat (Bundesaltenrat Österreichs)
14.02.2002 6/SN-285/ME Verband Angestellter Apotheker Österreichs
14.02.2002 7/SN-285/ME Österreichische Apothekerkammer
14.02.2002 8/SN-285/ME Österreichischer Landarbeiterkammertag
14.02.2002 9/SN-285/ME Rechtsanwaltskammer Wien
14.02.2002 10/SN-285/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
14.02.2002 11/SN-285/ME Bundeskanzleramt
14.02.2002 12/SN-285/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
14.02.2002 13/SN-285/ME Rechnungshof
18.02.2002 14/SN-285/ME Österreichische Ärztekammer
18.02.2002 15/SN-285/ME BM f. Justiz
18.02.2002 16/SN-285/ME Amt der Wiener Landesregierung
18.02.2002 17/SN-285/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
20.02.2002 18/SN-285/ME Amt der Salzburger Landesregierung
20.02.2002 19/SN-285/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
22.02.2002 20/SN-285/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
22.02.2002 21/SN-285/ME Industriellenvereinigung
22.02.2002 22/SN-285/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
27.02.2002 23/SN-285/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
01.03.2002 24/SN-285/ME Amt der Tiroler Landesregierung
06.03.2002 25/SN-285/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte

60. Novelle zum ASVG (322/ME)

Status: Regierungsvorlage (1183 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (60. Novelle zum ASVG)


Einbringendes Ressort: BM f. soziale Sicherheit und Generationen Tel.: 01/711 00

Datum Stellungnahme von
22.05.2002 1/SN-322/ME BM f. Justiz
22.05.2002 2/SN-322/ME BM f. öffentliche Leistung und Sport
22.05.2002 3/SN-322/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
23.05.2002 4/SN-322/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
23.05.2002 5/SN-322/ME Österreichische Apothekerkammer
24.05.2002 6/SN-322/ME Rechnungshof
24.05.2002 7/SN-322/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
24.05.2002 8/SN-322/ME Österreichische HochschülerInnenschaft
27.05.2002 9/SN-322/ME Bundeskanzleramt
27.05.2002 10/SN-322/ME Kriegsopfer- und Behindertenverband - Österreich
27.05.2002 11/SN-322/ME BM f. Inneres
27.05.2002 12/SN-322/ME BM f. Land- u. Forstwirtschaft, Umwelt u. Wasserwirtschaft
27.05.2002 13/SN-322/ME BM f. Finanzen
27.05.2002 14/SN-322/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
27.05.2002 15/SN-322/ME Österreichische Ärztekammer
28.05.2002 16/SN-322/ME Kammer der Wirtschaftstreuhänder
28.05.2002 17/SN-322/ME Amt der Wiener Landesregierung
28.05.2002 18/SN-322/ME Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs
28.05.2002 19/SN-322/ME Österreichische Notariatskammer
29.05.2002 20/SN-322/ME Industriellenvereinigung
29.05.2002 21/SN-322/ME Amt der Tiroler Landesregierung
04.06.2002 22/SN-322/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
05.06.2002 23/SN-322/ME Amt der Salzburger Landesregierung
05.06.2002 24/SN-322/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
05.06.2002 25/SN-322/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
18.06.2002 27/SN-322/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte
29.05.2002 28/SN-322/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte

Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird (340/ME)

Status: Regierungsvorlage (1183 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz geändert wird


Einbringendes Ressort: BM f. soziale Sicherheit und Generationen*Sektion II/A/1 Tel.: 711 00

Datum Stellungnahme von
18.06.2002 1/SN-340/ME Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
18.06.2002 2/SN-340/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
18.06.2002 3/SN-340/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
19.06.2002 4/SN-340/ME Rechnungshof
20.06.2002 5/SN-340/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
24.06.2002 6/SN-340/ME Vorarlberger Gebietskrankenkasse
24.06.2002 7/SN-340/ME Versicherungsanstalt der österreichischen Eisenbahnen
24.06.2002 8/SN-340/ME Wiener Gebietskrankenkasse
26.06.2002 9/SN-340/ME Oberösterreichische Gebietskrankenkasse
26.06.2002 10/SN-340/ME BM f. Inneres
26.06.2002 11/SN-340/ME BM f. Finanzen
27.06.2002 12/SN-340/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
27.06.2002 13/SN-340/ME Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
27.06.2002 14/SN-340/ME Amt der Salzburger Landesregierung
27.06.2002 15/SN-340/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
02.07.2002 16/SN-340/ME Amt der Oberösterreichischen Landesregierung
02.07.2002 17/SN-340/ME Amt der Tiroler Landesregierung
23.07.2002 18/SN-340/ME Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte