LETZTES UPDATE: 10.01.2017; 03:23

Übersicht

Status: Kein Einspruch
Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen, Dafür: S, F, V, dagegen: G

Angenommene Entschließung: 44/E

Regierungsvorlage: Bundes(verfassungs)gesetz

Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds zur Förderung der Beiträge der selbstständigen Künstler zur gesetzlichen Sozialversicherung (Künstler-Sozialversicherungsfondsgesetz - K-SVFG)


bezieht sich auf: Künstlersozialversicherungs-Beitragsförderungsgesetz; Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981, Änderung (77/ME)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
13.10.2000 Einlangen im Nationalrat  
13.10.2000 Vorgesehen für den Kulturausschuss  
18.10.2000 40. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens S. 13
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
19.10.2000 41. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Kulturausschuss S. 12
13.11.2000 Kulturausschuss: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
13.11.2000 Kulturausschuss: Bericht 356 d.B.  
13.11.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 7. Sitzung des Ausschusses: KULTURAUSSCHUSS BESCHLIESST KÜNSTLER-SOZIALVERSICHERUNGSFONDS Nr. 649/2000  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
24.11.2000 Auf der Tagesordnung der 46. Sitzung des Nationalrates  
24.11.2000 46. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Josef Cap, Karl Öllinger, Kolleginnen und Kollegen betreffend umfassendes Künstlersozialversicherungsmodell unter Einbeziehung der Kranken- und Unfallversicherung (164/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 14-15
24.11.2000 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 10-13
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 13-15
  Dr. Andrea Wolfmayr (V) Pro S. 15-17
  Dr. Brigitte Povysil (F) Pro S. 17-19
StS Franz Morak (V) Regierungsbank S. 19-20
  Dr. Peter Wittmann (S) Pro S. 20-22
  Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer (V) Pro S. 22-23
  Mag. Karl Schweitzer (F) Pro S. 23-25
  Mag. Gisela Wurm (S) Pro S. 25-26
  Dr. Gertrude Brinek (V) Pro S. 27-28
  Dr. Sylvia Papházy, MBA (F) Pro S. 28-29
  Dr. Gerhard Kurzmann (F) Pro S. 30
  Ilse Burket (F) Pro S. 31-32
  Hans Sevignani (F) Pro S. 32
  Reinhart Gaugg (F) Pro S. 32-33
  Helmut Dietachmayr (S) tatsächliche Berichtigung S. 33-34
  Karl Öllinger (G) Contra S. 34-36
  Mag. Karl Schweitzer (F) tatsächliche Berichtigung S. 36
  Dr. Brigitte Povysil (F) Pro S. 36
  Dr. Josef Cap (S) Pro S. 36-38
  MMag. Dr. Madeleine Petrovic (G) Contra S. 38-39
  Dr. Michael Krüger (F) Pro S. 39-40
  Jakob Auer (V) Pro S. 40-41
  Mag. Karl Schweitzer (F) Pro S. 41
  Dr. Evelin Lichtenberger (G) Contra S. 41-43
  Dr. Alois Pumberger (F) Pro S. 43-44
  Dr. Peter Pilz (G) Contra S. 44-46
  Dr. Caspar Einem (S) Pro S. 46-47
  Dr. Gottfried Feurstein (V) Pro S. 47-49
  Dr. Andreas Khol (V) Pro S. 49-50
  Ing. Peter Westenthaler (F) Pro S. 51
  Dr. Peter Pilz (G) Contra S. 52
  Dr. Peter Kostelka (S) Pro S. 52-53
  Helmut Haigermoser (F) Pro S. 53-54
  Dr. Gabriela Moser (G) tatsächliche Berichtigung S. 54
  Karl Öllinger (G) Contra S. 54
  Heinz Gradwohl (S) tatsächliche Berichtigung S. 55
24.11.2000 46. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Inge Jäger, Kolleginnen und Kollegen betreffend Förderung der Errichtung des Musiktheaters in Linz (165/UEA)
abgelehnt
Namentliche Abstimmung (Abgegebene Stimmen: 166, JA-Stimmen: 67, NEIN-Stimmen: 99)
S. 47
24.11.2000 46. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Andreas Khol, Ing. Peter Westenthaler, Kolleginnen und Kollegen betreffend Respektierung des Ergebnisses der Volksbefragung zum Musiktheater in Linz (166/UEA)
angenommen ( 44/E )
Dafür: S, F, V, dagegen: G
S. 50
24.11.2000 46. Sitzung des Nationalrates: Zweite und dritte Lesung S. 10-55
24.11.2000 Gesetzesvorschlag in zweiter Lesung angenommen
Dafür: S, F, V, dagegen: G
S. 55
24.11.2000 Gesetzesvorschlag in dritter Lesung angenommen
Dafür: S, F, V, dagegen: G
S. 55
24.11.2000 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 46. Sitzung des Nationalrates: SOZIALVERSICHERUNGSFONDS FÜR KÜNSTLER KOMMT Nr. 702/2000  
27.11.2000 Übermittlung des Beschlusses an den Bundesrat  
Schließen
  Einlangen BR  
27.11.2000 Einlangen in der Bundesrats-Kanzlei  
27.11.2000 Mitwirkungsrecht des Bundesrates  
Schließen
  Ausschussberatungen BR  
27.11.2000 Zuweisung an den Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Bundesrates  
12.12.2000 Ausschuss für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Bundesrates: Bericht 6269/BR d.B.  
Schließen
  Plenarberatungen BR  
14.12.2000 Auf der Tagesordnung der 670. Sitzung des Bundesrates  
14.12.2000 670. Sitzung des Bundesrates: Berichterstattung durch den Bundesrat Georg Keuschnigg S. 121-122
14.12.2000 670. Sitzung des Bundesrates: Debatte S. 122-126
14.12.2000 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Herwig Hösele (V) Pro S. 122-123
  Mag. Dietmar Hoscher (S) Pro S. 123-124
StS Franz Morak (V) Regierungsbank S. 124-125
  Monika Mühlwerth (F) Pro S. 125-126
14.12.2000 Antrag, keinen Einspruch zu erheben, angenommen
Einhellig
S. 126
Schließen
  Bundesgesetzblatt I Nr. 131/2000  
  Kunsttext  

Vorparlamentarisches Verfahren

Künstlersozialversicherungs-Beitragsförderungsgesetz; Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981, Änderung (77/ME)

Status: Regierungsvorlage (313 d.B.)

Gesetzentwurf

Ministerialentwurf betreffend Bundesgesetz über die Errichtung eines Fonds zur Förderung der Beiträge der selbständigen Künstler zur gesetzlichen Sozialversicherung (Künstlersozialversicherungs-Beitragsförderungsgesetz - KSVB-G) und Bundesgesetz, mit dem das Kunstförderungsbeitragsgesetz 1981 geändert wird


Einbringendes Ressort: Bundeskanzleramt Tel.: (01)531 15/2375

Datum Stellungnahme von
04.09.2000 1/SN-77/ME Österreichischer Musikrat (ÖMR)
06.09.2000 2/SN-77/ME Amt der Tiroler Landesregierung
07.09.2000 3/SN-77/ME Verwertungsgesellschaft Bildender Künstler
07.09.2000 4/SN-77/ME Rechnungshof
08.09.2000 5/SN-77/ME Amt der Burgenländischen Landesregierung
08.09.2000 6/SN-77/ME Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
11.09.2000 7/SN-77/ME IG Bildende Kunst
11.09.2000 8/SN-77/ME Österreichischer Kunstsenat
11.09.2000 9/SN-77/ME BM f. Justiz
11.09.2000 10/SN-77/ME IG Autorinnen Autoren
12.09.2000 11/SN-77/ME Amt der Wiener Landesregierung
12.09.2000 12/SN-77/ME interessengemeinschaft freie theaterarbeit (igft)
12.09.2000 13/SN-77/ME Verband der Österreichischen Musikwirtschaft (ifpi)
12.09.2000 14/SN-77/ME Universität Wien
12.09.2000 15/SN-77/ME Verband Österreichischer Filmschauspieler (VÖFS)
12.09.2000 16/SN-77/ME Dachverband der Österreichischen Filmschaffenden
12.09.2000 17/SN-77/ME Übersetzergemeinschaft Literaturhaus
12.09.2000 18/SN-77/ME Österreichischer Verband Film- und Videoschnitt
13.09.2000 19/SN-77/ME BM f. Finanzen
14.09.2000 20/SN-77/ME Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
15.09.2000 21/SN-77/ME Amt der Steiermärkischen Landesregierung
18.09.2000 22/SN-77/ME 1 BM f. Wirtschaft, Familie u. Jugend
20.09.2000 23/SN-77/ME Amt der Salzburger Landesregierung
20.09.2000 24/SN-77/ME BM f. europ.u.internat. Angelegenheiten
20.09.2000 25/SN-77/ME Amt der Vorarlberger Landesregierung
20.09.2000 26/SN-77/ME Datenschutzrat
20.09.2000 27/SN-77/ME Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband für Unternehmensberatung und Informationstechnologie
21.09.2000 28/SN-77/ME BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
03.10.2000 29/SN-77/ME Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
12.10.2000 30/SN-77/ME IGNM Österreich
12.10.2000 31/SN-77/ME KMFB
12.10.2000 32/SN-77/ME Österreichischer Rundfunk - ORF
12.10.2000 33/SN-77/ME Wiener Bühnenverein
19.10.2000 34/SN-77/ME BM für soziale Sicherheit und Generationen
25.10.2000 35/SN-77/ME Literarische Verwertungsgesellschaft (LVG)
14.11.2000 36/SN-77/ME Literar-Mechana